Cover-Bild Im Dunkel der Angst

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 17.09.2018
  • ISBN: 9783442487714
Lori Rader-Day

Im Dunkel der Angst

Roman
Anne Fröhlich (Übersetzer)

Ein heftiger Schlag. Rotes Blut im Wasser des Sees. Danach nur noch Schwarz. Anna Winger starb nicht an jenem Tag, aber seither lebt sie in Angst. Rastlos zieht sie mit ihrem Sohn von Stadt zu Stadt, scheut den Kontakt zu anderen Menschen. Als Graphologin muss sie ihr Gegenüber nicht sehen, um in ihm lesen zu können, es reicht ein Blick auf dessen Handschrift. Dann verschwindet ein zweijähriger Junge und seine Babysitterin wird ermordet. Die einzige Spur: eine handschriftliche Notiz. Anna wird hinzugezogen, und alles, was sie für immer hinter sich lassen wollte – die Dunkelheit, die Gewalt, der Tod –, drängt unaufhaltsam an die Oberfläche …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.05.2019

Ein vielschichtiger Roman

0

Anna Wininger, die Protagonistin des Romans "Im Dunkeln der Angst" ist ein sehr besonderer Mensch. Sie ist Graphologin. Das heißt, dass sie Menschen anhand ihrer Handschrift "lesen" kann. Was für einen ...

Anna Wininger, die Protagonistin des Romans "Im Dunkeln der Angst" ist ein sehr besonderer Mensch. Sie ist Graphologin. Das heißt, dass sie Menschen anhand ihrer Handschrift "lesen" kann. Was für einen zuerst verrückt klingt, ist wirklich möglich: Graphologie ist ganz offiziell die Lehre von der Handschrift als Ausdruck des Charakters.


Schon das Cover gefällt mir sehr gut, weil es wirklich mysteriös ist und man schon große Erwartungen zu dem Buch hat. Die Story ist auch sehr gut ausgedacht und das Lesen macht wirklich viel Spaß. Irgendwann kann man nämlich gar nicht mehr aufhören zu lesen, weil die Charaktere in dem Buch wirklich spannend und vielfältig sind.

Besonders interessant sind die Beziehungen zwischen den Personen in diesem Buch. Sie machen das Buch wirklich einzigartig und ein besonderen Schwerpunkt legt die Autorin auf die Beziehung zwischen Anna Winger und ihrem Sohn. Sie sind sehr unterschiedlich und ihr fällt die Erziehung als alleinerziehende Mutter oft schwer. Dies war wirklich spannend, weil es auch oft Einfluss auf die Ermittlungen des Falls hat.


Eine andere Sache, die dieses Buch zu etwas besonderen macht, ist Anna Wingers spezielle Gabe: das Lesen von Handschriften! Es kam einen immer wieder ungewöhnlich und erstaunlich vor, als die Protagonistin einen immer wieder durch ihre Fähigkeiten erstaunt. Ansonsten überzeugt die Autorin des Weiteren durch ihre Sprache. Das Buch lässt sich wirklich flüssig und gut lesen. Das Buch ist sowohl sprachlich als auch inhaltlich auf einem ganz anderem Niveau und dies macht für mich diesen Roman wirklich einzigartig. Wer Krimis und Thriller mag, kann bei diesem Buch auf jeden Fall nichts falsch machen! Dieses Buch ist ein wirklich einmaliger psychologischer Spannungsroman!

"Im Dunkel der Angst" ist der erste Roman von Lori Rader-Day, der auch im deutschem erscheint. Ich hoffe, dass es nicht der letzte sein wird...