Cover-Bild Klima
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 01.03.2021
  • ISBN: 9783641269517
David Klass

Klima

Thriller
Thomas Bauer (Übersetzer)

Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch geplant, um ein Ziel zu zerstören, das die Umwelt bedroht. Und mit jedem Anschlag wächst die Schar seiner Anhänger. Tom Smith, ein junger, unerfahrener Datenanalyst beim FBI, glaubt etwas entdeckt zu haben, das alle anderen übersehen haben. Doch als er sich Amerikas gefährlichstem Mann nähert, muss er sich die Frage stellen: Was, wenn der Mann, den er um jeden Preis aufhalten will, in Wahrheit versucht, die Welt zu retten?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.08.2021

Regt zum Nachdenken an

0

Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch ...

Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch geplant, um ein Ziel zu zerstören, das die Umwelt bedroht. Und mit jedem Anschlag wächst die Schar seiner Anhänger. Tom Smith, ein junger, unerfahrener Datenanalyst beim FBI, glaubt etwas entdeckt zu haben, das alle anderen übersehen haben. Doch als er sich Amerikas gefährlichstem Mann nähert, muss er sich die Frage stellen: Was, wenn der Mann, den er um jeden Preis aufhalten will, in Wahrheit versucht, die Welt zu retten?

Meinung
Heiligt der Zweck, wirklich alle Mittel?
Das ist die Kernfrage in diesem Buch.
Wie weit würdet ihr gehen und die Unwelt und damit nächste Generationen zu schützen? Sind da ein paar Menschenleben egal, nimmt man es einfach hin?
Green Man stellt sich öfters die Frage in dem Buch, er hat schon sechs Anschläge auf Bauwerke, die die Unwelt schaden verübt, um die Welt wach zurütteln. Das FBI ist hinter ihm her, darunter auch Tom Smith. Er ist der Einzige, der ihn schnappen kann, denn er denkt wie er. Dadurch kann er aber auch die Beweggründe verstehen und ist sich nicht sicher, ob er ihn überhaupt schnappen will. Tom Smith ist sehr intelligent und möchte Anerkennung von Kollegen und Familie. Er war mir sehr sympathisch, vorallem da er nicht gleich einknickt, wenn der Chef mal kritisch nachfragt. Er ist sich seinen Fähigkeiten sicher und kann sich behaupten.
Green Man  fand ich als Täter sehr interessant dargestellt. Er fragt sich oft, ob er  nicht über das Ziel hinaus schießt und ob es wirklich so sein muss. Gegen Ende fand ich ihn aber nur noch unberechenbar und er kam mir sehr fahrig vor.
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu folgen. Es wird immer auch aus Sicht von Green Man erzählt und so erfährt man auch viele Hintergründe zu seinem Leben.
Das Ende war gut, aber nicht so zufriedenstellend. Habe mir da mehr versprochen, vorallem für Tom.

Fazit
Ein kritischer Roman, der einem zum Nachdenken anregt und auch unser bisheriges Umweltbewusstsein hinterfragt.
Es ist aber kein Thriller, sonder eher ein Umweltpolitischer Roman.
4⭐

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere