Platzhalter für Profilbild

19Wuermchen58

Lesejury-Mitglied
offline

19Wuermchen58 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit 19Wuermchen58 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.04.2019

Emotionale Geschichte

Dein Herz vergisst nicht
1

Diese Liebesgeschichte ist etwas ganz besonderes. Weder kitschig, noch simpel geschrieben. Allein die 19 Briefe, die Braxton an seine Frau Jemma, die leider nach einem Autounfall ihre Erinnerungen verloren ...

Diese Liebesgeschichte ist etwas ganz besonderes. Weder kitschig, noch simpel geschrieben. Allein die 19 Briefe, die Braxton an seine Frau Jemma, die leider nach einem Autounfall ihre Erinnerungen verloren hat, haben mich emotional sehr berührt. Ich habe Braxton bewundert, mit wie viel Liebe und Einfühlungsvermögen er versucht hat, seiner Frau zu helfen, damit sie sich wieder erinnert. Die Briefe, die von Kindheit bis zur Gegenwart alles Wichtige beinhalteten, und vor allen Dingen das Armband mit den passenden Anhängern, haben Jemma sehr geholfen zu erfahren, wer sie wirklich ist. Auch für Braxton waren diese Briefe wichtig, um mit dem Schmerz des " Vergessens " besser umgehen zu können.
Durch den Wechsel von Vergangenheit und Gegenwart ist diese Geschichte von Anfang bis Ende sehr lebendig geblieben. Niemals habe ich mich beim Lesen gelangweilt, denn die Spannung blieb bis zu den letzten Seiten erhalten.
Ich mag Liebesromane sehr gerne, die in einem schönen Schreibstil geschrieben sind, und bei denen ich das Ende nicht schon gleich am Anfang erahnen kann. Dieser Liebesroman hat alle Qualitäten, die ich an einem Roman schätze, und ich finde es auch gut, dass auch die Familien und Freunde rund um die beiden " Haupt- Protagonisten " einen großen Part erhalten haben.
Dieses Buch kann ich mit gutem Gewissen Leserinnen, die Liebesromane mögen, empfehlen.. Sie werden bestimmt nicht enttäuscht von dieser Geschichte sein. Ich habe die Lesestunden sehr genossen, und an die Botschaft am Ende der Geschichte werde ich mich noch oft erinnern: " Liebt mit eurem ganzen Herzen, solange ihr die Möglichkeit habt, denn das Leben ist viel zu wertvoll, um es für irgendeine Unsicherheit zu verschwenden."

Veröffentlicht am 24.12.2018

Die Liebe siegt

Wir zwei auf Wolke sieben
1

Ich habe ein Buch gelesen, welches ein schönes Cover zeigt, einen wunderschönen Titel trägt, und das meine Erwartungen an den Roman erfüllt hat. Ich habe mich von der ersten bis zur letzten Seite sehr ...

Ich habe ein Buch gelesen, welches ein schönes Cover zeigt, einen wunderschönen Titel trägt, und das meine Erwartungen an den Roman erfüllt hat. Ich habe mich von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut unterhalten gefühlt.
Ich möchte hier weiter auf den Inhalt nicht eingehen, denn der Klappentext fasst die Handlung treffend zusammen, und den Lese-Interessierten soll ja auch die Spannung bleiben.
Durch die angenehme Schreibweise und die genauen Beschreibungen der einzelnen Protagonisten fühlte ich mich sofort mitgenommen in das turbulente Leben der Lea, deren Handlungen und Ansichten ich anfangs als sehr naiv empfunden habe. Immer dabei war eine wohldosierte Spannung, und der Humor kam auch nicht zu kurz.
In einigen Passagen ist die Handlung etwas in die Länge gezogen, dieses empfand ich aber nicht als störend. Im Gegenteil, es ist manchmal auch schön, wenn die eigenen Gedanken und Vermutungen Raum bekommen, und erst einige Seiten später bestätigt, oder widerlegt werden.
Ich kann diesen Roman Leserinnen empfehlen, die sich durch einen Liebesroman gut unterhalten lassen möchten, auch wenn darin das Thema Sex eine untergeordnete Rolle spielt, bzw. die intimen Momente nicht in allen Einzelheiten beschrieben werden.

Fazit: Freundschaft, Beruf und Liebe ist die Geschichte
von
Wir zwei auf Wolke sieben