Profilbild von Lissianna

Lissianna

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lissianna ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lissianna über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.02.2017

wie alles begann

Hot Chocolate - Promise
1 0

In diesem Band erfährt der Leser wie sich die viert Hot Chocolate Mädels kennengelernt haben. Finde ich eine tolle Ergänzung zur Reihe, aber ebenso toll für Neulinge die Hot Chocolate kennenlernen wollen.
Die ...

In diesem Band erfährt der Leser wie sich die viert Hot Chocolate Mädels kennengelernt haben. Finde ich eine tolle Ergänzung zur Reihe, aber ebenso toll für Neulinge die Hot Chocolate kennenlernen wollen.
Die Protagonisten sind alle total unterschiedlich und dennoch entwickelt sich langsam eine Freundschaft. Genau das kommt hier beim Leser an und wir bekommen Einblicke in die Charaktere der vier Mädels.
Die Erotik ist hier gut eingebaut und die Story an sich ist gut zu lesen. Alles in allem ein toller Band, der hier und da etwas mehr Schwung hätte gebrauchen können.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Zauber des Augenblicks

Die Katze des Dalai Lama und der Zauber des Augenblicks
1 0

Cover:
Es ist in braun und blau gehalten und zeigt die KSH in ihrer vollen Schönheit. Das Cover finde ich einfach toll anzusehen und es ist passend gewählt.

Meinung:
Katze, KSH, Rinpoche, Schneelöwin, ...

Cover:
Es ist in braun und blau gehalten und zeigt die KSH in ihrer vollen Schönheit. Das Cover finde ich einfach toll anzusehen und es ist passend gewählt.

Meinung:
Katze, KSH, Rinpoche, Schneelöwin, Swamini, sie hat viele Namen und ist eine sehr außergewöhnliche Katze, denn sie ist die Katze des Dalai Lama.

Der Titel des Buches ist Programm, denn jeder Augenblick im Buch, hat seinen ganz eigenen Zauber.
Nachdem ich schon den vorherigen Band gelesen habe, habe ich mich sehr auf das Buch gefreut und es war einfach toll. Ein wundervoller mitreißender Schreibstil und eine spannende Handlung erwarten uns in dem Buch, ebenso wie eine sympathische Protagonistin, die hier zwar eine Katze ist, aber genau das macht das Buch zu etwas besonderem.

Die Story ist super ausgearbeitet und man entdeckt immer etwas neues oder wird einfach mit unerwarteten Situationen überrascht. Das Buch verbindet für mich Lesevergnügen mit Lebensweisheiten und das genau in der richtigen Mischung.

Fazit:
Ein wunderbar geschriebenes Buch, das dem Leser einige schöne Lesestunden bereitet. Es ist einfach toll Rinpoche bei ihrer Suche zu begleiten.

Veröffentlicht am 25.04.2017

spannend

Küss mich tödlich
0 0

Cover:
Das Cover ist in grün und rot/rosa Tönen gehalten. Das Pärchen lässt auf die Romantic schließen. Ich finde das Cover sehr ansprechend gestaltet, besonders die Schrift vom Titel gefällt mir gut. ...

Cover:
Das Cover ist in grün und rot/rosa Tönen gehalten. Das Pärchen lässt auf die Romantic schließen. Ich finde das Cover sehr ansprechend gestaltet, besonders die Schrift vom Titel gefällt mir gut. Es hat mich angezogen und dazu verleitet mir den Roman näher anzusehen.

Meinung:
Am Anfang fand ich das Buch etwas langweilig und bin nicht ganz so schnell in den Roman reingekommen. Die lange Zeit wo Ben Sarah beobachtet war zeitweise sehr langezogen und somit langweilig. Doch ich habe weitergelesen, da mich der Schreibstil der Autorin angesprochen hat. Auch schön ist die wechselne Erzählperspektive und man bekommt einen Einblick in die Gedankenwelt der Beiden.
Mit der Zeit wird es dann spannend und Sarah und Ben müssen zusammen arbeiten. Als Ben sich Sarah anvertraut wieso er da ist, ist sie verständlicherweise erst mal geschockt. Sarah ist eine liebeswerte und symphatische Hauptperson, die wegen ihrer Gabe allerdings sehr einsam lebt. Bis sie auf Ben trifft. Ben ist auch ein Hauptperson die die ich mich gut einfühlen konnte und wurde auch super beschrieben.
Nach dem Zeitsprung wandeln sich die Charaktere und man erfährt wie es dazu kam. Mit einem solchen Zeitsprung hätte ich nicht gerechnet doch es ist super in die Geschichte eingefügt. Spannend ist es in dem zweiten Teil auch im Gegensatz zu dem ersten Teil den ich etwas langezogen fand. Ein großes Finale darf natürlich auch nicht fehlen.

Fazit:
Eine tolle und spannende paranormal Romance, die zu Anfang erst mal in Schwung kommen muss, doch dann durch tolle Charaktere und Wendungen zu etwas besonderem wird.

Veröffentlicht am 25.04.2017

toller Auftakt

Unendlich
0 0

Cover:
Das Cover ist in blautönen gestaltet und gefällt mir richtig gut. Es ist romantisch mit dem Pärchen, die für mich Lena und Cay darstellen und auch magisch mit den leuchtenden Punkten um den Titel ...

Cover:
Das Cover ist in blautönen gestaltet und gefällt mir richtig gut. Es ist romantisch mit dem Pärchen, die für mich Lena und Cay darstellen und auch magisch mit den leuchtenden Punkten um den Titel herum. Auch ist das Schloß vertreten und somit passt das Cover super zur Geschichte.

Meinung:
Der Schreibstil ist einfach fantastisch und hat mich schon ab der ersten Seite in den Bann gezogen. Bis zur letzen Seite konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Lena hat zu Anfang viele Probleme die sie versucht zu überwinden. Sie ist mir direkt sympatisch, da sich sich nichts vorschreiben lässt und ihre eigenen Entscheidungen trifft, auch wenn diese ihr ganzes Leben verändern. Sie ist ehrgeizig, mutig und weiß was sie will.
Cay ist toll und mir gefällt wie er mit Lena umgeht und versucht sie zu beschützen. Der perfekte Mann der auch noch Geheimnisse hat, die es aufzudecken gilt.
Lena steht in der Zeit ihr bester Freund zur Seite, sehr toll beschrieben, da jeder einen besten Freund an seiner Seite braucht.
Durch die ganze Geschichte zieht sich die Aufgabe, die Lena von ihrer Gromi bekommen hat und wie sie versucht alles zu tun um sie zu lösen.
Dennoch bleiben auch am Ende Fragen offen und so freue ich mich sehr auf den zweiten Teil der Trilogie. Leider dauert es noch eine Weile bis er erscheint, doch auf eine so tolle Geschichte warte ich gerne noch ein bisschen länger :)

Fazit:
Tolle Story mit neuen Elementen die mich begeistert haben. Es ist wundervoll in eine Welt der Magie und Liebe einzutauchen und die Geschichte um Lena und Cay mitzuerleben. Es gibt romantische Stellen, spannende Teile und ganz viele Geheimnisse zu entdecken.
Sehr gerne empfehle ich dieses wundervolle Buch, mit 5/5 Sternen weiter. Lasst euch von der Autorin in eine Welt der Liebe und Magie entführen und begleitet Lena bei ihrer Reise.

Veröffentlicht am 25.04.2017

spannendes Romantic Thrill Buch

Gefährlich verliebt - Bin mal kurz die Welt retten
0 0

Cover:
Das Cover ist romantisch und zeigt ein verliebtes Pärchen. Gefällt mir sehr gut und macht neugierig auf die Geschichte. Der Titel ist in weiß gehalten und passt gut zur Gestaltung des Covers.

Meinung:
Der ...

Cover:
Das Cover ist romantisch und zeigt ein verliebtes Pärchen. Gefällt mir sehr gut und macht neugierig auf die Geschichte. Der Titel ist in weiß gehalten und passt gut zur Gestaltung des Covers.

Meinung:
Der Schreibstil ist ganz ok, aber hier und das bin ich beim Lesen hängengeblieben. Manche Stellen waren einfach nicht so ganz ausgeschmückt und beschrieben wie ich es mir gewünscht hätte.
Marc war mir zwischenzeitlich sehr unsympatisch, mit seinen unerwartete Gefühlsausbrüchen, seinen unvorhersehbaren Verhalten und seinen vielen Geheimnissen. Doch es gab auch Stellen an denen er mir gut gefallen hat, liebevoll und ehrlich kann er auch sein. Ich hätte mir gewünscht auch mal seine Seite und Gefühle zu kennen.
Julia war mir direkt sympathisch, sie hat mich zu Lachen gebracht, ich habe mit ihr gelitten und ich fand sie mutig da sie weiß was sie will.
Die Geschichte an sich war super und hatte einen roten Faden. Ich bin gut rein gekommen und es war gut zu lesen, auch wenn hier und da Stellen waren, die mir nicht so gefallen haben und ich nicht verstehen konnte wieso die Hauptpersonen gerade so hadeln.
Am Ende hätte ich mir gerne ein schöneres Ende gewünscht auch wenn das Happy End an sich schön war.

Fazit:
Alles in allem eine gute Geschichte für zwischendurch. Es gibt Liebe. Spannung, Drama, aber auch ein paar Dinge die nicht so toll waren, wie die übermäßigen Stimmungsschwankungen von Marc.
Ein wenig schade das ich nicht mehr Sterne vergeben kann ,da der Kampf von Julia um ihre Liebe und das was ihr wichtig ist, toll geschrieben ist und eigentlich Lust auf mehr macht.