Cover-Bild Der dunkle Kristall - Stunde der Flammen (4)
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Episch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 18.04.2022
  • ISBN: 9783734162978
J.M. Lee

Der dunkle Kristall - Stunde der Flammen (4)

Roman
Susanne Gerold (Übersetzer), Cory Godbey (Illustrator)

Das Finale der Fantasy-Saga »Der dunkle Kristall«, bekannt durch die Netflix-Serie!

Den jungen Gelfling-Rebellen ist es noch nicht gelungen, die sieben Clans zu vereinen. Doch Naia, Kylan und ihre Freunde müssen die Feuer des Widerstands gegen die tyrannischen Skekse entzünden. Nur wenn sich die Gelflinge erheben und wieder Teil des großen Liedes von Thra werden, besteht noch eine Chance, die Zerstörung ihrer Heimat abzuwenden. Aber ist Rettung überhaupt noch möglich? Denn der dunkle Kristall wurde längst ins Verderben gerissen.

Alle Bände der »The Dark Crystal«-Saga:
Der dunkle Kristall 1. Ära der Schatten
Der dunkle Kristall 2. Zeit der Lieder
Der dunkle Kristall 3. Nacht der Gezeiten
Der dunkle Kristall 4. Stunde der Flammen

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.04.2022

Wirklich das Ende?

0

Das Ende der Geschichte ... oder doch nicht. Ich gebe zu, dass ich eine gewisse Befürchtung hatte, was das Ende der Dark Crystal-Reihe anbelangt. Und ich fand das auch berechtigt, wenn man den Anfang der ...

Das Ende der Geschichte ... oder doch nicht. Ich gebe zu, dass ich eine gewisse Befürchtung hatte, was das Ende der Dark Crystal-Reihe anbelangt. Und ich fand das auch berechtigt, wenn man den Anfang der Reihe (Ära der Schatten) mit dem Film vergleicht. Aber für den einen oder anderen mag das ein Spoiler sein ... ich bin froh, dass es nicht so gekommen ist wie ich befürchtet habe. Natürlich habe ich ein spannendes Ende erwartet und diesbezüglich hat mich STUNDE DER FLAMMEN nicht enttäuscht. Die große Schlacht zwischen Skeksen und Gelflingen ist spannend und kommt fast sehr unblutig daher, ohne aber auf entsprechende Action zu verzichten. STUNDE DER FLAMMEN ist ein würdiger Abschluss, auch wenn NACHT DER SCHATTEN nach wie vor das Highlight bleibt. Und eigentlich wäre noch viel Spielraum um weitere Geschichten über Thra, den Gelflingen und den Skeksen zu erzählen und ich habe die Hoffnung, dass das vielleicht auch passieren wird. Diese ungewöhnliche und sehr liebenswerte, ohne wirklich kindlich wirkende Welt, hätte es verdient eine größere Aufmerksamkeit zu bekommen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere