Cover-Bild Dafür ist man nie zu alt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Audio Media Verlag
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 15.09.2018
  • ISBN: 9783963980381
Gabriella Engelmann

Dafür ist man nie zu alt

Eine Erzählung
Natürlich gibt es weder das Christkind noch den Weihnachtsmann – aber wenn doch, dann haben sich die beiden gegen Pia verschworen. Die hätte den 24. Dezember gerne in ihrer ersten eigenen Wohnung verbracht. Für den ganzen Festtagszirkus ist sie mit fast 20 Jahren schließlich viel zu alt! Doch es hilft nichts: Sie muss nach Hause zu Mama und Papa und der kleinen Schwester. Die haben für den Heiligabend allerdings Besuch eingeladen – Nic, den mit Abstand letzten Menschen, mit dem Pia unter dem Weihnachtsbaum sitzen will. Und das bleibt nicht die einzige Überraschung …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.10.2018

Eine kurzweilige Geschichte um sich ein wenig weihnachtlich einzustimmen

0 0

Zum Inhalt
Die 20jährige Pia hat nur wenig Lust, den 24. Dezember gemeinsam mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester zu verbringen.
Dafür fühlt sie sich mittlerweile zu alt und wäre am liebsten daheim ...

Zum Inhalt
Die 20jährige Pia hat nur wenig Lust, den 24. Dezember gemeinsam mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester zu verbringen.
Dafür fühlt sie sich mittlerweile zu alt und wäre am liebsten daheim in ihrer Wohnung geblieben.
Als wäre die Situation nicht schon anstrengend genug, haben ihre Eltern auch noch einen Überraschungsgast eingeladen.
Ausgerechnet Nic, der Mensch, den Pia erst recht nicht in der Nähe haben will.

Meinung
Es handelt sich hier um eine Erzählung, die als ungekürzte Lesung von Vanessa Eckart vorgelesen wird.
Gabriella Engelmann beschreibt hier mit viel Humor eine ziemlich amüsante Weihnachtsgeschichte, deren Protagonistin sich mit ihren 20 Jahren zu alt für den gemeinsamen Weihnachtsabend mit der Familie fühlt.
Eigentlich fühlt sich Pia für so ziemlich alles zu alt, verhält sich aber dann doch in gewissen Situationen sehr unreif und kindisch.
Dies sorgt für viele Mißverständnisse und Überraschungen, die wiederum die recht kurze Erzählung sehr unterhaltsam machen.
Mit einer Laufzeit von ca. 2 ½ Stunden ist die Geschichte aber leider auch sehr schnell erzählt und die Charaktere besitzen dadurch nur wenig Tiefe.
So ging es mir zumindest mit der Hauptfigur, mit der ich leider so gar nicht warm wurde.
Natürlich ist es ihre Art, die diese Geschichte so unterhaltsam macht aber dennoch war es mir stellenweise zu übertrieben.
Dies macht aber nichts, denn die beiden Nebenfiguren Nic und Pias kleine Schwester, machten die Geschichte noch viel liebenswerter.
Das ist ein Punkt, den ich an Gabriella Engelmanns Schreibstil sehr schätze. Es gelingt ihr, selbst kurzweilige Geschichten sehr bildhaft zu erzählen und es dem Leser oder auch Hörer zu ermöglichen, aus dem Alltag abzutauchen und zu entspannen.
Denn ihre Geschichten sind immer harmonisch, obwohl sie zwischenzeitlich sogar etwas Spannung aufbauen können, so wie in dieser Erzählung hier auch.
Mit Vanessa Eckart als Sprecherin bekommt die Geschichte die perfekte stimmliche Unterstützung.
Ihr gelingt es, sich in die Hauptfigur lebhaft hineinzuversetzen und sie somit sehr temperamentvoll darzustellen.
Dies sorgte für einige zusätzliche unterhaltsame Momente, in denen ich mir das Lachen nicht verkneifen konnte.

Fazit
„Dafür ist man nie zu alt“ ist eine Geschichte, deren Titel man auch wörtlich nehmen kann.
Diese kurze Erzählung ist ideal um sich weihnachtlich schon mal ein wenig einzustimmen und aus dem Alltag für kurze Zeit abzutauchen.