Profilbild von Ameland

Ameland

Lesejury Star
offline

Ameland ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ameland über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.08.2020

Unterschätze nie die Rache einer Frau

Wings of Silver. Die Rache einer Frau ist schön und brutal
0

Wings of Silver ist die Fortsetzung von Golden Cage mit der Protagonistin Faye. Da die Geschehnisse des vorherigen Bandes eine Rolle spielen, sollte man m. E. den Vorgängerband gelesen haben.

Durch Rückblenden ...

Wings of Silver ist die Fortsetzung von Golden Cage mit der Protagonistin Faye. Da die Geschehnisse des vorherigen Bandes eine Rolle spielen, sollte man m. E. den Vorgängerband gelesen haben.

Durch Rückblenden in Fayes Kindheit kann man ihr Verhalten als Leser besser nachvollziehen. Es ist heftiger Tobak, der einem geboten wird und nichts für zart besaitete Seelen. Zumindest ich konnte Fayes „Lösungen“ auch nicht immer gutheißen.

Durch den flüssigen und fesselnden Schreibstil hatte mich die Autorin sofort wieder in die Geschichte hineingezogen und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

Auf eindrucksvolle Weise hat Camilla Läckberg aufgezeigt, dass Frauen sich ganz anders rächen als Männer, besonders wenn sie betrogen oder jahrelang unterdrückt wurden. Eine tolle Fortsetzung, die für mich leider wieder mit einem gemeinen Cliffhanger endet, so dass ich voller Ungeduld auf Band drei warten muss. Gerne vergebe ich vier wohlverdiente Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.08.2020

Tierisches Kochbuch

Shaun das Schaf
0

Der Anreiz für mich bei diesem Kochbuch war natürlich Shaun das Schaf. Wer kann diesem schon widerstehen? Die Gestaltung des Buches ist auf Kinder ausgerichtet, aber auch ich hatte meinen Spaß bei der ...

Der Anreiz für mich bei diesem Kochbuch war natürlich Shaun das Schaf. Wer kann diesem schon widerstehen? Die Gestaltung des Buches ist auf Kinder ausgerichtet, aber auch ich hatte meinen Spaß bei der Betrachtung der tierischen Zeichnungen.

Nach einem allgemeinen Teil mit Erklärung der Abkürzungen, Hinweisen zur Sauberkeit und guten Vorbereitung beginnt der Rezeptteil. Da Shaun ja auf einem Bauernhof zuhause ist, handelt es sich bei den Gerichten um gesunde Landküche mit einfachen Gerichten. Wobei das Augenmerk auf regionale und saisonale Produkte gelegt wurde.

Zu jedem Rezept gibt es eine genaue Zutatenliste mit Angabe der Zubereitungszeit und der Anzahl der Portionen. Die Anleitungen sind Schritt für Schritt verständlich beschrieben. Das Beste (neben Shaun und seinen Kumpels) sind aber die großformatigen, farbigen Fotos zu jedem Gericht. Die Gerichte werden so appetitlich dargestellt, dass einem bereits beim Anschauen das Wasser im Mund zusammenläuft.

Die von uns bereits ausprobierten Gerichte sind alle gelungen und haben lecker geschmeckt. Ein Kochbuch für große und kleine Köche, das bereits Spaß bei der Betrachtung macht. Dafür gibt es von mir fünf tierisch gute Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.07.2020

Fußball - So fing alles an

Storm und der große Fußballsturm
0

„Storm und der große Fußballsturm“ ist bereits Band 3 der Serie. Für mich war es die erste Begegnung mit Storm und auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände gab es keine Verständnisprobleme. Wichtige Informationen ...

„Storm und der große Fußballsturm“ ist bereits Band 3 der Serie. Für mich war es die erste Begegnung mit Storm und auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände gab es keine Verständnisprobleme. Wichtige Informationen wurden in die aktuelle Geschichte eingeflochten. Aber es ist wahrscheinlich besser, die Serie von Beginn an zu lesen.

Jan Birck erzählt diese spannende Abenteuergeschichte mit viel Tempo und einer guten Portion Humor. Die Hauptakteure Storm, Julius und die Wikingertochter Vigdis sind sympathische Charaktere. Optimal ergänzt und veranschaulicht wird das Gelesene durch detaillierte farbige Illustrationen.

Mir haben zwei Botschaften ganz besonders gut gefallen. Zum einen zeigen die Protagonisten was Freundschaft bedeutet und zum anderen wird aufgezeigt, dass sich Konflikte auch unblutig in Form von einem Wettkampf austragen lassen.

Insgesamt ein sehr unterhaltsames Buch, das nicht nur für Jungs oder Fußballfans geeignet ist. Für die spannende und witzige Geschichte gibt es von mir fünf Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.07.2020

Herzallerliebste Feengeschichte

Klara Katastrofee und das große Feen-Schlamassel
0

Schon das Cover verspricht eine zauberhafte Geschichte … und der Leser wird nicht enttäuscht.

Klara ist eine kleine liebenswerte Fee, die das Herz am rechten Fleck hat. Ihr liegt die Natur mit ihren Blumen ...

Schon das Cover verspricht eine zauberhafte Geschichte … und der Leser wird nicht enttäuscht.

Klara ist eine kleine liebenswerte Fee, die das Herz am rechten Fleck hat. Ihr liegt die Natur mit ihren Blumen und Tieren sehr am Herzen. Mit dem Menschenjungen Oskar trifft sie einen Seelenverwandten und zusammen erleben sie ein spannendes Abenteuer.

Durch die einfache Schreibweise und die große Schrift mit entsprechendem Zeilenabstand eignet sich das Buch sehr gut zum Selberlesen für kleine Leseratten ab ca. 8 Jahren. Aber auch zum Vorlesen ist die Geschichte gut geeignet. Auf den wunderschönen vielen, teils großformatigen, und farbigen Illustrationen gibt es sehr viel zu entdecken, was besonders für die ganz jungen Kinder ein großer Spaß sein dürfte. Die Zeichnungen verdeutlichen und ergänzen das Gelesene noch.

Der Preis von knapp 13,00 € ist meines Erachtens für dieses hochwertige Hardcover-Buch in Ordnung.

Die zauberhafte Geschichte über Naturschutz und Mut, die dazu noch spannend und auch witzig ist, hat volle fünf Sterne verdient.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.07.2020

Nordseefeeling

Die kleine Inselbuchhandlung
0

Dieses Buch war genau das richtige für einen verregneten Lesetag auf dem Sofa. Zwei Dinge, die mir am Herzen liegen spielen darin eine Hauptrolle: eine Nordseeinsel (leider nicht „meine“) und die Inselbuchhandlung.

Janne ...

Dieses Buch war genau das richtige für einen verregneten Lesetag auf dem Sofa. Zwei Dinge, die mir am Herzen liegen spielen darin eine Hauptrolle: eine Nordseeinsel (leider nicht „meine“) und die Inselbuchhandlung.

Janne Mommsen hat einen angenehm flüssig zu lesenden Schreibstil und mit seinen detaillierten Beschreibungen hat er mich für ein paar Stunden auf die Insel versetzt und meine Sehnsucht geweckt.

Auch die Inselbuchhandlung der sympathischen Protagonistin konnte ich mir gut vorstellen. Sie scheint ein noch größerer Büchernarr zu sein als ich und ich hätte sie und ihren besonderen Buchladen gerne persönlich kennen gelernt.

Für mich war es das erste Buch des Autors, aber bestimmt nicht das letzte. Für diese schöne Unterhaltung gibt es von mir vier Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere