Cover-Bild Mythen der Antike: Die Odyssee (Graphic Novel)
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Splitter-Verlag
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Europäische Comics
  • Genre: Weitere Themen / Comics
  • Seitenzahl: 224
  • Ersterscheinung: 15.12.2021
  • ISBN: 9783962194086
Luc Ferry, Clotilde Bruneau

Mythen der Antike: Die Odyssee (Graphic Novel)

Giovanni Lorusso (Illustrator), Giuseppe Baiguera (Illustrator)

Troja ist gefallen und in griechischer Hand. Zehn Jahre hat der Krieg gedauert, doch nun ist es Zeit für Odysseus, König von Ithaka, heimzukehren zu seiner geliebten Frau Penelope. Es ist der Beginn einer langen und gefahrvollen Reise, einer Reise, die Odysseus' Kraft, seinen Einfallsreichtum und seinen Mut ein ums andere Mal auf die Probe stellen wird. Denn so haben es die Götter beschlossen. Neben der »Ilias« ist die »Odyssee« das zweite große Epos Homers und eine der ältesten Dichtungen der europäischen Literatur. Ihre Variationen und Adaptionen über die Jahrhunderte sind zahllos und umspannen sämtliche Kunstformen. Und auch heute noch bietet die »Odyssee« eine perfekte Gelegenheit, grundlegende Themen der Mythologie und Philosophie zu betrachten, angefangen bei der zutiefst menschlichen Suche nach Glück und Harmonie. Große Epen, mächtige Götter, phantastische Ungeheuer, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Leitung von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Bildungsminister, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.08.2021

Toller Comic!

0

Mit »Die Odyssee« veröffentlicht der Splitter Verlag mittlerweile den zehnten Band der »Mythen der Antike«-Serie. Entworfen und geschrieben wurde der Comic von Luc Ferry. Das Szenario stammt von Clotilde ...

Mit »Die Odyssee« veröffentlicht der Splitter Verlag mittlerweile den zehnten Band der »Mythen der Antike«-Serie. Entworfen und geschrieben wurde der Comic von Luc Ferry. Das Szenario stammt von Clotilde Bruneau. Die Zeichnungen liefern Guiseppe Baiguera und Giovanni Lorusso.

Die Geschichte vom listenreichen Odysseus, der auf seiner Heimreise nach Ithaka mehrere Male vom Kurs abkommt und dabei in verschiedene Abenteuer gerät, dürfte den meisten bekannt sein. Dies liegt nicht nur daran, dass Homers Epos bereits hunderte Jahre alt ist, sondern auch, weil die Story oft in zahlreichen Medien thematisiert wurde. Deshalb möchte ich auch nicht näher auf den Inhalt eingehen, sondern nur kurz daran erinnern, dass Odysseus viel herumkommt, bevor er sein Ziel erreicht und dass er dabei vielen interessanten Figuren (Zauberin Kirke, Kyklop Polyphem, Windgott Aiolos, Götterbote Hermes, Kriegsgöttin Athene, Meeresungeheuer Skylla etc.) begegnet.

Der Comic ist in vier Kapitel gegliedert. Die erste Hälfte des Comics ist sehr dynamisch, da die Handlungsorte ständig gewechselt werden. Als Odysseus auf Ithaka ankommt, wird das Erzähltempo jedoch etwas gedrosselt. Das farbenfrohe Artwork und die spannende Handlung harmonieren perfekt miteinander. Die warme Farbpalette bringt das Feeling der Sonne und des Wassers sehr gut herüber. Obwohl die Odyssee nicht neu für mich ist, flogen meine Augen durch die Seiten, als ob ich die Geschichte noch nicht kennen würde. Meine Neugier, welche tolle Zeichnung mich als Nächstes erwarten würde, ließ mich zügig voranschreiten. Den Ergänzungsteil am Ende des Comics fand ich sehr informativ.


Fazit

Obwohl ich die Odyssee bereits kannte, hat der Comic es geschafft, mich in seinen Bann zu ziehen. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände der »Mythen der Antike«-Reihe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2021

Die philosophische Geschichte der Odyssee des Odysseus ist der absolute WAHNSINN im Comicformat.

0

Meine Meinung

Die zehnte Ausgabe aus der Reihe »Mythen der Antike« widmet sich mit »Die Odyssee« der legendären Heimreise des cleveren Königs Odysseus. Luc Ferry und Clotile Bruenau haben den sagenumwobenen ...

Meine Meinung

Die zehnte Ausgabe aus der Reihe »Mythen der Antike« widmet sich mit »Die Odyssee« der legendären Heimreise des cleveren Königs Odysseus. Luc Ferry und Clotile Bruenau haben den sagenumwobenen Stoff dieser philosophischen Geschichte in ein fesselndes Comicformat in 4 Kapitel gegossen, die von Giovanni Lorusso (Kapitel 1) und Guiseppe Baiguera (Kapitel 2 bis 4) illustriert wurden.

Die abenteuerliche Irrfahrt des Odysseus nach dem zehnjährigen Krieg in Troja liest sich wie ein Actionstreifen und doch verstecken sich hinter den zahlreichen Herausforderungen, die sich Odysseus auf seiner Heimreise nach Ithaka in den Weg stellen, philosophische Aspekte, welche detailiert im Zusatzmaterial von Luc Ferry aufgedröselt werden. Die grundlegende Frage ist, wie nach einer so langen barbarischen Kriegszeit die Rückkehr in ein lebenswertes Dasein möglich ist.

Zusammen mit seiner Mannschaft muss sich Odysseus nicht nur den eigenen Dämonen stellen, sondern sich auch gegen Riesen, Seeungeheuer, die zauberhafte Hexe Circe und einiges mehr beweisen. Sein Weg führt ihn sogar in die Unterwelt und dennoch stellt sich ihm die größte Hürde zu Hause in seinem eigenen Palast, als er sich Heim und Frau gegen eine wilde Meute Freier versichern muss.

»Die Odyssee« vereint mehrere Abenteuer in sich, die in einem großen Ganzen gesehen ein rundes Bild abgeben, zudem unterhält die temporeiche Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite. Die Illustratoren dieser Ausgabe haben ihr Können bereits in vorherigen Bänden unter Beweis gestellt, so wurde »Perseus und Medusa« von Giovanni Lorusso und »Antigone« von Guiseppe Baiguera gezeichnet.

Diese umfangreiche Ausgabe wurde von den Illustratoren Lorusso und Baiguera in lebendige Panels gefüllt, denen man auch als Comiceinsteiger folgen kann. Außerdem bin ich wieder sehr begeistert von dem detailverliebten, anschaulichen Zeichnungen und den dynamischen Farben. Ein Comicgenuss und mein bisheriges Highlight aus der Comic-Reihe über die griechische Mythologie.

Fazit

Die philosophische Geschichte der Odyssee des Odysseus ist der absolute WAHNSINN im Comicformat. Mein absoluter Liebling aus dieser Reihe!

--------------------------------

© Bellas Wonderworld; Rezension vom 12.06.2021