Profilbild von Amelia_Sunsign

Amelia_Sunsign

Lesejury Star
offline

Amelia_Sunsign ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Amelia_Sunsign über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.09.2021

Schön und außerirdisch

Aliens im Spiel
0

Ich habe mir das Buch vorbestellt und hier ist es, gerne lese ich die Bücher von Ravensburger, da sie mich an meine Kindheit erinnern, diese Marke steht für mich nämlich gleichwertend mit tollen Produkten ...

Ich habe mir das Buch vorbestellt und hier ist es, gerne lese ich die Bücher von Ravensburger, da sie mich an meine Kindheit erinnern, diese Marke steht für mich nämlich gleichwertend mit tollen Produkten und guter Qualität. Das Buch ist ein Hingucker, die Charaktere liebevoll gestaltet und viele Illustrationen im Comic-Stil sind vorhanden. Ich werde es verschenken.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.09.2021

Fantasie als grundlegendes Konzept

Stell dir vor ...
0

Fantasie als grundlegendes Konzept
Kurzmeinung: Mehr wagen

Ein sehr umfassendes Buch, dass sich mit der momentanen Situation des Umbruchs beschäftigt und den Konflikt der Generationen anspricht.



Das ...

Fantasie als grundlegendes Konzept
Kurzmeinung: Mehr wagen

Ein sehr umfassendes Buch, dass sich mit der momentanen Situation des Umbruchs beschäftigt und den Konflikt der Generationen anspricht.



Das Buch ''Stell dir vor'' von Rob Hopkins bietet eine interessante Auseinandersetzung mit dem Gedanken, was wäre, wenn wir genügend Klimaschutz und Vorkehrungen für zukünftige Generation betreiben würden.

Der Autor erklärt, dass es oft an Vorstellungskraft und Fantasie mangelt, sich gelungene und erfolgversprechende Zukunftsvisionen/pläne vorzustellen. Zu Beginn werden wir eingeladen an einem Gedankenexperiment teilzunehmen, wie die Welt von morgen aussehen könnte, wenn wir uns um sie kümmern und sie schützen, wenn wir gerechtere Bedingungen schaffen. Er erläutert aber auch, warum es so (noch) nicht ist - denn Fantasie und sich die Dinge anders, positiv, neu auszumalen ist eine Eigenschaft, die besonders in Schulen, eigentlich in der ganzen Gesellschaft derzeit wenig Anklang finden. Es fehtl an Umsetzungskraft und an dem Willen.

Hopkins schreibt, welche Art von Mut es braucht. nämlich auch zu träumen und Veränderungen zuzulassen, besonders als Erwachsener. Darin sind wir wahrscheinlich nicht besonders gut und benötigen an Übung.

Mit gefällt besonders der Abschnitt, indem erläutert wird, dass die Fantasie als etwas Grundlegendes in unserer Gesellschaft angesehen werden soll, auch dass wir junge Menschen mehr darin fördern sollten.

Er fordert dazu auf zu debattieren und sich als Menschen mit- und untereinander zu beschäftigen. Denn allzu oft schalten wir den Fernseher ein,das Smartphone ein, aber schalten gedanklich ab.

Es ist ein positiver Blick, bzw. eine Ermutigung zu mehr Kunst und Kultur, zu mehr eigener Lebensgestaltung und zu weniger Technologie, die uns Menschen noch mehr entfremden kann.

Ein sehr umfassendes Buch, dass sich mit der momentanen Situation des Umbruchs beschäftigt und den Konflikt der Generationen anspricht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2021

Kreisläufe: Über die zukunftsfähige Agrarwende

Letzter Ausweg: Permakultur.
0

Kurzmeinung: Pionierarbeit durch Jonas Gampe, der ein enormes Potential bei Landwirten sieht

Vielen Dank dem Autor & Permakultur Gestalter Jonas Gampe und natürlich dem Löwenzahn Verlag für dieses inhaltlich, ...

Kurzmeinung: Pionierarbeit durch Jonas Gampe, der ein enormes Potential bei Landwirten sieht

Vielen Dank dem Autor & Permakultur Gestalter Jonas Gampe und natürlich dem Löwenzahn Verlag für dieses inhaltlich, sowie gestalterisch gut durchdachtes Buch, mit aussagekräftigem Titel, Letzter Ausweg: Permakultur.


>>BYE-BYE MONOKULTUR<<


Zur Person Jonas Gampe: Für ihn dreht sich alles um Kreisläufe, nämlich um die in der Natur, mit denen der Mensch eng verbunden ist. Jonas Gampe ist gelernter Garten-Landschaftsbau-Techniker und heute einer der bekanntesten Permakultur-Gestalter Deutschlands. Mit seinen www.kreislauf-gaerten.de, ein Planungsbüro, dass bei der Anlage für multifunktionale Ökosysteme als Untersützung dient, ist er schon seit über mehr als zehn Jahren erfolgreich und war bereits an rund 400 Projekten dazu beteiltigt.


Cover: Das Buch ist mit dem Cradle to Cradle Verfahren gedruckt worden, das heißt auch, dass es rückstandsfrei und kompostierbar ist.


Inhalt: Das Buch ist in mehrere Kapitel eingeteilt, die dem Leser den Einstieg in das grundlegende Konzept 'Permakultur' erläutern. Jonas Gampe stellt gleich zu Anfang die These auf, dass mit der Umgestaltung der landwirtschaftlichen Grundstruktur die gesamte Menschheit in nur wenigen Jahren klimaneutral sein könnte. Somit könnte das Konzept Permakultur, nicht nur Nischenthema sein, sondern eines, dass enorm viel Potential in sich birgt. Hier lernen wir viele Fakten - die wenn - beim genauen Lesen relativ deutlich werden: '' Berücksichtigt man die weiteren Effekte wie beispielsweise weniger Co2-Austoß durch nachhaltige Landwirtschaft oder zusätzlichen Co2-Speicher durch Humusaufbau, wären wir nur durch eine Änderung der Landwirtschaftsstruktur ziemlich schnell klimaneutral.''


Das Prinzip Permakultur ist in 12 Punkte aufgeteilt und richtet sich u.A. im Buch nach David Holmgren (auch hierzu sind die folgende Informationen angegeben: www.permakultur.de/was-ist-permakultur ).


Dass Permakultur nicht nur irgendwie Landwirtschaft im klassischen Sinn bedeutet, zeigt die absolute Basis der Ethik, auf die sich das Konzept stützt:


- ökologische Komponente: achtsamer Umgang mit der Erde


- soziale Komponente: achtsamer Umgang mit allen Menschen


- ökonomische Komponente: faires Wirtschaften und Selbstbegrenzung


Dass Permakultur nicht nur etwas für die Zukunft ist, zeigt der Autor hier auch an ganz realen Beispielen von ganz unterschiedlichen Höfen, die im Bereich de regenerativen Landwirtschaft agieren. Bebilderungen und immer wieder kleine auftauchende Seitenvermerke vermitteln die Erfahrung und auch Freude zu dem Sachverhalt, die der Leser gerne mitaufnimmt.


Ein weiteres Kapitel ist den Beispielplanungen gewidmet, die sich je nach Größe der zu bewirtschafteten Fläche, Bodentyp, unterschiedlichen Wetterbedingungen, dem Anbauprodukt, aber auch nach den eigenen Vorlieben richtet. Hierzu sind auch Angaben zu Kosten, Nutzen und Ertrag aufgeführt.


Das Buch beinhaltet zudem viele Zeichnungen und Skizzen zu Beispielplanungen, die zeigen, wie ein Permakultur-Garten aussehen kann und darf. Man sieht einfach auch, wieviel Arbeit, aber auch Spaß in diese Artbeit gesteckt wird.


Eigene Meinung: Dass nachhaltiger (& eigener) Anbau nicht nur beim Bauern endet, sondern auch viele Menschen anspricht, habe ich hier aus dem Buch mitgenommen, ich habe total viel gelernt und gestaunt. Wäre ich Bäuerin, hätte ich sicherlich Probleme den richtigen Typ Boden zuerst zu erkennen und welche Windseite geignet für die jeweiligen Pflanzen sind. Daher freue ich mich überaus, dass ein Teil über Permakultur auch für Gartenbesitzer (oder sogar für Stadtbalkone) gewidmet ist, denn so kann man im Kleinen anfangen und je nach Belieben, verschiedene Dinge - wie im Buch beschrieben - ausprobieren.


Ein weiterer Punkt sind hier die Angaben zu jeglichem Trüffelanbau, sicherlich nicht ganz einfach, aber ein Geheimtip für das Buch. Auch lassen sich hier anhand von einer Liste die verschiedenen Sorten von Wildobst nachschlagen, die nicht in einem Permakultur-Garten fehlen sollten, ein Glossar gibt es auch.


Permakultur und Bäume: Persönlich gefiel mir auch der Endteil des Buchs, bei dem Jonas Gampe auf den Zustand der Wälder eingeht. Viele gleichen eher Monokulturen und sind mehr und mehr bedroht. Mit der Dringlichkeit, wie das Buch begonnen hat, endete auch mit diesem (Herzens-)Thema.


Das Buch hat mir viel gegeben und mich in ein Themegebiet getragen, von dem ich nun merke, wie wichtig es ist. Ich möchte mehr darüber erfahren.


Vielen Dank.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2021

Ein Plädoyer!

Generation Z
0

Wer möchte nicht die Welt besser verstehen? Und das noch aus Sicht der jüngeren Generation. Verstehen, wie sie denken und was für Ängste und Wünsche sie haben. Ein Buch, dass Aufschluss über das Handeln ...

Wer möchte nicht die Welt besser verstehen? Und das noch aus Sicht der jüngeren Generation. Verstehen, wie sie denken und was für Ängste und Wünsche sie haben. Ein Buch, dass Aufschluss über das Handeln der zukünftigen Generation gibt. Starkes Cover. Empfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2021

Zückersüß und magisch

Die Schule für Tag- und Nachtmagie, Band 2: Mathe, Deutsch und Wolkenkunde
0

Das Cover ist mega toll gestaltet. Das schöne bunte fröhliche Cover macht einen gleich neugierig darauf, das Buch zu öffnen.Im 2. Band von Gina Mayer erwartet einen man eine unterhaltsame Geschichte. Die ...

Das Cover ist mega toll gestaltet. Das schöne bunte fröhliche Cover macht einen gleich neugierig darauf, das Buch zu öffnen.Im 2. Band von Gina Mayer erwartet einen man eine unterhaltsame Geschichte. Die Zwillinge verbringen ein weiteres Schuljahr an ihrer neuen Schule. Es geht um Mathe, Deutsch und Wolkenkunde - das hört sich ja spannend an!

Schriftgröße und Layout sind sehr gut geeignet für Erstleser. Auch die Kapitelüberschriften sind herzallerliebst.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere