Cover-Bild Monday Club. Der zweite Verrat

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Oetinger
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 09.05.2016
  • ISBN: 9783862742073
Krystyna Kuhn

Monday Club. Der zweite Verrat

Band 2
Carolin Liepins (Illustrator)

Schlaflos in Bluehaven. Fayes Albtraum geht weiter: Ihre Schlaflosigkeit hat ihr schon immer das Gefühl gegeben, anders zu sein. Doch jetzt schwebt Faye in höchster Gefahr.Wichtige Akten sind plötzlich verschwunden. Das Haus der verrückten Missy wird in Brand gesteckt. Und dann bescheinigt Tante Liz Faye auch noch, dass sie an derselben Störung leidet, die schon beim mysteriösen Tod von Zoey Fuller und Fabiana Nunez eine Rolle gespielt hat. Hat der gut aussehende Luke recht, wenn er behauptet, dass der Monday Club hinter allem steckt? Verzweifelt kämpft Faye um die Wahrheit, die nicht nur ihr Leben bedroht. Der zweiter Band der Trilogie "Monday Club" von Krystyna Kuhn.


Der zweite Band der Trilogie "Monday Club" von Krystyna Kuhn.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

schöner 2. Teil

0

Cover:
Das Cover finde ich sogar noch ein wenig schöner als das von Teil 1, da ich die orange und lila Farben sehr mag. Nun hat das Mädchen auf dem Cover 1 Auge offen was für mich zeigt das Faye nun dabei ...

Cover:
Das Cover finde ich sogar noch ein wenig schöner als das von Teil 1, da ich die orange und lila Farben sehr mag. Nun hat das Mädchen auf dem Cover 1 Auge offen was für mich zeigt das Faye nun dabei ist aufzuwachen. Finde das super gelungen und der Titel rundet das Ganze schön ab.

Meinung:
Der Schreibstil passt toll zu einem Jugendbuch und der Story, er ist einfach gehalten und leicht zu lesen. Der 2. Band setzt da an wo der 1. geendet hat und ich war direkt wieder in der Story drin.
Die Storyidee hat mir schon von Anfang an gefallen.

Die Protagonisten sind sympathisch, gefühlvoll und gut beschrieben. Faye wird nun langsam klar das etwas nicht stimmt und fängt an alles zu hinterfragen was sie mutiger und durchsetzungsfähiger werden lässt. Sie ist eine sympathische und liebe Protagonisten.
Luke ist mir zu Anfang ein wenig unheimlich, aber relativ schnell erfährt man was ihn eigentlich antreibt.

Die Story ist super spannend, mysteriös, voller unerwarteter Wendungen und Geheimnissen. Auch bleiben hier wieder Fragen offen, auf deren Aufklärung ich im 3. Teil schon gespannt bin.

Fazit:
Ein wunderbares Jugendbuch mit einer extrem spannenden und mitreißenden Story. Lasst euch die Monday Club Trilogie nicht entgehen, ich bin begeistert.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Das Rätsel geht in die nächste Runde

0

„Du wirst die nächste sein“.
Doch was meinte Virgina damit? Faye jedenfalls gerät schneller in Gefahr als ihr lieb ist. Sie belauscht ein Gespräch ihrer Tante und weiß fortan nicht mehr, wem sie noch ...

„Du wirst die nächste sein“.
Doch was meinte Virgina damit? Faye jedenfalls gerät schneller in Gefahr als ihr lieb ist. Sie belauscht ein Gespräch ihrer Tante und weiß fortan nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann. Des Rätsels Lösung scheint in ihrer Krankenakte zu stecken, doch diese ist auf einmal unauffindbar. Als dann schon wieder jemand aus Fayes näherem Umkreis stirbt, weiß sie nicht mehr aus, noch ein. Zusammen mit Luke ersinnt sie einen Plan. Doch der Monday Club ist stärker…..

Nahtlos geht die Handlung von Teil 1 weiter. Da fand ich es sehr gut, dass am Anfang noch eine kurze Zusammenfassung des 1. Bandes zur Einstimmung stand. So kam man leichter in die Story rein.

Das Buch ist eher für jüngere Leser geeignet, denn die Protagonisten sind schon sehr jung und naiv beschrieben. Faye ist ein Mädchen, das sich immer wieder in Gefahr begibt – handelt ohne groß nachzudenken. Aber wem kann sie auch vertrauen? Alle um sie herum scheinen ein Geheimnis zu bergen oder Böses zu wollen.
Sehr gut hat mir gefallen, dass man endlich erfährt, was der Monday Club bezweckt und warum sie so handeln. Wer ihnen im Weg ist wird gnadenlos ausradiert und so hat Faye es nicht leicht. Das Buch endet dann auch mit einem fiesen Cliffhanger und ich fiebere somit dem 3. Teil und dem Ende entgegen.