Profilbild von Booknine

Booknine

Lesejury Profi
offline

Booknine ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Booknine über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.05.2020

Süße Rockstar Geschichte

Rock'n'Love
0

Das Cover passt super zu dieser Rockstar Geschichte und was mich echt positiv beeindruckt hat ist der Schreibstil. So flüssig und detailliert. Man wird gefesselt und wollte nicht aufhören zu lesen. Ich ...

Das Cover passt super zu dieser Rockstar Geschichte und was mich echt positiv beeindruckt hat ist der Schreibstil. So flüssig und detailliert. Man wird gefesselt und wollte nicht aufhören zu lesen. Ich wollte immer wissen wie es weitergeht.

Die Story hat gleich von Anfang an Fahrt aufgenommen. Es wurde nie langweilig und man bleibt immer in der Story drin. Über Cam's und Lilys Hintergrund erfährt man sehr viel. Obwohl das Buch mehr aus der Sicht von Cam erzählt wird steht Lilys Geschichte mehr im Vordergrund.
Ihre Mutter ist ein schlimmer Mensch und Lily tat mir einfach nur leid. Aber trotzdem hat sie nach vorne geschaut um ihren Traum zu erfüllen. Und Cam war ein Traum von Mann. Er ist ehrlich und sagt was er was er will. Ab der ersten Seite hatte mein Herz ihn in Beschlag genommen.

Lily und Cameron waren zusammen richtig süß. Beide wollten erst nur Spaß haben aber dann mussten sie sich doch eingestehen dass da mehr ist. Aber genau das ist das Problem was ihnen im Weg steht. Alles hat perfekt zusammen gepasst freue mich auf die Folgebände.

Fazit: Tiefgang und eine süße Liebesgeschichte

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 03.05.2020

Ein gelungener dritter Band

The Problem With Him
0

Zitat aus "The Problem with Him" von Wyatt:

" Du bist meine größte Herausforderung, mein größtes Problem. Doch hauptsächlich bist du mein rettender Engel. Du rettest mich davor, dass mich die Arbeit auffrisst. ...

Zitat aus "The Problem with Him" von Wyatt:

" Du bist meine größte Herausforderung, mein größtes Problem. Doch hauptsächlich bist du mein rettender Engel. Du rettest mich davor, dass mich die Arbeit auffrisst. Und du rettest mich von mir selbst."

Das ist nur einer von tausend besonderen und liebevollen Dingen die Wyatt zu Kaya sagt. Alleine deswegen ist es eine wunderschöne und emotionale Liebesgeschichte.

Beim Schreibstil kann ich wieder nur sagen dass er flüssig, liebevoll und lustig ist. Auch das Setting war wow. Das Kochen steht nach der Liebesgeschichte direkt an zweiter Stelle. Was einen manchmal sabbern lässt weil es so lecker beschrieben wird.

Und dann die Protagonisten. Ich habe beide so geliebt. Wyatt lernt man schon in Band 1 und 2 richtig gut kennen. Deswegen habe ich mich so auf seine Geschichte gefreut. Dieser Kerl ist die absolute Frauen Fantasie. Er ist ehrlich und ein Traum. Seine Art ist Zucker und wie er Kaya von seinem Gefühlen überzeugt war so schön zu lesen. Und Kaya ist perfekt für ihn. Sie hat eine nicht ganz vielleicht die Vorgeschichte. Genau das hält sie zurück auf Wyatt einzugehen. Kaya ist eine starke Frau mit Zielen. Wyatt will ihr nichts Schlechtes aber sie braucht ein bisschen um das zu sehen.

Das ganze Buch ist von Anfang ist in der perfekt. Und die Protagonisten sind einzigartig.

Fazit: Lest es bitte lest es

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2020

Emotionen ab der ersten Seite

Der letzte erste Blick
0

Bianca Iosivoni kann einfach mit Worten umgehen. Das ganze Buch ist einfach voller wunderschöner Worte geschrieben. Das Cover ist zwar nicht meins was aber eine persönliche Sache ist weil ich nicht unbedingt ...

Bianca Iosivoni kann einfach mit Worten umgehen. Das ganze Buch ist einfach voller wunderschöner Worte geschrieben. Das Cover ist zwar nicht meins was aber eine persönliche Sache ist weil ich nicht unbedingt ein Fan von Menschen auf dem Cover bin. Aber das Cover sollte euch nicht abhalten das Buch zu lesen. Der Buchtitel ist einfach passend zur Geschichte. Was man gleich ab dem ersten Kapitel mitbekommt.

Die Hauptprotagonisten lernt man mit allen ihren Fehlern kennen. Emerys Hintergrund ist mega verstörend. Es ist einfach klar dass sie so weit wie möglich von ihrer Heimat weg will. Ich kann sie verstehen dass sie Probleme hat Menschen an sich ran zu lassen und zu vertrauen. Aber als sie ihre Fassade zu bröckeln beginnt geht sie einem ans Herz. Sie ist so eine tolle Person.
Und Dylan ist Mister perfect. Dieser Typ ist so gut und trotzdem hat er Geheimnisse. Aber sein süßestes Geheimnis ist Mister Cuddles und dafür hätte ich Dylan einfach nur knuddeln können. Und wie er sich um Emery bemüht war einfach zuckersüß. Für mich haben beide ab dem ersten Streich zusammengepasst.

Fazit: Kitsch, Romantik und ein Hintergrund zum Nachdenken

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Grandioser Abschluss mit Sam und Amy

Liebe mich. Für immer
0

Das Cover ist wunderschön und die Cover zusammen ergeben echt ein sehr schönes Bild. Und der Schreibstil war wieder flüssig und gefühlvoll. Man hat Sam und Amy schon kennengelernt aber es steckt noch so ...

Das Cover ist wunderschön und die Cover zusammen ergeben echt ein sehr schönes Bild. Und der Schreibstil war wieder flüssig und gefühlvoll. Man hat Sam und Amy schon kennengelernt aber es steckt noch so viel mehr in ihren Geschichten.

Sam ist einfach so ein toller Typ. Hallo jeder sollte einen Sam haben. Er geht so toll auf Amy ein und macht ihr klar dass sie viel mehr verdient hat. Das was er sich hat einfallen lassen um sie von sich zu überzeugen war herzzerreißend. Und sein Brief oh man da standen mir die Tränen in den Augen. Was ich auch sehr schön fand wie sich dein Verhältnis zu Tamsin und Rhy's gebessert hat.

Und dann Any die ich einfach nur bewundere für das was sie macht und wie sie anderen hilft. Sie ist einfach ein so guter Mensch obwohl sie das leider noch nicht sieht. Ihre Vorgeschichte ist Emotional echt schlimm aber als ihr so einiges klar wird kann sie ihr schlechtes Gewissen ein bisschen ablegen.

Sam und Amy haben so einen wunderschönen und gefühlvollen Abschluss der Reihe erschaffen.

Fazit: die ganze Reihe ist so realistisch geschrieben und das ist eine absolute Leseempfehlung

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Ein Drummer zum verlieben

Rock my Dreams
0

Genau wie bei den vorherigen Bänden fand ich das Cover wieder zu hundertprozentig passt und der Schreibstil hat ein mit fiebern lassen.

Hailey und Mike waren so zuckersüß dass man die ganze Zeit grinsen ...

Genau wie bei den vorherigen Bänden fand ich das Cover wieder zu hundertprozentig passt und der Schreibstil hat ein mit fiebern lassen.

Hailey und Mike waren so zuckersüß dass man die ganze Zeit grinsen musste. Mike hat relativ früh klar gemacht was er von Hailey möchte und hat auch alles dafür getan dieses zu bekommen. Wie er sich ihr langsam angenähert hat und sie aus ihrer Komfortzone gelockt hat war traumhaft. Und Hailey der erst recht spät bewusst wird dass sie sich ihrer Cousine stellen muss und dann endlich einsieht dass es sich lohnt um Mike zu kämpfen.

Das Ende war wunderschön und es war ein richtig guter Abschluss der Reihe. Man erfährt auch viel wie es bei Adam, Shaw und Joel weitergegangen ist.

Also wer Rockstar Geschichten liebt muss die Reihe lesen weil Gefühle und auch Dramatik vorkommen.

Fazit: Mike und Hailey waren so süß was es mir schwer macht die Welt rund um die Band zu verlassen. Aber es war ein traumhafter Abschluss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere