Profilbild von AnniWrites

AnniWrites

Lesejury-Mitglied
offline

AnniWrites ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit AnniWrites über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.11.2017

Viel Romantik und Gefühl!

Berühre mich. Nicht.
0

Plot:
Sage hat ihr altes Leben hinter sich gelassen und will ganz neu anfangen. Leider ist das hinter sich lassen, nicht so einfach, wenn man unter einem Trauma leidet. Aber Sage ist stark und versucht ...

Plot:
Sage hat ihr altes Leben hinter sich gelassen und will ganz neu anfangen. Leider ist das hinter sich lassen, nicht so einfach, wenn man unter einem Trauma leidet. Aber Sage ist stark und versucht das Positive im Leben zu sehen. Mit April lernt sie ihre erste Freundin am College kennen und mit Luca einen Jungen, der ihr Trauma erschüttert – und es zu umgehen scheint. Niemals hätte sie gedacht, dass jemand dazu fähig wäre. Ob sie Luca vertrauen kann?

Meine Gedanken:
Von Laura wollte ich schon so lange ein Buch lesen und besonders dieses hat mich gereizt, da es zu den Büchern gehört, die ich liebe, aber viel zu wenig lese. Sage mochte ich von der ersten Seite, obwohl ich ein wenig brauchte, um in die Story zu finden – was aber auch daran liegen kann, dass ich in letzter Zeit so viel Fantasy gelesen habe!
Neben Sage sind mir auch viele der anderen Charaktere ans Herz gewachsen. Sie sind alle ganz wundervoll geschrieben und arbeiten wunderbar miteinander und der Story. Auch diese ist mit viel Liebe ins Detail ausgearbeitet. Die Geschichte erscheint an keinem Punkt flach oder langweilig. Zudem hatte ich am Anfang das Gefühl, dass ich die Story durchschaut hätte, aber dann war alles ganz anders als erwartet!
Besonders hat mir gefallen, wie gut Sages Gefühle beschrieben sind. Man durchlebt als Leser alles mit ihr und kann jedes Wort nachvollziehen, das Laura geschrieben hat.
Leider hat mich das Buch nicht festgehalten. Oft habe ich es zur Seite gelegt und dann nicht mehr daran gedacht, dass ich es gerade lese. Ich bin mir unsicher, ob das mit dem Buch oder meinem allgemeinen Gemütszustand zutun hatte – denn im Großen und Ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen. Irgendwie hat einfach eine Kleinigkeit gefehlt.
Trotzdem freue ich mich auf den zweiten Band, denn das Ende hat mit vollkommen unverhofft getroffen und ich will unbedingt wissen, wie es weiter geht!
Es ist das perfekte Buch für alle, die Romantik und viel Gefühl wollen. Berühre Mich. Nicht. ist das richtige Buch um sich an kalten Wintertagen mit einem Tee aufs Sofa zu kuscheln!

Minus-Points:
-Es hat mich nicht festgehalten.
-Das Potenzial kann noch ausgeschöpft werden.
Plus-Points:
+Wundervoll ausgearbeitete Charaktere und Plot.
+Es schweigt nicht über schwierige Themen.
+Leicht geschrieben.
+Sehr gut beschriebene Gefühle.
+Das Cover!

Lieblingszitat: „Unterhaltungen können zu Gefühlen führen, Sex täuscht sie nur vor. Und wenn erst einmal Gefühle im Spiel sind, ist es leicht, verletzt zu werden.“
Lieblingscharaktere: Sage, Luca & April

Anmerkung: Die Fortsetzung „Verliere mich. Nicht.“ erscheint am 26. Januar 2018.

Rating: 4 of 5 Stars – ★★★★
Letzte Worte: Vielen Dank an die Lesejury und Bastai Lübbe für das Vorabexemplar!

Veröffentlicht am 13.09.2017

Ein Haus voller Geheimnisse

Die Liebe, die uns bleibt
0

Titel: Die Liebe, die uns bleibt
Autor: Jenny Eclair

Plot: Für Edwina wird es Zeit für einen neuen Lebensabschnitt. Das alte Haus ist viel zu groß für sie allein geworden, also beschließt sie es zu verkaufen. ...

Titel: Die Liebe, die uns bleibt
Autor: Jenny Eclair

Plot: Für Edwina wird es Zeit für einen neuen Lebensabschnitt. Das alte Haus ist viel zu groß für sie allein geworden, also beschließt sie es zu verkaufen. Eine Führung durch das Haus mit dem Makler weckt viele Erinnerungen in ihr, manche schön, manche düster. Zwischen altem Gerümpel und verschlossenen Koffern und Schubladen entdeckt der Leser die Geheimnisse einer Familie, die schon seit vielen Jahren nicht mehr das ist, was sie einmal war.

Meine Gedanken: Als ich angefangen habe das Buch zu lesen, war ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob es mir gefallen würde. Ich lese eher selten Bücher in diese Richtung und war deswegen etwas nervös. Schnell ist mir aber klar geworden, dass dieses Buch etwas Besonderes ist. Es ist wirklich toll geschrieben und während zu Beginn des Buches nur wenig in der Gegenwart passiert, kommen immer mehr Erinnerungen und Geheimnisse aus der Vergangenheit auf. Man will also unbedingt weiter lesen, um die Rätsel zu lösen. Zudem ist Edwina ein Charakter wie man ihn nicht jeden Tag liest. Etwas vergesslich und senil, aber liebevoll und bereit ihr Leben auch noch in ihren späten Tagen zu verändern. Auch alle anderen Charaktere sind ganz wundervoll ausgearbeitet und am Ende fügen sich die Erinnerungsstücke zu einem sinnvollen Ganzen zusammen. Leider hat mir der Abschluss des Buches nicht so gut gefallen, wie der Rest. Ich will nicht zu viel sagen, denn natürlich möchte ich, dass sich jeder einen eigenen Eindruck bildet – aber einige Entscheidungen der Charaktere sahen nicht passend für mich aus und auch hatte ich mir etwas komplett anderes erwartet. Es trübt natürlich meinen Blick auf das gesamte Buch ein wenig, aber trotzdem gefällt es mir im Ganzen sehr gut. Es hat wirklich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen!

Minuspunkte:
-Das Ende.
-Manche Entscheidungen haben nicht zu den Charakteren gepasst.
Pluspunkte:
+Die Geschichte ist toll ausgearbeitet und all Teile fügen sich perfekt zusammen.
+Man kann sehen wie viel Liebe im kompletten Buch steckt.
+Die Charaktere sind toll, keiner ist wie der andere!

Lieblingszitat: Wenn alles in ruhigen, überschaubaren Bahnen verläuft und man die Zukunft klar im Blick hat, setzt der Schneesturm ein, du siehst nicht mehr die Hand vor Augen, und es zieht dir den Boden unter den Füßen weg.
Lieblingscharakter: Charlie & Fern

Rating: 4 von 5 Sternen – ★★★★

Veröffentlicht am 14.04.2017

Ich konnte nicht aufhören zu grinsen

Begin Again
0

Plot:
Allie will einen neuen Start, alles zurück lassen und ihr neues Selbst finden. An der Uni will sie genau dem nachgehen und ihr Leben endlich so führen, wie sie es sich ausmalt. Mit dem „Bad Boy“ ...

Plot:
Allie will einen neuen Start, alles zurück lassen und ihr neues Selbst finden. An der Uni will sie genau dem nachgehen und ihr Leben endlich so führen, wie sie es sich ausmalt. Mit dem „Bad Boy“ Kaden zusammenzuziehen steht nicht unbedingt ganz oben auf ihrer To-Do Liste, aber sie braucht das Zimmer und irgendwie wird sie schon mit ihm klar kommen. Außerdem stellt Kaden Regel für das Zusammenleben auf und diese einzuhalten wird schon nicht so schwer sein... Oder?

Meine Gedanken:
Ich grinse gerade. Das habe ich auch die ganze Zeit während dem Lesen getan – wenn ich nicht gerade geheult habe und auf dem Boden rumgerollt bin. Es war emotional. Ich mochte die Story wirklich sehr. Sie ist gut ausgearbeitet und geschrieben, die Charaktere wundervoll eingearbeitet. Außerdem bin ich einfach in alle Charaktere verliebt! Sie sind nicht perfekt, sonder haben Ecken und Kanten und Geheimnisse und habe schlechte Zeiten durchgestanden. Sie haben Fehler – man kann sich mit ihnen identifizieren. Während ein Großteil der Story einen ernsten Hintergrund hat, ist es trotzdem sehr lustig geschrieben, sodass man nicht in ein Loch gezogen wird. Mona hat hier eine wirklich schöne Harmonie zwischen dem Ernst des Lebens und der Freude zu leben gefunden. Fängt man an zu lesen, kann man nicht mehr aufhören und obwohl es fast 500 Seiten hat, kommt es einem viel kürzer vor. Das Buch ist keine schwere Kost, geht einem trotzdem aber unter die Haut. Egal ob für kalte Wintertage oder warme Sommertage – dieses Buch ist immer die richtige Begleitung.

Minus Punkte:
-Hier und da war ich mir nicht sicher, ob man im echten Leben etwas so sagen würde. Nicht schlimm – aber es war im Lesen etwas holprig.
Plus Punkte:
+Wie es geschrieben ist.
+Die Charaktere sind super ausgearbeitet und harmonieren gut miteinander.
+Allies Deko- und Musikgeschmack.
+Die Harmonie zwischen traurigen und lustigen Szenen.

Lieblingscharakter:
Allie & Kaden & Dawn & SPENCER!!!

Anmerkung:
Folgende Bücher sind Trust Again (2) und Feel Again (3).

Bewertung:
5 Sterne