Platzhalter für Profilbild

Birgit51

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Birgit51 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Birgit51 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.03.2021

Historischer Hörgenuss vom Allerfeinsten

Die große Lombarden-Box
0

Diese Box umfasst drei historische Romane von Petra Schier, die so um 1423 herum in Köln spielen. Sie bauen aufeinander auf, Band 2 und 3 sind die Fortsetzung von Band 1. Man kann sie aber auch unabhängig ...

Diese Box umfasst drei historische Romane von Petra Schier, die so um 1423 herum in Köln spielen. Sie bauen aufeinander auf, Band 2 und 3 sind die Fortsetzung von Band 1. Man kann sie aber auch unabhängig voneinander hören, da alles gut erklärt wird was vorher geschah. Diese Lombarden-Reihe ist absolut spannend, emotional und einfach wundervoll ge- und beschrieben. Man erfährt sehr viel über das Leben, die Gebräuche, den Aberglauben, die Stitten und Gewohnheiten der damaligen Zeit. Die Autorin hat hier erstklassig recherchiert und kann fabelhaft formulieren. Die wunderbare Sprecherin Brigitte Carlsen hat jeder Figur ihren ganz eigenen Stil gegeben und es geschafft, mir einen rundum spannenden und berührenden Hörgenuss zu bescheren. Petra Schier hat alle Protagonisten so toll beschreiben und Brigitte Carlsen hat sie mit ihrer Stimme zum Leben erweckt, so dass man als Hörer wunderbar in diese Welt von Aleydis de Bruinker im mittelalterlichen Köln eintauchen und mit all ihren Widrigkeiten, Schicksalsschlägen mit denen sich sich rumschlagen musste, mitfiebern konnte. Auch die Liebe und die Romantik kommen nicht zu kurz. Ganz im Gegenteil. Sie und auch viele andere Personen in diesem Buch, wie ihre Eltern, ihre Köchin, Mägde, ihre Stieftochter und Freundin, alle Protagonosten sind so wunderbar beschrieben und gesprochen, so dass sie mir beim Hören der 2239 Minuten sehr ans Herz gewachsen sind. Es gab so viele rührende, romantische Momente und ich musste sogar vor Rührung weinen, so toll war alles beschrieben. Alle drei Romane haben mich restlos begeistert und ich musste sie einfach schnell zuende hören und war traurig, als dann Schluss war!

3 mitreißende Romane, die absolut hörens- und auch lesenswert sind. Ich bin Fan von Petra Schier und auch von Brigitte Carlsen geworden. Einfach allerbeste Unterhaltung für viele vergnügliche Stunden, wenn man historische Geschichten mag.

Ganz großes Kino!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2021

Fantasiereiche, spannende Fortsetzung

Internat der bösen Tiere
0

"Die Falle", der 2. Teil der Reihe "das Internat der bösen Tiere" wurde wieder spannend und toll eingelesen und facettenreich gesprochen von Jonas Minthe. Die Spielzeit beträgt über 6 Stunden und bietet ...

"Die Falle", der 2. Teil der Reihe "das Internat der bösen Tiere" wurde wieder spannend und toll eingelesen und facettenreich gesprochen von Jonas Minthe. Die Spielzeit beträgt über 6 Stunden und bietet sehr gute Unterhaltung. Das Hören war ein Genuss für die Ohren. Die Tiere und die Menschen in dieser fantasievollen Fortsetzung von Gina Mayer wurden vor meinem geistigen Augen lebendig und das Szenario wurde gewohnt intensiv, klasse, emotional und nachvollziehbar geschildert. Sowohl von der Autorin als auch von dem Sprecher toll umgesetzt, so dass Spannung, Mitgefühl mit den Protagonisten etc. aufkam und man immer weiter hören wollte und dem Ende entgegenfieberte. Es wird wieder nicht - wie auch schon im hörens- und lesenswerten 1. Teil der Reihe ("Die Prüfung") nicht an Humor und Spannung gespart und ist genau die richtige Mischung für jung und alt, um gut unterhalten zu werden. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und gebe gerne 5 Sterne!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.02.2021

Absolut packender unterhaltsamer Science-Fiction-Thriller

Projekt Kaktus
0

Adam ist von seinem neuen, eintönigen, ihn unterfordernden Job - den ihm der Freund seiner Mutter bei der Firma Cleer Boo (ein beliebter und auch großer Konzern) verschafft hat - gelangweilt und unterfordert. ...

Adam ist von seinem neuen, eintönigen, ihn unterfordernden Job - den ihm der Freund seiner Mutter bei der Firma Cleer Boo (ein beliebter und auch großer Konzern) verschafft hat - gelangweilt und unterfordert. Er arbeitet den ganzen Tag mit dititalem Material, scheinbar ohne offenkundigen Sinn und für ihr sehr stupide. Da bemerkt er an sich - so ganz nebenbei - eine besondere Fähigkeit und lernt bald darauf noch andere junge Menschen in seinem Alter kennen, denen es ähnlich ergeht. Trish eine junge Frau, die ebenfalls bei Cleer Boo arbeitet, macht eine Eindeckung, die Adam und sein gesamtes bisheriges Bild von seiner Familie auf den Kopf stellt. Und auch Trish ergeht es nicht anders, wie sich später herausstellt ... Eine atemberaubende Story nimmt seinen Lauf. Die Spannung und das Geheimnis der Herkunft von Adam und Trish steigert sich von Kapitel zu Kapitel und sie haben bald mit mehr als einem Widersacher zu kämpfen. Absolut unterhaltsam und packend erzählt Florian Kogel hier eine authentisch gezeichnete, verständlich aufgebaute, stimmige Science-Fictorion-Story, die mich durch den flüssigen Schreibstil mit seinen recht kurzen Kapiteln absolut gepackt hat. Hätte ich mehr Zeit gehabt, ich hätte das Buch an einem einzigen Tag "verschlungen". Zwischen den Zeilen und an den passenden Stellen eingesteuter Humor, Schlagfertigkeit und Wortwitz kommen ebenfalls nicht zu kurz, so dass ich rundherum super unterhalten wurde. Für mich glatt ein Roman, den man verfilmen könnte!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.02.2021

Witzige und Spannende Unterhaltung für Kinder ab 10 J.

Internat der bösen Tiere
0

Bei diesem Hörbuch, das es natürlich auch als Buch zum Lesen gibt, mit ca. 7 Stunden Spzielzeit geht es um Noel, der ein spannendes Abenteuer erlebt. Er soll an einem ungewöhnlichen Internat aufgenommen ...

Bei diesem Hörbuch, das es natürlich auch als Buch zum Lesen gibt, mit ca. 7 Stunden Spzielzeit geht es um Noel, der ein spannendes Abenteuer erlebt. Er soll an einem ungewöhnlichen Internat aufgenommen werden und wird - in seinem "echten" Leben irgendwie ein Außenseiter -. in eine magische und geheimnisvolle Welt, in der Tiere sprechen können - katapultiert. Dies wird von Jonas Minthe, der dieses Hörbuch eingelesen hat, ganz großartig und absolut hörenswert interpretiert, so dass Spannung, Witz und keine Langeweile aufkommt. Eine tolle Geschichte, die sich Gina Mayer da ausgedacht hat! Durch die blumige, fantasievolle Erzählweise ist man gleich mit Noel und seinen Freunden (die er dort findet) mittendrin in seiner neuen aufregenden Welt und fiebert mit ihm mit. Auf die Fortsetzung freue ich mich schon jetzt!

Witzig, anrührend und spannend zugleich.

Ich würde sagen für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.02.2021

Witziges und warmherziges Kinderbuch

7 Tage sturmfrei
0

"Bei uns zu Hause gibt es immer von allem zuviel.

Wir haben zwei Fernseher und zwei Badezimmer, vier Radios und sechs Mückenklatschen, im Geschirrschrank stehen drei Kaffeegedecke und im Wohnzimmer vier ...

"Bei uns zu Hause gibt es immer von allem zuviel.

Wir haben zwei Fernseher und zwei Badezimmer, vier Radios und sechs Mückenklatschen, im Geschirrschrank stehen drei Kaffeegedecke und im Wohnzimmer vier Gummibäume. Mama hat zwanzig Fingernägel, (zehn echte und zehn falsche), und meine Schwester Sandy hat zwei Nasenstecker, in jedem Nasenflügel einen. Und wenn wir Kinder Mama und Papa Sonntagsmorgens wecken, stöhnt Papa, dass er zu viele Kinder hat.

Wenn es in einem Haushalt so viel zu viel gibt, ist es ja klar, dass irgendwo was fehlen muss. Gerechtigkeit muss sein, sagt Mama immer. Wahrscheinlich macht deswegen keiner ein Aufhebens darum, dass ich diejenige bin, der was fehlt. Nämlich das linke Bein."

Ganz genau so unterhaltam, witzig, einfühlsam und tiefgründig geht es in dieser Kindergeschichte weiter. Sie ist einfach klasse erzählt und lässt die Kinder oft schmunzeln und lachen und die Vorleser(in) innerlich lächeln, so toll ist dieses Kinderbuch geschrieben. Meine Kinder und ich würden gerne mehr von dieser tollen Autorin lesen und konnten die Hauptpersonen allesamt ins Herz schließen. Eine ganz herzerwärmende Geschichte.

Absolute Leseempfehlung ab 6 Jahren

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere