Profilbild von BMG-Sunny

BMG-Sunny

Lesejury Star
offline

BMG-Sunny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit BMG-Sunny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.12.2023

Wärmt einem das Herz

Winterherzklopfen
0

Was kommt bei den kalten Temperaturen & dem Regenwetter zur Zeit besser als ein schöner Liebesroman, der einem das Herz erwärmt?
Dieser Roman ist nicht ganz neu. Es ist die überarbeitete Neuauflage die ...

Was kommt bei den kalten Temperaturen & dem Regenwetter zur Zeit besser als ein schöner Liebesroman, der einem das Herz erwärmt?
Dieser Roman ist nicht ganz neu. Es ist die überarbeitete Neuauflage die 2016 unter dem Pseudonym Kate Franklin erschienen. 2016 hieß das Buch "Love me crazy - Schöner Schein". Ich kannte das Buch bisher noch nicht & bin wirklich froh drüber. Das Cover von "Winterherzklopfen" hat mich ebenso wie der Klappentext direkt angesprochen. Die Geschichte zwischen Isabell & Alexander spielt in Dresden. Bis bisher noch nicht dort gewesen, doch durch die Geschichte würde ich schon gerne mal hinfahren. Für mich war es der perfekte Roman so kurz vor Weihnachten, denn irgendwie geht es mir wie Isabell die auch noch gar nicht auf Weihnachten eingestellt ist. Was vielleicht auch daran liegt das sie einen neuen Job sucht. Wie das Glück oder doch Unglück? So möchte, baut sie einen Unfall mit einem sehr heißen Mann. Die beiden landen kurz darauf zusammen im Bett & verbringen die Nacht miteinander. Isabell geht, in der Hoffnung den One - Night - Stand nicht wieder zu sehen. Als sie dann ein Vorstellungsgespräch hat, wird sie eines besseren belehrt, denn es ist Alexander mit dem sie das Gespräch führt.
Was für eine schöne Story! Alexander & auch Isabell sind zwei Protagonisten, die man einfach mögen muss. Die Story wird aus der Sicht von den beiden erzählt. Beim Lesen hat man echt das Gefühl, das Knistern zwischen den beiden zu hören & zu spüren. Der Schreibstil der Autorin hat mich total an die Geschichte gefesselt, ich wollte das Buch gar nicht aus der Hand legen. & so war ich auch innerhalb weniger Stunden komplett durchgelesen & traurig, dass es zu Ende ist. Ich wäre sehr gerne im verschneiten Dresden dabei gewesen, so als kleine Beobachterin.
Von mir gibt es eine klare Kauf - & Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.12.2023

Zum Gruseln schön

Die Totenbraut
0

Nachdem ich vor einiger Zeit "Der Totengräber" von Jen Williams gelesen habe, musste ich jetzt auch "Die Totenbraut" von ihr lesen. Das Cover hat mich mal wieder direkt angesprochen. Die Geschichte ist ...

Nachdem ich vor einiger Zeit "Der Totengräber" von Jen Williams gelesen habe, musste ich jetzt auch "Die Totenbraut" von ihr lesen. Das Cover hat mich mal wieder direkt angesprochen. Die Geschichte ist spannend auf mehreren Zeitebenen erzählt. Es geht um die 11 jährige Charlie, die auch im Juli 1988 mit ihrer Familie einen Campingurlaub in Südengland macht. Charlie hat eine richtig große Fantasie & interessiert sich sehr für gruselige Flüche, Sagen, Rituale & Geschichten. Schnell freundet sie sich im Urlaub mit der ruhigen & stillen Emily an. Emily ist ebenso wie Charlie elf Jahre alt. Mit ihren Geschichten verstört Charlie die stille Emily nachhaltig.
Jahre später, heute. Charlie reist mit ihrer Nichte zurück an den Ort, an dem sie ihre Ferien verbracht hat, zurück. Sie recherchiert hier über die Volkssagen, die in der Gegend passiert sind. Doch ob das auch der wahre Grund für ihre Rückkehr ist? Dann gibt es noch eine Zeitebene. Die Nachkriegszeit, um genauer zu sein, 1949 bis heute. Derek wächst in einer wohlhabenden, privilegierten Familie auf, so geht es ihm auch einigermaßen gut. Warum er sich neuerfinden muss. & was es mit dem Urlaub in Südengland zu tun hat, das musst du dann selbst in Erfahrung bringen.
Was für ein Thriller. Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, spannend, sehr kurzweilig & super fesselnd. Die Story war einfach gut durchdacht, hatte eine düstere Atmosphäre & eine Stimmung, die mysteriös, allerdings auch irgendwie greifbar war. Die Protagonisten waren gut herausgearbeitet. Das harte Ende kommt, wenn sich alle Handlungsstränge zusammenfügen, wenn alles einen Sinn ergibt. & die Dinge dich schlimmer sind als alles gedacht, als alle Volkssagen. Dieses Buch sollte unbedingt gelesen werden!
Klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2023

Der bester Band der Reihe

Daisy Haites - The Great Undoing
0

Dies ist dann auch schon der vierte Band der Reihe. Hier hat mich das Cover direkt wieder angesprochen. In diesem Band geht es weiter mit Julian, Daisy & Christian. Daisy hat alles hinter sich gelassen, ...

Dies ist dann auch schon der vierte Band der Reihe. Hier hat mich das Cover direkt wieder angesprochen. In diesem Band geht es weiter mit Julian, Daisy & Christian. Daisy hat alles hinter sich gelassen, auch ihren Bruder, der in kriminelle Machenschaften verwickelt ist. & ihre große Liebe Christian, die Liebe war auch wohl nur einseitig, denn Christian hat sich gegen sie & für die kriminellen Machenschaften entschieden hat. Bis sie wieder in ihr altes Leben zurück muss, weil sie in Gefahr ist.
Mafia ist nicht unbedingt meins & doch musste ich den zweiten Band der Daisy Haites lesen. Bei diesem Buch war es dann auch so, dass mich die Geschichte auch wieder berühren könnte & ich ziemlich schnell durchgelesen hatte. Für mich ist dies der beste Band der Reihe. Die Geschichte von Magnolia & Julian, aus Julian's Sicht war super zu lesen.
Ich finde, dass alle mittlerweile eine Entwicklung machen. Der Schreibstil hat mir hier sehr gut gefallen. Jetzt freue ich mich auch auf den nächsten Band.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2023

Schonungslos ehrlich & realistisch

Nur ein Wort mit sieben Buchstaben
0

Dieses Buch habe ich vor kurzem im Netz entdeckt. Das Cover hat mich da direkt angesprochen.Im Buch geht es um Mika. Für Mika läuft das Leben nicht gut. Auch wenn seine Mutter ihn liebt, kann sie ihm nicht ...

Dieses Buch habe ich vor kurzem im Netz entdeckt. Das Cover hat mich da direkt angesprochen.Im Buch geht es um Mika. Für Mika läuft das Leben nicht gut. Auch wenn seine Mutter ihn liebt, kann sie ihm nicht das geben & ihn so versorgen, wie es nötig wäre. So muss er sich um seine suchtkranken Eltern kümmern & dabei auch noch viel Ärger & Gewalt aushalten. Dann holt ihn das Jugendamt aus seinem Zuhause. & Mika kommt in eine Pflegefamilie. Seine Mauern sind zu dem Zeitpunkt schon so dick, dass niemand mehr an ihn ran kommt. Abgesehen von Joanna, die ganz selten einmal zu ihm durchdringen kann. Joanna ist die zweite Protagonistin. Sie wächst in einer Pflegefamilie bei Paul & Ben mit verschiedenen Tieren auf. Gerade die Pferde sind dort sehr wichtig.
Schon am Anfang habe ich mit Mika mitgelitten, bei dem was er durchmachen musste. Eine Geschichte, die mich teilweise zurück in meine eigene Kindheit zurück versetzt hat. Ich konnte mich so gut in Mika hineinversetzen & seine Reaktionen & Gefühle nachvollziehen können. Der Schreibstil ist flüssig, angenehm, fesselnd.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2023

Tolles Abenteuer

Das Buch der gestohlenen Träume (Das Buch der gestohlenen Träume 1)
0

In dem Buch "Das Buch der gestohlenen Träume" geht es um die Geschwister Rachel & Robert. Sie wachsen in Krasnia auf. Ein Land das von Charles Malstain einem tyrannischen Herrscher regiert wird. Charles ...

In dem Buch "Das Buch der gestohlenen Träume" geht es um die Geschwister Rachel & Robert. Sie wachsen in Krasnia auf. Ein Land das von Charles Malstain einem tyrannischen Herrscher regiert wird. Charles Malstain hast Kinder & verbietet einfach alles. Wer sich nicht an die Vorgaben hält oder nicht das macht was Malstain sagt wird verhaftet & bestraft. Es gibt ein Buch, ein magisches Buch hinter dem Malstain her ist. Damit dieser noch mehr macht bekommt. Dann stehlen Rachel & Robert zusammen mit ihrem Vater das Buch. Nicht alles schaffen es zu fliehen, der Vater wird geschnappt, allerdings kann er seinen Kindern noch sagen was mit dem Buch passieren muss.
Was für eine außergewöhnliche Geschichte. Einmal angefangen, konnte ich das Buch erst nach der letzten gelesenen Seite wieder beiseite legen. Die Charaktere waren so wie sie waren einfach perfekt für die Story. Auch wenn es den einen oder anderen ungewöhnlichen Protagonisten gibt. Dennoch muss man diese einfach mögen. Der Schreibstil hat mir wirklich sehr gefallen, leicht, angenehm & fesselnd.
Die Geschichte kann ich absolut empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere