Cover-Bild Momo
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Silberfisch
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Ersterscheinung: 01.05.2013
  • ISBN: 9783844907698
Michael Ende

Momo

Gert Heidenreich (Sprecher)

Momos Welt ist eine Großstadt, irgendwo im Süden Europas. Ein gespenstisches Heer grauer Herren ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen, Zeit zu sparen. Aber in Wirklichkeit betrügen sie die Menschen um diese ersparte Zeit und nehmen ihnen alle Lebensfreude. Je mehr die Menschen an Zeit sparen, desto ärmer, hastiger und kälter wird ihr Dasein. Am meisten bekommen die Kinder diese Lieblosigkeit zu spüren. Als die Not am größten ist, greift Meister Hora ein, der geheimnisvolle Verwalter der Zeit. Doch braucht er dazu die Hilfe eines Menschenkindes. Momo, die kleine struppige Heldin der Geschichte, übernimmt die schwierige Aufgabe und kämpft ganz allein, mit nichts als einer Blume in der Hand und einer Schildkröte unter dem Arm, gegen das riesige Heer der grauen Herren – und siegt auf wunderbare Weise.  

Hier geht es um die Fragen unserer Wirklichkeit, die sich in den Figuren und Schicksalen widerspiegeln – deswegen ist Michael Endes Märchen-Roman voller Poesie und Herzenswärme über den Zauber der Zeit heute immer noch und wieder aktuell und hat von seinem Reiz nach 45 Jahren nichts eingebüßt.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2020

Must-Hear!

0

Ich habe schon viel von der Geschichte über Momo gehört. Wie toll sie sei und was alles dahinter steckt. Es sei alles "so wahr". Und nun habe ich die Erfahrung ebenfalls machen dürfen und das Hörspiel ...

Ich habe schon viel von der Geschichte über Momo gehört. Wie toll sie sei und was alles dahinter steckt. Es sei alles "so wahr". Und nun habe ich die Erfahrung ebenfalls machen dürfen und das Hörspiel in einem Rutsch durchgehört. Was sind schon 2 1/2 Stunden, wenn du absolut fasziniert bist? Genau, es ist nichts. Die Zeit vergeht wie im Flug!


Apropos Zeit. Diese ist in der Geschichte von Momo allgegenwärtig, denn daraum geht es. Momo hat Zeit, im Gegensatz zu vielen anderen um sie herum und sie kann zuhören. Eine Fähigkeit, die vielen Menschen heutzutage fehlt. Dadurch, dass Momo wunderbar zuhört, findet sie schnell viele Freunde, doch dann kommen die Grauen Herrren und nehmen ihren Freunden die Zeit. Sie versuchen auch Momo ihre Zeit zu stehlen. Was soll sie jetzt tun? Wie Momo die Situation löst, dass müsst ihr selbst nachlesen. :)


Dieses Geheimnis ist die Zeit.

Mir hat die Geschichte unglaublich gut gefallen! Ich finde den Erzählstil und die Sprecher einfach grandios. Es gab ganz viele musikalische Untermalungen und die besondere Vertonung durch die vielen Sprecher hat die Geschichte noch eine Spur besser gemacht. Ich bin wirklich froh, dass ich mich zufällig für das Hörbuch entschieden habe, obwohl ich diese wunderschöne Jubiläumsausgabe im Regal habe.


Aber natürlich habe ich auch dort reingeschaut und mir ist aufgefallen, dass es immer wieder mal kleine Illustrationen gibt und auch jedes Kapitel eine eigene Überschrift trägt. Sowas mag ich wirklich sehr! Auch das Inhaltsverzeichnis am Ende des Buches finde ich wirklich schön. Sowas gibt's heutzutage viel zu selten. Keine Ahnung, warum. :/


Momo ist ein Buch für Groß und Klein. Eine Geschichte, die uns lehrt, das Zuhören wichtig ist, dass wir nicht tausend neue Dinge brauchen um glücklich zu sein. Besitz ist nicht das, was uns reich macht, sondern unsere Zeit und die Liebe die wir geben und auch annehmen. Genau das hat Michael Ende in dieser Geschichte super rübergebracht. Eine Geschichte, die zur Pflichtlektüre werden sollte.


Fazit

Must-Read und für mich ein Jahreshighlight! Die Message hinter diesem Buch ist einfach so wichtig und immer so präsent wie nie. Und das, obwohl die Geschichte bereits 1973 geschrieben wurde. Für mich gehört das Buch in jedes Regal! Ich liebe es und möchte unbedingt mehr von Michael Ende lesen. Zum Glück wartet "Die unendliche Geschichte" bereits in meinem Regal darauf gelesen zu werden. :)


Erhältlich im Buchhandel eures Vertrauens oder direkt beim Verlag.

Eure Neni ♥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.11.2017

✎ Michael Ende - Momo

0

Die meisten kennen "Momo" aus ihrer Kindheit - ich gehöre nicht dazu. Natürlich war mir der Titel ein Begriff, aber worum es genau ging, konnte ich nie sagen.

Nun habe ich diese Lücke geschlossen und ...

Die meisten kennen "Momo" aus ihrer Kindheit - ich gehöre nicht dazu. Natürlich war mir der Titel ein Begriff, aber worum es genau ging, konnte ich nie sagen.

Nun habe ich diese Lücke geschlossen und bin auch froh drum.

Ich habe mich bewusst für das Hörbuch entschieden. Sehr gut gewählt finde ich den Sprecher. Er passt von vorne bis hinten zum Geschehen und ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, einem Opa eine Geschichte erzählen zu hören, die vor langer, langer Zeit geschah. Dadurch konnte ich mich sehr gut treiben lassen.

Obwohl sich der Anfang ein wenig zog, fand ich es im Verlauf immer besser. Man muss sich wirklich drauf einlassen und auf den Kern der Geschichte hören.

Erstaunlich ist, wann der Klassiker geschrieben wurde und wie aktuell dieser heute noch ist. Ich glaube, die meisten können sich von der Moral eine Scheibe abschneiden. Nicht wenige werden sich eingestehen müssen, dass Michael Ende hier absolut richtig liegt.

Ein Buch, welches eine wichtige Nachricht vermittelt und für Kinder durchaus interessant ist. Meiner Meinung nach ist für die Kleinsten jedoch nicht alles verständlich und ich würde das Werk jungen Jugendlichen empfehlen - Kindern, die bereits ein wenig von der Welt mitbekommen haben und die Botschaft hinter der Geschichte verstehen.

©2017