Cover-Bild Gejagte der Dämmerung
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 07.07.2011
  • ISBN: 9783802585425
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Lara Adrian

Gejagte der Dämmerung

Katrin Kremmler (Übersetzer)

In ihrer Jugend führte Corinne Bishop ein sorgenfreies Leben als Adoptivtochter einer reichen Familie. Ihre Welt wird schlagartig auf den Kopf gestellt, als sie von dem bösartigen Vampir Dragos verschleppt wird. Nach Jahren der Gefangenschaft wird Corinne von einem Orden mächtiger Vampirkrieger gerettet - doch die schrecklichen Qualen, die sie erdulden musste, haben tiefe Spuren in ihrer Seele hinterlassen. Der einzige Hoffnungsschimmer in ihrem Leben ist der goldäugige Vampir Hunter, der sie auf ihrer Heimreise beschützen soll. Einst arbeitete Hunter als Auftragsmörder für Dragos, doch nun hat er geschworen, seinen ehemaligen Boss zu Fall zu bringen. Aber wie weit kann er gehen, ohne Corinne erneut in Gefahr zu bringen?

Der neunte Band der erfolgreichen Vampirsaga "Midnight Breed" von Bestseller-Autorin Lara Adrian!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.08.2020

Hunter Liebe

0

Der neunte Teil der Midnight Breed Reihe ist definitiv mein liebster bisher.
Schon von der ersten Begegnung mit Hunter an habe ich diesen gefährlichen Krieger in mein Herz geschlossen und zu sehen wie ...

Der neunte Teil der Midnight Breed Reihe ist definitiv mein liebster bisher.
Schon von der ersten Begegnung mit Hunter an habe ich diesen gefährlichen Krieger in mein Herz geschlossen und zu sehen wie er sein eigenes Happy End bekommt und die Hoffnung auf eine glückliche Zukunft, macht mich ziemlichh glücklich.
In diesem Buch sind die beiden Protagonisten den größten Teil des Buches von dem Rest der Familie getrennt, sie bekommen zwar Unterstützund, sind aber größtenteils auf sich allein gestellt.
Hätte mich das vielleicht zuvor nocht gestört, fand ich das hier eigentlich ganz passend.
Corinne und Hunter haben die Tortur unter Dragos Einflüssen überlebt und sehen nun gemeinsam in eine bessere Zukunft.
Die Liebesgeschichte der beiden hat mir unglaublich gut gefallen. Am Anfang waren sie aufgrund ihrer Lebensgeschichte noch total unbeholfen im Umgang miteinander, aber durch ihre Gefühle zueinander haben sie gelernt das hinter sich zu lassen.
Der Aspekt mit Nathan hat mir auch ziemlich gut gefallen und ich hoffe so sehr für ihn, dass die kleine Mira und Kellan ihn unter ihre Fittiche nehmen und er mit Hunter und Corinne zu einer richtigen Familie werden kann.
Das Grundgeschichte um Dragos geht natürlich auch weiter und man erfährt was im Hauptquartier so vor sich geht. Ich habe mich unglaublich für Tess und Dante gefreut und genauso sehr habe ich mit Chase gelitten. Ich hoffe er findet zu sich selbst und seiner Familie zurück.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2020

Dramatische Fantasy Action mit viel Gefühl, Kampfgetümmel und einem gehörigen Schuss Erotik

0

Einen ersten Blick auf das zu erwartende Geschehen kann der Leser hier auf der Buchseite werfen. Meine persönliche Meinung:

Der neunte Band der Reihe "Midnight Breed" kann als einer der Höhepunkte der ...

Einen ersten Blick auf das zu erwartende Geschehen kann der Leser hier auf der Buchseite werfen. Meine persönliche Meinung:

Der neunte Band der Reihe "Midnight Breed" kann als einer der Höhepunkte der Reihe gelten. Dieses Buch schliesst von der Handlung her unmittelbar an das Geschehen des vorherigen Bandes an, lediglich geht es diesmal um zwei andere Haupt-Protagonisten. So ist nunmal das Konzept der Autorin - in jedem Band findet ein anderer "Topf sein Deckelchen".

Im vorliegenden Band hat die Autorin nicht an Dramatik gespart und auch das Wirrwarr der Gefühle nimmt einen prominenten Anteil ein. Natürlich fehlt jede Menge Kampfgetümmel nicht, aber auch Verrat und Enttäuschungen gibt es zuhauf. Dazu kommt noch der übliche Anteil sehr ansprechender erotischer Passagen.

Das Buch endet zwar für die Haupt-Protagonisten erwartungsgemäß, aber von der Handlung her mit einem deutlichen "Cliffhanger". Wer also wissen will, wie es weitergeht, kommt um den Folgeband nicht herum....!