Cover-Bild Frisch hapeziert

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 03.07.2018
  • ISBN: 9783492314343
Hape Kerkeling

Frisch hapeziert

Die Kolumnen

Ob Prinz Philip, Lady Gaga, die Kanzlerin oder Til Schweiger – in Hape Kerkelings wöchentlicher Gala-Kolumne »Frisch hapeziert« ist jeder Promi mal Thema. Er schildert Backstage-Erlebnisse beim Comedy-Preis, macht sich seine Gedanken über VIPs im Weltraum, Royals in Trekking-Boots und den »Twittler« Donald Trump. Auch sich selbst nimmt der beliebte Entertainer nicht aus und plaudert aus dem Nähkästchen. Ganz privat geht es zu, wenn Hape die Wahlen beim Gläschen Weißweinschorle mit seiner zweitbesten Freundin Gudrun bespricht, über die »Ehe für alle« räsoniert, wir ihn in den Supermarkt begleiten oder er überlegt, ob er sich nicht zum Undercover-Butler im Buckingham-Palast umschulen lassen soll. Herrlich ehrlich und komisch zugleich – die Kolumnen von Hape Kerkeling, ein Muss für alle Fans!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.02.2020

Frisch hapeziert

0

Da ich Hape Kerkelings Bücher liebe war klar, dass ich unbedingt »Frisch hapeziert« haben musste. Die im Durchschnitt zweieinhalb Seiten langen Kolumnen schreibt Hape Kerkeling in gewohnt humorvollem, ...

Da ich Hape Kerkelings Bücher liebe war klar, dass ich unbedingt »Frisch hapeziert« haben musste. Die im Durchschnitt zweieinhalb Seiten langen Kolumnen schreibt Hape Kerkeling in gewohnt humorvollem, originell, ehrlich, locker, leichtem Schreibstil. Auf seine liebevolle manchmal mit einem Augenzwinkern zu sehende Art, die niemals unter die Gürtellinie geht, nimmt er die Promis und Royals aufs Korn.

Das Buch ist mit seinen 176 Seiten klein und handlich und passt somit perfekt in jede Handtasche. Ich habe es zum Friseur mitgenommen. Herrgott was hatten wir für einen Spaß! Wo kann man sich besser über Klatsch und Tratsch unterhalten als beim Friseur. „Royals gehen immer“, wie Herr Kerkeling sagen würde. Aber auch die Kolumne: »Wenn der Wecker morgens wiehert« sowie »Beatrix wird achtzig« bereiteten uns vergnügen. Beim Lesen denke ich: Mist, du hättest dir das Hörbuch kaufen sollen. Da hättest du viel mehr Hape-Flair gehabt. Nun gut, man kann nicht alles haben.

Mein einziger Kritikpunkt und damit auch das einzige was mir wirklich die gute Laune verhagelt und mich gallebitter aufstoßen lässt ist das Preis/Leistungsverhältnis. 11,00 Euro für 176 Seiten die zumal sehr großzügig verwendet wurden, so dass am Ende, nach Abzug der Leerseiten, Absätze etc., in etwa 125 Seiten Leseglück übrigbleiben. Das ist nicht gerade verbraucherfreundlich und ärgert mein kleines Bücherherz sehr. Warum ich euch diesmal das Hörbuch ans Herz legen möchte. Nicht nur, dass ihr in den Genuss kommt euch von Hape vorlesen zu lassen, es ist auch in der Anschaffung günstiger 7,99 Euro.

Fazit: Ein unterhaltsames, humorvolles Schmankerl für zwischendurch oder unterwegs. Klein und handlich. Für Hape Kerkeling Fans oder die es werden wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.02.2019

Es sind eben nur Kolumnen...

0

Hape Kerkeling ist nicht nur einer der bekanntesten Gesichter Deutschlands und natürlich kennt man ihn nicht nur als TV-Gesicht, auch in Filmen machte er in den letzten Jahren immer wieder eine gute Figur. ...

Hape Kerkeling ist nicht nur einer der bekanntesten Gesichter Deutschlands und natürlich kennt man ihn nicht nur als TV-Gesicht, auch in Filmen machte er in den letzten Jahren immer wieder eine gute Figur.
Man darf dieses Buch auf keinen Fall in gleichen Licht sehen wie "Ich bin dann mal weg" oder "Der Junge muss an die frische Luft", weil der Ansatz ist hier ein komplett anderer.
Das Buch ist nur eine Zusammenstellung der Kolumnen, nicht mehr und nicht weniger und wer sonst Kolumnen liest, ist sich bewusst, dass sich Kolumnen eben nicht wirklich tief mit dem Thema beschäftigen, mal bleibt an der Oberfläche und eine tiefere Auseinandersetzungen mit dem Thema geschied nur ein einem beschiedenen Maße.
Natürlich hat jede der Kolumnen den Stil von Hape Kerkeling und der kann nicht für jeden etwas sein, gehört aber zu Hape Kerkeling dazu.
Hape Kerkeling führt uns zu Beginn des Buches in seinen kleinen Kosmos ein und beginnt dann sich mit dem ESC, Kochsendungen, Royals und VIPs auseinander zu setzen, das immer mit diesen bestimmen Blick auf das grosse Ganze, aber auch immer mit seinem speziellen Humor und das sollte man vor dem Lesen schon wissen.
Das Buch ist gut gegliedert, die Kolumnen sind kurz und lesen sich schnell, aber es ist kein echtes Highlight, man liest es so nebenbei, aber es nett für zwischendurch, aber mehr auch nicht.

Veröffentlicht am 15.11.2018

Hape für Zwischendurch

0

Heute heißt es nicht 'Ich bin dann mal weg', sondern FRISCH HAPEZIERT von Hape Kerkeling.
Als ich das Buch im Buchladen gesehen habe, musste ich es einfach mitnehmen. Ich liebe Hape Kerkeling über alles.

Cover: ...

Heute heißt es nicht 'Ich bin dann mal weg', sondern FRISCH HAPEZIERT von Hape Kerkeling.
Als ich das Buch im Buchladen gesehen habe, musste ich es einfach mitnehmen. Ich liebe Hape Kerkeling über alles.

Cover: Das Cover zeigt Hape in schick eleganter Pose in dunkelblau und pink - dem Mann steht einfach alles, oder? .
Schreibstil: Wir haben es hier mit einzelnen Kolumnen aus der Zeitschrift Gala zu tun, für die Hape jede Woche geschrieben hat. Er schreibt unterhaltsam, fröhlich plaudernd, luftig leicht und auf den Punkt. Perfekt für Zwischendurch!

Meinung: Ich mag die Kolumen, weil die unterhalten, man sich auf nichts schweres einstellen muss und jede Kolumne kurz und abgeschlossen ist.
Leider hat man super hohe Erwartungen nach 'Ich bin dann mal weg'. Man sollte sich schon im Karen sein, dass dieses Buch nicht an seinen Weltbestseller anknüpft und dies auch gar nicht soll. Wie Hape im Vorwort selbst schreibt "Es geht hier nicht um Koksen, Grapschen oder Schlimmeres. Es wird ganz nett." trifft es auf den Punkt. Das Buch ist wirklich ganz nett zu Lesen und das meine ich in keinster Weise abwertend, sondern mit vollem Herzen und Begeisterung.

Fazit: Leichte Unterhaltung für Fans von Königsfamilien, Primus und Klatsch und Tratsch! Hape in kleinen Dosen für Unterwegs würde ich sagen!!