Cover-Bild Der zauberhafte Eisladen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Boje
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Ersterscheinung: 28.02.2019
  • ISBN: 9783732561544
  • Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Heike Eva Schmidt

Der zauberhafte Eisladen

Einmal Magie mit Schokosoße. Band 2
Daniela Kunkel (Illustrator)

Seit Elli erfahren hat, dass sie das Talent in sich trägt, eine magische Eismacherin zu werden, ist ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Am liebsten würde sie lieber heute als morgen bei ihrem Großvater Leonardo in die Lehre gehen. Aber der verlangt noch ein wenig Geduld von ihr.

Bis der geheime Unterricht beginnt, übt Elli mit ihren Hühnern einige Artistennummern für das Schulfest ein. Doch dann sind Ente, Picksel und Lady Gacker auf einmal wie vom Erdboden verschluckt. Sind die Tiere etwa ausgebüxt? Oder steckt doch der neue Mitschüler Jojo dahinter, der sich schon die ganze Zeit so merkwürdig benimmt? Elli weiß vor lauter Verzweiflung nicht mehr weiter. Zum Glück ist Großvater Leonardo nicht weit ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 8 Regalen.
  • 2 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.03.2019

Der zauberhafte Eisladen: Einmal Magie mit Schokosoße

0

Inhalt:

Seit Elli erfahren hat, dass sie das Talent in sich trägt, eine magische Eismacherin zu werden, ist ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Am liebsten würde sie lieber heute als morgen bei ihrem ...

Inhalt:

Seit Elli erfahren hat, dass sie das Talent in sich trägt, eine magische Eismacherin zu werden, ist ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Am liebsten würde sie lieber heute als morgen bei ihrem Großvater Leonardo in die Lehre gehen. Aber der verlangt noch ein wenig Geduld von ihr. Bis der geheime Unterricht beginnt, übt Elli mit ihren Hühnern einige Artistennummern für das Schulfest ein. Doch dann sind Ente, Picksel und Lady Gacker auf einmal wie vom Erdboden verschluckt. Sind die Tiere etwa ausgebüxt? Oder steckt doch der neue Mitschüler dahinter, der sich schon die ganze Zeit so merkwürdig benimmt? Elli weiß vor lauter Verzweiflung nicht mehr weiter. Zum Glück ist Großvater Leonardo nicht weit ...

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Teil der Reihe "Der zauberhafte Eisladen" rund um Elli, ihren Opa und den Eisladen.

Auch wenn ich nicht mehr so ganz in die empfohlene Altersklasse für Kinder ab 8 Jahren passe, musste ich aber als absoluter Eis-Liebhaber dieses zauberhafte Buch trotzdem lesen. Der erste Teil hat mir bereits gut gefallen.

Der Schreibstil ist altersgerecht und leicht verständlich, flüssig und angenehm zu lesen. Die Schrift ist angenehm groß, die Kapitel sind nicht zu lang.

Die Handlung hat mir wieder gut gefallen. Eine weitere Geschichte rund um Elli, den Großvater und den Eisladen. Die Handlung war verständlich und nachvollziehbar. Ich konnte mich gut in Elli hineinversetzen, ihr Handeln verstehen. Freundschaft wird hier thematisiert. Die drei Hühner fand ich persönlich ja einfach klasse.

Eine wirklich schöne und zauberhafte Geschichte über Elli und ihre Familie. Das Buch ist spannend und lustig, stimmt aber auch mal nachdenklich und lässt über manche Situationen nachdenken.

Fazit:

Eine süße Reihenfortsetzung.

Veröffentlicht am 07.03.2019

Süße Fortsetzung

0

Nachdem mich der erste Teil der Reihe um den zauberhaften Eisladen von Ellis Nonno begeistern konnte, war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung.

In Ellis Schule ist eine Zirkusaufführung geplant und sie ...

Nachdem mich der erste Teil der Reihe um den zauberhaften Eisladen von Ellis Nonno begeistern konnte, war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung.

In Ellis Schule ist eine Zirkusaufführung geplant und sie übt fleißig Tricks mit ihren drei Hühnern, doch dann sind die plötzlich verschwunden und was hat es mit dem neuen Mitschüler auf sich.

Auch der zweite Teil konnte mich wieder sehr gut unterhalten. Wieder steht vor allem die Freundschaft der Kinder im Vordergrund und wie sich die Dynamik zwischen ihnen mit dem neuen Mitschüler ändert. Auch die Suche nach den drei Hühnern war amüsant und unterhaltsam.

Elli bekommt zwar in diesem Teil ihre erste Unterrichtsstunde im Herstellen von magischem Eis, aber irgendwie hatte ich dennoch das Gefühl, dass die Eismagie eher am Rande stattfand und keine so große Rolle eingenommen hat. Dies ist jedoch die einzige Kritik, die ich am Buch habe.

Ich bin sehr gespannt wie es mit Elli und ihren Freunden weitergeht.