Cover-Bild Depression - und jetzt?
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Starks-Sture, Anna
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 228
  • Ersterscheinung: 01.10.2020
  • ISBN: 9783939586326
Nora Fieling

Depression - und jetzt?

Wegweiser einer Erfahrungsexpertin
Dieses Buch soll Betroffenen und Angehörigen, die mit dem Thema Depression konfrontiert wurden, ein Wegweiser sein.

Erhält man die Diagnose oder vermutet eine Depression bei sich oder einem Angehörigen, steht zunächst ein großes Fragezeichen im Raum.

Warum ich? Was nun? Therapie oder Selbsthilfegruppe? Medikamente, ja oder nein? Psychologe oder Psychiater – welcher Arzt ist der richtige für mich? Wo finde ich die passende Hilfe? Welche Therapie wird von der Krankenkasse erstattet? Wie gehe ich mit dem Thema Arbeit und Krankheit um? Wie kann ich oder wie können meine Angehörigen mir helfen?

Die Autorin nimmt den Leser an die Hand und unterstützt ihn bei den ersten Schritten nach der Diagnose. Darüber hinaus erhält er hilfreiche Tipps für den Umgang mit Problemen, denen Betroffene und Angehörige im Alltag immer wieder ausgesetzt sind.

Nora Fieling, Erfahrungsexpertin mit Herz, gibt nicht nur konkrete Hilfestellungen, sondern macht durch einen tiefen Einblick in ihre persönlichen Erfahrungen vor allem Mut. Einfühlsam und inspiriert durch die ihre Erlebnisse erhält der Leser Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Depression.

Nicht zuletzt motiviert dieser Wegweiser den Leser, die gesuchten Erkenntnisse selbst aus der persönlichen Geschichte der Autorin zu gewinnen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.04.2021

Depressionen - ein informativer Wegweiser

0

Die Autorin Nora Fieling legt mit ihrem Sachbuch Depression- und jetzt? ihr Erstlingswerk vor. Schon als kleines Mädchen entwickelte sie erste depressive Züge und es sollte noch Jah-re vergehen, bis ihre ...

Die Autorin Nora Fieling legt mit ihrem Sachbuch Depression- und jetzt? ihr Erstlingswerk vor. Schon als kleines Mädchen entwickelte sie erste depressive Züge und es sollte noch Jah-re vergehen, bis ihre Hausärztin sie auf ihr selbstverletzendes Verhalten ansprach. Schnell stand fest, dass Nora Fieling an einer Depression erkrankt ist. Es folgten unendlich viele Therapien, mit Klinikaufenthalte und Selbsthilfegruppen. Ihr beruflicher Werdegang war er schwerlich, dennoch schaffte sie es in einem sozialen Beruf Fuß zu fassen. Zudem gründete und leitet sie Selbsthilfegruppen. Dank ihres 2015 veröffentlichen Blogs kam sie mit einer Verlegerin in Kontakt, die sie fragte, ob sie evtl. an einer Buchveröffentlichung Interesse hätte? Genau dieses Werk „Depressionen – und jetzt? ist jetzt im Starks-Sture-Verlag er-schienen. Wer jetzt denkt, dieses Buch ist wieder so ein typischer Ratgeber ist, der irrt. In 10 Kapiteln berichtet die Autorin u.a. über ihr Leben mit der Depression und deren Rückschlä-ge. Darüber hinaus erhält der Leser einen informativen Einblick über die verschiedenen De-pressionen und deren Therapiemöglichkeiten, diese wurden durch Interview mit den jeweili-gen Experten unterstrichen. Immer wieder weist die Autorin darauf hin, dass dies nur Ansät-ze sind und nicht jede Therapie ein allround Mittel gegen diese Krankheit ist. Bis man „Sei-ne“ Therapie gefunden hat, kann es Wochen bzw. Monate dauern. Dieses Buch ist ein sehr guter Leitfaden und kann, dank der perfekten Kapiteleinteilung, immer wieder zur Hand ge-nommen und bestimmte Themen nachgelesen werden. Am Schluss erzählt Nora Fieling wie es ihr heute geht bzw. wie sie gelernt hat, mit ihren depressiven Phasen umzugehen.
Im Anhang befinden sich zahlreiche Anlaufstellen, die man als Betroffener oder Angehöriger nutzen kann.

Depression – was nun? ist ein informatives Sachbuch über Depression und ihren Therapie-möglichkeiten, bei dem ich eine Menge erfahren und lernen durfte.
5 von 5 Sternen und ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 14.04.2021

Depressionen verstehen lernen

0

Das Buch stellt eine gelungene Mischung aus Sachbuch, Ratgeber und Erfahrungsbericht dar. Die Autorin, welche bereits im Kindesalter erste Symptome einer Depression kennelernen musste und bis heute von ...

Das Buch stellt eine gelungene Mischung aus Sachbuch, Ratgeber und Erfahrungsbericht dar. Die Autorin, welche bereits im Kindesalter erste Symptome einer Depression kennelernen musste und bis heute von ihr begleitet wird stellt in mehreren sachlogisch aufgebauten Kapiteln dar, was eine Depression überhaupt ist, welche Therapie und Behandlungsmöglichkeiten es gibt, welche Vor- und Nachteile sie mitsichbringen, wie Angehörige hilfreich mit dem Thema umgehen können ohne sich selbst aufzugeben und spricht sensibel auch das Tabuthema Suizid(-gedanken) an. Gelungen verknüpft sie hierbei in den einzelnen Kapiteln sachliche Fakten mit eigenen Erfahrungen und Experteninterviews. Niemals hat man das Gefühl, dass sie von sich auf alle anderen schließt ,sondern sie betont stehts die Individualität des Einzelnen. Das hat mir besonders gut gefallen!

Ich finde das Buch für alle Betroffenen, Angehörigen aber auch Menschen welche beruflich mit dem Thema in Berührung kommen sehr empfehlenswert und eine wirkliche Bereicherung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

✎ Nora Fieling - Depression - und jetzt?

0

An diese Lektüre bin ich fast ganz ohne Erwartungen herangegangen. Ich war daher sehr gespannt.

Anfangs dachte ich, dass das Buch eher für Betroffene geschrieben wurde. Es wird erklärt, was eine Depression ...

An diese Lektüre bin ich fast ganz ohne Erwartungen herangegangen. Ich war daher sehr gespannt.

Anfangs dachte ich, dass das Buch eher für Betroffene geschrieben wurde. Es wird erklärt, was eine Depression überhaupt ist. Es werden Wege aufgezeigt, wie und wo man sich Hilfe holen kann. Es werden (alle) Therapien genaustens beschrieben.

Doch dann kommt ein Abschnitt für Angehörige. Dort wird darauf eingegangen, wie man sich Betroffenen gegenüber verhalten kann, jedoch ebenfalls, dass man zum Beispiel seine eigenen Grenzen kennen und bewahren muss, um wirklich eine Stütze sein zu können.

Nora Fieling schreibt sehr offen - sowohl über ihre eigene Geschichte, als auch über das Thema 'Depression' an sich. Ich habe mich in diesem Wegweiser sehr gut aufgehoben gefühlt. Einige meiner Fragen wurden beantwortet - für andere hat die Autorin entsprechende Anlaufstellen und Internetadressen genannt.

Nicht nur das - leider noch immer tabuisierte - Thema 'Depression' an sich findet Gehör, sondern auch eines der Symptome: Suizidgedanken. Ferner räumt die Verfasserin in diesem Bereich mit einigen Vorurteilen auf.

"Depression - und jetzt?" ist demnach für Betroffene ein super Überblick und gleichzeitig für Familie und Freunde eine kleine Hilfe. Von mir bekommt es eine Leseempfehlung.

©2020 Mademoiselle Cake