Cover-Bild Spuren von Licht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Drachenmond Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 340
  • Ersterscheinung: 23.08.2019
  • ISBN: 9783959912556
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Julianna Grohe

Spuren von Licht

Kann Hass zu Liebe werden?

Grundschullehrerin im Vorbereitungsdienst zu sein ist nicht einfach. Doch wenn du dich dann ausgerechnet in den Mann verliebst, der dein Leben zerstören will, wird die Sache richtig kompliziert …
Bisher war es die größte Herausforderung im Leben der schüchternen Phina, sich nicht von den Kindern auf der Nase herumtanzen zu lassen.
Doch als ihre beste Freundin Lara bei einem Autounfall ums Leben kommt, stirbt auch ein Teil von ihr selbst.
Sie muss nicht nur mit ihrer Trauer zurechtkommen, da ist auch noch Laras großer Bruder David. Er denkt, Phina wäre schuld am Tod seiner geliebten Schwester und seine Rache ist mehr als heimtückisch.
Als in David jedoch Gefühle für Phina erwachen, die so nicht geplant waren, ändert sich alles.
Aber wer hätte gedacht, dass die junge Lehrerin eigentlich in einer weitaus größeren Gefahr schwebt?
Und was hat es mit diesen merkwürdigen Lichtstrahlen auf sich?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei ax_227 in einem Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.08.2019

Zu hohe Erwartungen ...

0

Nachdem ich „Die vierte Braut“ und „Räuberherz“ von Julianna Grohe gelesen und geliebt habe, war die Freude auf ihr neues Buch groß und eventuell auch die Erwartungen von mir an das Buch. Das verrät der ...

Nachdem ich „Die vierte Braut“ und „Räuberherz“ von Julianna Grohe gelesen und geliebt habe, war die Freude auf ihr neues Buch groß und eventuell auch die Erwartungen von mir an das Buch. Das verrät der Klappentext:

Kann Hass zu Liebe werden?
Grundschullehrerin im Vorbereitungsdienst zu sein ist nicht einfach. Doch wenn du dich dann ausgerechnet in den Mann verliebst, der dein Leben zerstören will, wird die Sache richtig kompliziert …
Bisher war es die größte Herausforderung im Leben der schüchternen Phina, sich nicht von den Kindern auf der Nase herumtanzen zu lassen.
Doch als ihre beste Freundin Lara bei einem Autounfall ums Leben kommt, stirbt auch ein Teil von ihr selbst. Sie muss nicht nur mit ihrer Trauer zurechtkommen, da ist auch noch Laras großer Bruder David. Er denkt, Phina wäre schuld am Tod seiner geliebten Schwester und seine Rache ist mehr als heimtückisch. Als in David jedoch Gefühle für Phina erwachen, die so nicht geplant waren, ändert sich alles. Aber wer hätte gedacht, dass die junge Lehrerin eigentlich in einer weitaus größeren Gefahr schwebt? Und was hat es mit diesen merkwürdigen Lichtstrahlen auf sich?


Der Einstieg in die Geschichte war zunächst spannend, wurde aber ziemlich schnell sehr langatmig und bedrückend. Dadurch fiel es mir sehr schwer, in die Charaktere einzutauchen und ihre Gedanken sowie ihr Handeln nachzuvollziehen.
Viele Dinge sind mir schließlich in der Geschichte zu schnell passiert oder zu langsam. An einigen Stellen zog sich das Geschehen, an anderen kam es fiel zu schnell und nicht gut vorbereitet. Das ist sehr schade mit Hinblick auf den Spannungsaufbau und die Charakterentwicklung, die dadurch irgendwie verloren gegangen ist.
Hin und wieder kam es mir so vor, als wären Titel und Klappentext in den Hintergrund gerückt und diese „Spuren von Licht“ gar nicht das, was die Geschichte ausmacht. Vielmehr stand die Liebesgeschichte im Vordergrund, die zum Teil sehr langatmig war und leider auch ein Klischee besaß, das ich persönlich einfach nicht mehr lesen kann: Frau, die verheiratet und nicht mehr glücklich mit ihrer Ehe ist, verliebt sich in einen anderen Mann.
Insgesamt kann ich sagen, dass es sich um eine niedliche Geschichte mit tollen Ideen handelt, aber in der Umsetzung einige Schwächen zu finden sind.