Cover-Bild Wir zwei im Winter (Pappbilderbuch)
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Baumhaus
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 26
  • Ersterscheinung: 30.09.2020
  • ISBN: 9783833906251
  • Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Michael Engler

Wir zwei im Winter (Pappbilderbuch)

Band 3
Joëlle Tourlonias (Illustrator)

Der Winter steht vor der Tür, als Hase und Igel mit Schrecken feststellen, dass der Zugang zu ihrer Höhle versperrt ist. Und nicht nur das: In der Vorratskammer des Eichhörnchens fehlen Nüsse. Rasch wird klar, dass zwei Fremde dahinterstecken, denn Wiesel und Biber haben die Nüsse gestohlen. Was für Lumpen und Betrüger! Oder haben sie es gar nicht böse gemeint und können den anderen sogar helfen? Gerade, weil sie so anders sind?

Ein stimmungsvolles Winterbuch über Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt - nun auch als Pappbilderbuch für die Kleinen

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.01.2021

Wenn aus Fremden Freunde werden

0

Ein liebevoll gezeichnetes und erzähltes Buch über tierische Freunde, die sich auf den Winter vorbereiten. Dabei treten jedoch einige Probleme auf: Der Eingang zum Bau von Hase und Igel ist durch den Wind ...

Ein liebevoll gezeichnetes und erzähltes Buch über tierische Freunde, die sich auf den Winter vorbereiten. Dabei treten jedoch einige Probleme auf: Der Eingang zum Bau von Hase und Igel ist durch den Wind kaputt gegangen und irgendwer klaut dem Eichhörnchen die mühsam versteckten Vorräte. Sind die beiden Fremden schuld, die sich neuerdings im Wald herumtreiben? Der Igel geht freundlich auf Biber und Wiesel zu, während Hase und Eichhörnchen den Fremden ablehnend gegenüberstehen. Haben sie jetzt etwa auch Freund Igel an die beiden Fremden verloren? Ein fürchterlicher Gedanke. Zum Schluss gibt es natürlich für alle ein glückliches Ende und einen gemütlichen Winter, aus anfänglicher Skepsis wird wahre Freundschaft. In weiteren kleinen Rollen sind eine Maus und ein Rotkehlchen stets mit dabei.

"Weil man Freunden hilft", sagte das Wiesel.

Die Anzahl der Tiere ist angenehm übersichtlich, die Tiere sind gut voneinander zu unterscheiden und die Mimik, ob jemand grad glücklich, traurig oder sauer ist, gut zu erkennen. Freundschaft und Hilfsbereitschaft sind hier ebenso gut dargestellt wie das Einsehen von Fehlern und Vorurteile oder die Angst, einen Freund zu verlieren. Ein wunderschönes Vorlesebuch nicht nur für Herbst und Winter.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2020

Wunderschön

0

Was kann man bei einem Buch groß verkehrt machen, wenn Joëlle Tourlonias für die Illustrationen zuständig ist? Richtig, nichts. Daher ist dieses Buch ein traumhaft schönes Winter-Pappbilderbuch mit einer ...

Was kann man bei einem Buch groß verkehrt machen, wenn Joëlle Tourlonias für die Illustrationen zuständig ist? Richtig, nichts. Daher ist dieses Buch ein traumhaft schönes Winter-Pappbilderbuch mit einer niedlichen Geschichte und liebevollen Illustrationen. Das Format des Buches ist sehr praktisch - ob für zwischendurch, im Auto oder als Gute-Nacht-Lektüre. Die Seiten sind stabil und robust. Für uns ein Buch das gerade jetzt immer wieder zum Einsatz kommt. Wir lieben es und ich werde es noch an einige Freunde verschenken.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere