Cover-Bild Klima

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 15.03.2021
  • ISBN: 9783442491803
David Klass

Klima

Thriller
Thomas Bauer (Übersetzer)

Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch geplant, um ein Ziel zu zerstören, das die Umwelt bedroht. Und mit jedem Anschlag wächst die Schar seiner Anhänger. Tom Smith, ein junger, unerfahrener Datenanalyst beim FBI, glaubt etwas entdeckt zu haben, das alle anderen übersehen haben. Doch als er sich Amerikas gefährlichstem Mann nähert, muss er sich die Frage stellen: Was, wenn der Mann, den er um jeden Preis aufhalten will, in Wahrheit versucht, die Welt zu retten?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.06.2021

Spannender Umweltthriller

0

Das FBI verfolgt einen Terroristen, der als „Green Man“ bekannt wurde. Er greift Ziele an, die auf den Schutz der Umwelt pfeifen. Es gelingt ihm immer wieder, seine Spuren erfolgreich zu verwischen. Trotz ...

Das FBI verfolgt einen Terroristen, der als „Green Man“ bekannt wurde. Er greift Ziele an, die auf den Schutz der Umwelt pfeifen. Es gelingt ihm immer wieder, seine Spuren erfolgreich zu verwischen. Trotz der Toten, die seine Aktionen fordern, schlägt ihm aus der Bevölkerung Verständnis entgegen, denn er möchte darauf hinweisen, dass nicht mehr viel Zeit bleibt, um die Welt zu retten. Tom Smith, ein junger Datenanalyst bei FBI, gelingt es, die Sichtweise von Green Man zu durchschauen. Doch je näher Tom dem Terroristen kommt, umso mehr kommen ihm selbst Zweifel.

Sehr sympathisch wirkt der junge FBI-Agent, dem es gelingt, Green Man ziemlich gut einzukreisen. Doch immer wieder begleitet Tom wie auch den Leser die Frage: Was ist, wenn dies die einzige Möglichkeit ist, die Welt vor der finalen Umweltzerstörung zu retten? Heiligt der Zweck die Mittel? Neben der atemlosen Jagd nach dem Täter begleitet diese Frage den Leser bis zum Schluss. Die Thematik der Umweltzerstörung ist gut aufgearbeitet am Beispiel des Fracking – was genau das bedeutet, ist hier sehr anschaulich erklärt. Und so entsteht eine spannender Pageturner, der den Leser sehr nachdenklich hinterlässt.

Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe alle 5 möglichen Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2021

Ein packender Klimathriller, gut recherchiert!

0

Green Man heißt ein bereits mit hoher Priorität gesuchter Krimineller, der bereits mehrere Anschläge auf umweltunfreundliche Ziele verübt hat. Er will die Welt retten und die Menschen wachrütteln, da es ...

Green Man heißt ein bereits mit hoher Priorität gesuchter Krimineller, der bereits mehrere Anschläge auf umweltunfreundliche Ziele verübt hat. Er will die Welt retten und die Menschen wachrütteln, da es sonst keiner tut, auch wenn als Kollateralschäden Menschen mit ums Leben kommen.
Das FBI arbeitet auf Hochtouren, um Green Man zu schnappen. Aber besonders einer, Tom Smith, ein Datenanalyst beim FBI, kommt ihm auf die Schliche und sieht Hinweise, die anderen bisher übersehen haben. Nun stellt sich die Frage, kann und wird er Green Man schnappen (können), oder sind die Taten des Green Man gar nicht so ein Gräuel, da die Opfer für das große Ganze in Kauf genommen werden müssen!?

Mich hat dieser Thriller sehr gepackt und konnte mich auch über das ein oder anderen Thema der Umweltsünde nachdenken lassen. Man wird langsam von Kapitel zu Kapitel den Protagonisten nähergebracht und lernt die Personen und die Gedankengänge der verschiedenen Charaktere kennen. Die Kapitel sind mal aus der Sicht von Green Man erzählt und mal aus der Sicht von Tom Smith. Zwischendurch sind vereinzelte, kleine Kapitel auch aus Sicht weiterer Personen zu lesen, die man aber vorher erst nach und nach kennenlernt. Trotz der vielen Personen ist man keinesfalls überfordert. Ganz im Gegenteil, es hat die komplette Geschichte so perfekt abgerundet. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen und man kann wunderbar über die spannenden Passagen fliegen.
Die Idee hinter diesem Thriller finde ich klasse, da es einfach mehr den je wichtig ist, etwas für unsere Umwelt zu tun und dem Klimawandel in irgendeiner Form entgegen zu wirken. Mich konnte der Autor sehr für das Buch begeistern.

Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen der Thriller und Ermittlungsstorys mag und dem besonders das Thema Klimawandel und die Probleme unserer heutigen Umwelt wichtig sind!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2021

Rechtfertigt der Zweck die Mittel?

0

Keine Frage wir Menschen sind mit Mutter Erde bisher nicht sehr rücksichtsvoll umgegangen. Und wenn wir so weitermachen, wird es über kurz oder lang wohl zum Kollaps kommen. In seinem Buch „Klima Deine ...

Keine Frage wir Menschen sind mit Mutter Erde bisher nicht sehr rücksichtsvoll umgegangen. Und wenn wir so weitermachen, wird es über kurz oder lang wohl zum Kollaps kommen. In seinem Buch „Klima Deine Zeit Läuft Ab“ führt uns David Klass das deutlich vor Augen.

Klar habe auch ich mich schon mit dem Thema der bedrohten Umwelt beschäftigt. Die Bedrohung durch Plastikmüll in den Meeren, Klimaerwärmung und dem Artensterben ist nicht mehr zu leugnen. Aber genau wie in der Realität gibt es in dem Buch Ignoranten dieses weltweiten Problems. Die Uhr steht auf fünf vor zwölf. Genau aus diesen Gründen will Green Man mit seinen Aktionen Aufmerksamkeit erregen. Aber rechtfertigt das große Ziel die Erde zu retten auch den Tod von Menschen? Genau in diesem Zwiespalt befindet sich auch Tom Smith, ein Datenanalyst beim FBI, der Green Man jagt.

Ein spannendes Buch, das auf Gefahren aufmerksam macht und wachrüttelt. Ich wusste z. B. nicht welche Gefahren alle vom Fracking ausgehen. Wie auch in der Realität hat im Buch die Jugend erkannt, dass es um ihre Zukunft geht und immer mehr Menschen melden sich zu Wort. Können einige engagierte Menschen gegen Machthaber, Funktionäre und Lobbyisten eine Änderung herbeiführen? Ich hoffe es für unseren wunderbaren Planeten.

Für mich war dies ein Buch, das möglichst alle Menschen lesen sollten. Und es hat unbedingt fünf Sterne verdient.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2021

spannend und mit Aussage

0

"Klima" von David Klass war für mich ein spannender und interessanter Thriller, der mich zum Nachdenken gebracht hat und wo ich noch einig4s z.B. über das Fracking gelernt jhabe. Solche Bücher sind für ...

"Klima" von David Klass war für mich ein spannender und interessanter Thriller, der mich zum Nachdenken gebracht hat und wo ich noch einig4s z.B. über das Fracking gelernt jhabe. Solche Bücher sind für mich die besten, die eine Aussage haben und entwas zurücklassen.

Seit Monaten werden immer wieder Anschläge auf Einrichtungen verübt, die für die Umweltbelastungen eine große Rolle spielen und den Klimawandel vorrantreibe. " Green Man" , so wird dieser Terrorist genannt, nimmt auch immer wieder den Tod von Menschen in Kauf und schwächt das Ansehen des amtierenden Präsidenten. Deshalb wird alles möglich gemacht und die besten Spezialisten angestellt, um diesen Mann zu Fall zu bringen. Einer davon ist Tom Smith. ein junger Datenanalyst, dessen Vater auch beim FBI war und um dessen Anerkennung er sein Leben lang kämpfen musste. Nun ist sein Vater tot, aber trotzdem will er Green Man zu Fall bringen.

Ich fand diesen Thriller von Anfang an spannend und interessant. Viele Fakten waren mir bis dato nicht bekannt und haben das Lesen für mich sehr interessant gemacht. Auch die Intension, die hinter diesem Thriler stand, fand ich sehr gut. Endlich mal ein Terrorist, der das Anliegen des größten Teil der Menschheit als Antriebsfeder hat, nämlich den Klimawandel aufzuhalten und somit die menschhait zu retten. Man kommt schon häufig zum Nachdenken, nicht nur als Leser, sondern auch die agierenden Personen, die " Jäger" denken eigentlich wie Green Man.

Flüssig geschrieben, mit Figuren, mit denen man sich identifizieren kann , ist dieses Buch für mich ein Lesevergnügen gewesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.05.2021

Im Namen der Erde.

0

KLIMA ist ein Thriller, der aktuell in unsere Zeit passt, spannend ist und an das eigene Bewusstsein appeliert.

Der FBI Agent Tom Smith ist auf der Jagd nach dem "Green-Man". Wer dieser Terrorist ist, ...

KLIMA ist ein Thriller, der aktuell in unsere Zeit passt, spannend ist und an das eigene Bewusstsein appeliert.

Der FBI Agent Tom Smith ist auf der Jagd nach dem "Green-Man". Wer dieser Terrorist ist, der im Namen der Umwelt Attentate verübt und Menschen tötet, weiß niemand.
Die Bevölkerung ist in ihrer Meinung geteilt. Es gibt viele für die ist er ein Held, ein Umweltaktivist. Für die anderen schlichtweg ein Mörder.

Eine Jagd durch Amerika beginnt. Smith, ein Datenanalyst frisch von der Schule, ist immer nah dran.
Der Green-Man verübt seine Anschläge in der Überzeugung, die Welt zu retten. Aber im Laufe der Geschichte wird er von seinem Gewissen geplagt. Ist seine Mission es wirklich wert Unschuldige zu opfern?

Durch die Perspektivwechesel zwischen den beiden, kommt man ihnen sehr nahe und die Spannung bleib dadurch auf einem hohen Niveau. Obwohl man den Täter von Anfang an kennt, kommt keine Langeweile auf. Beide Protagonisten sind auf ihre Art symphatisch und faszinierend.

Ein durchweg lesenswerter Thriller der aufrüttelt und nachdenklich macht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere