Profilbild von Booknine

Booknine

aktives Lesejury-Mitglied
online

Booknine ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Booknine über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.11.2019

Diese Buch hat mein Herz gebrochen weil es einfach so so gut iat

Verliere mich. Nicht.
0

Zum Buch:

Luca und Sage sind getrennt aber aufeinmal holt Luca sie zurück. Zwar wohnt Sage jetzt wieder bei April und Luca aber trotzdem weiß sie immer noch nicht ob sie sich öffnen soll. Bis es an der ...

Zum Buch:

Luca und Sage sind getrennt aber aufeinmal holt Luca sie zurück. Zwar wohnt Sage jetzt wieder bei April und Luca aber trotzdem weiß sie immer noch nicht ob sie sich öffnen soll. Bis es an der Tür klingelt und ihre Welt wieder zusammen bricht.

Laura Kneidl ist ein Genie denn dieses Buch ( natürlich auch Band 1) ist für mich absolut ein Jahres Highlight. Alleine wie die Geschichte zwischen Luca und Sage weitergeht hat mich so mitgenommen. Beide haben sich weiterentwickelt was ich wunderschön fand weil das brauchte die Story auch. Man merkt das sich die Persönlichkeit der beiden ändert ( was richtig positiv gemeint ist) weil sie über Vergangenheit Nachdenken und was sie ändern können. Das ganze Buch hat mich gefesselt und mich zum Nachdenken gebracht. Es ist alles realistisch geschrieben und nicht übertrieben. Die Geschichte hat so mega viel Hintergrund so das man anfängt über alles nachzudenken. Es geht einem echt nah.

Ich würde mich sehr freuen wenn es noch mehr Geschichten geben würde. Weil ich interessiert schon wie es mit April, Megan, Connor, Cam und Aaron weitergeht. Es stehen noch soviele offene Fragen im Raum.

Das Cover ist wunderschön und stellt für mich die zerbrechlichkeit von Menschen da. Zum Schreibstil kann man nur sagen WOW. Laura Kneidl schreibt wunderschöne Worte die emotional und gefühlvoll sind.

Fazit:

Bitte lest es. Es ist ssssooooo gut

Veröffentlicht am 17.11.2019

Ein Rockstar Märchen

Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt
0

Zum Buch:

Abe Bellamy hat seine Schwester verloren und das hat ihn dazu gebracht die Liebe seines Lebens von sich zu stoßen. Jahre später trifft er wieder auf seine Ex Frau und ich sich bewusst das er ...

Zum Buch:

Abe Bellamy hat seine Schwester verloren und das hat ihn dazu gebracht die Liebe seines Lebens von sich zu stoßen. Jahre später trifft er wieder auf seine Ex Frau und ich sich bewusst das er sie wieder haben will. Er tut alles um sie zurück Zugewinnen aber kann Sarah ihm das verzeihen was er ihr früher angetan hat?

Das Cover ist süß aber nicht heiß weil ich finde es passt nicht zu Abe Bellamy. Aber man kann über das Cover hinwegsehen weil die Geschichte einfach nur richtig richtig gut ist. In Band 1 hatte ich ja noch so meine Probleme mit dem Schreibstil aber mit jedem Buch kam ich immer besser damit klar. Es wird zwar nicht aus der Ich Perspektive erzählt aber man erfährt die Geschichte aus der Sicht von Sarah und Abe.

Für mich war es der beste Band der Reihe. Ich habe viele Tränen vergossen. Oh man. Die Geschichte ist zwar nicht voller Dramatik aber das braucht die Story auch nicht. In diesem Buch geht es hauptsächlich darum die Liebe des Lebens zurück Zugewinnen und das man Fehler zugeben muss um sich zu ändern. Mehr brauchten Abe und Sarah auch nicht um mich zu überzeugen. Die Gefühle waren mit jedem Wort spürbar und haben meinen Taschentuch Verbrauch erhöht.

Ich hatte am Anfang der Reihe echte Probleme aber es wurde immer immer besser. Die Geschichten rund um Fox, Molly, Charlotte, Gabriel, Kit und Noah waren süß aber Abe und Sarah haben alles überschattet. Es war eine ehrliche und realistische Geschichte. Genau so wie das Leben Liebesgeschichten schreibt.
Ich den ersten drei Bänden mochte ich Abe nicht besonders aber seine Geschichte hat mich dazu gebracht das er ein besonderer Mensch ist. Und Sarah war für mich die stärkste Protagonistin in der kompletten Reihe obwohl ich am Anfang gedacht habe das sie nur an Abe's Geld interessiert ist.

Fazit:

Ich bin so traurig das die Reihe jetzt vorbei ist. Bei der Reihe passt es wenn man sagt das beste kommt zum Schluss. Grandios

Veröffentlicht am 10.11.2019

Love Story mit Anfangsschwierigkeiten aber einem schönen Happy End

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss
0

Zum Buch:

Flynn und Gabby kennen sich seit ihrer Kindheit und sind seitdem beste Freunde. Da Flynn taub ist muss er sich bei der Arbeit auf Gabby verlassen. Weil sie ist seine Assistentin. Genau deswegen ...

Zum Buch:

Flynn und Gabby kennen sich seit ihrer Kindheit und sind seitdem beste Freunde. Da Flynn taub ist muss er sich bei der Arbeit auf Gabby verlassen. Weil sie ist seine Assistentin. Genau deswegen ignoriert Flynn seine Gefühle für Gabby. Weil die Freundschaft ist alles für ihm und er will Gabby nicht verlieren. Aber lassen sich die Gefühle verstecken wenn man in einer Stadt voller Kuppler wohnt?

Das Cover ist wie schon bei Band 1 wunderschön. Dadurch kann man sich die Umgebung und die Idylle von Redwood richtig gut vorstellen. Der Schreibstil ist flüssig und süß. Man fühlt richtig gut mit den Protagonisten mit. Man wird von Gefühlen überflutet.

Die Charaktere sind so süß und lustig. Man merkt das Flynn und Gabby sich in und auswendig kennen. Deswegen brauchen beide auch keine Worte um sich zu verstehen. Gleich am Anfang merkt man das Flynn mehr für Gabby empfindet und genau ist das ist es was ich schade fand. Ich mag es lieber wenn sich die Gefühle der Protagonisten nach und nach entwickeln. Das hab bei mir dazu geführt das sich gerade der Anfang die Geschichte für mich gezogen hat. Leider war für mich diese Liebesgeschichte nicht so romantisch wie bei der von Cade und Avery. Trotzdem hat es mir Freude bereitet Flynn und Gabby kennenzulernen. Bei den letzten 3 Kapitel sind meine Tränen nur so geflossen weil es einfach so wunderschön war wie die Geschichte ausgegangen ist.

Flynn war für mich der starke Charakter ist der Geschichte weil er auch auf Ablehnung trifft wegen seiner Taubheit. Es hat mich fasziniert wie er damit umgeht aber es ihm schwer fällt sich anderen zu öffnen.

Man erfährt auch wie die Geschichte um Cade und Avery weitergeht. Was übrigens richtig schön weitergeht. Drake lernt man auch schon besser kennen und er ist schon viel offener geworden. Bin schon richtig gespannt auf seine Geschichte.

Fazit:

Süße Liebesgeschichte die ein bisschen anders ist. Ich freue mich mich jetzt schon den ältesten Bruder Drake kennenzulernen.

Veröffentlicht am 10.11.2019

Dieser Buch wird mit Gefühlen überflutet

Next to You
0

Zum Buch:
Addy sagt immer was sie denkt und gerade Drake bekommt es sehr oft ab. Er flirtet mir ihr obwohl sie es nicht für ernst nimmt. Obwohl Addy sich zu Drake hingezogen fühlt verweigert sie sich ...

Zum Buch:
Addy sagt immer was sie denkt und gerade Drake bekommt es sehr oft ab. Er flirtet mir ihr obwohl sie es nicht für ernst nimmt. Obwohl Addy sich zu Drake hingezogen fühlt verweigert sie sich ihre Gefühle offen zulegen weil er steht nicht auf ihren Typ Frau oder doch????

Als erstes muss ich zu dem Buch sagen das Schönheit von innen kommt und das sollte uns allen mal bewusst werden. Und das ich für mich eine sehr wichtige Aussage die dieses Buch rüberbringt. Also bevor wir urteilen sollten wir den Menschen dahinter kennenlernen.

Was soll man zu der Liebesgeschichte sagen ausser das meine Erwartungen vollkommen übertroffen wurden. Die Story ist so gut und ich fand es richtig klasse das Addy eine Frau mit Kurven ist. Genauso muss eine Geschichte sein. Es war lustig, gefühlvoll und emotional. Es hat mir soviel Freude bereitet dieses Buch zu lesen. Addy ist so selbstbewusst und weiß was sie drauf hat. Sie liebt sich so wie sie ist und das hat mir so gut gefallen. Sie ist keine 0815 Frau sondern etwas besonderes. Ich habe sie nur bewundert. Und Drake der ein Ego hat das größer ist als das Universum. Er ist einfach nur WOW. Nachdem man mehr über ihn erfährt weiß man das viel nur Schein ist. Er weiß das er kein Boyfriend Material ist dafür ist seine Seele zu beschädigt. Aber genau das man ihn so interessant. Weil seine Vorgeschichte mich zu Tränen gerührt hat.
Immer wenn er mit Addy flirtet bekommt er von ihr ein Kontra und das macht die Story auch so realistisch.

Die Story und die Charaktere sind so gut aufeinander abgestimmt. Ok ein paar Abschnitte sind ein bisschen übertrieben aber was soll's trotzdem passt alles wunderschön zusammen.

April Dawson hat mit diesem Band eine wunderschöne Fortsetzung erschaffen. Ich freue mich jetzt schon auf Band 3.

Fazit: Ich brauche mehr und es dauert noch solange bis es weitergeht

Veröffentlicht am 04.11.2019

Ich konnte nicht aufhören zu lesen

Rock my Body
0

Zum Buch:
Als Dee auf Joel trifft weis sie ganz genau was sie will. Beide habe den gleichen Ruf und lassen nichts anbrennen. Nur Spaß. Aber dann kommen die Gefühle und sie kann und will diese nicht zulassen. ...

Zum Buch:
Als Dee auf Joel trifft weis sie ganz genau was sie will. Beide habe den gleichen Ruf und lassen nichts anbrennen. Nur Spaß. Aber dann kommen die Gefühle und sie kann und will diese nicht zulassen.

Wenn man eigentlich nur Spaß haben wollte und dann Gefühle dazwischen kommen. Genau das gibt dieses Buch wieder. Es werden Gefühle gezeigt die man eigentlich nicht zulassen will weil man denkt das man es nicht verdient hat. Das letzte woran ich bei diesem Buch gedacht habe das mir ständig die Tränen laufen. So stark Dee in Band 1 ist und so verspielt wie Joel war muss ich echt sagen das mich dieses Buch mehr berührt hat als Band 1. Die Geschichte kommt absolut authentisch und nicht überzogen rüber.

Das Cover ist sehr schön auch wenn der Typ auf dem Cover nicht meiner Vorstellung von Joel entspricht. Die Kapitel sind für meinen Geschmack ein bisschen zulang was bei der Story aber nebensächlich ist.

Achtung Spoiler:

Was ich richtig gut fand das dieses mal die weibliche Protagonistin es mit den Gefühlen versaut. Weil Joel ist ein Traum von Mann und er ist in Wirklichkeit das beste was es gibt.

Fazit:

Tolle Fortsetzung der Reihe mit noch mehr klitsch und Gefühlen