Profilbild von Buchstabenverliebt

Buchstabenverliebt

Lesejury Profi
offline

Buchstabenverliebt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchstabenverliebt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.01.2020

Richtig lecker!

One Pot Pasta
0

One Pot Pasta-Gerichte habe ich bisher noch nie zubereitet und ich glaube das muss ich dringend nachholen. Die Möhren-Spaghetti klingen richtig gut. Auf dieses Buch war ich sehr neugierig und bin positiv ...

One Pot Pasta-Gerichte habe ich bisher noch nie zubereitet und ich glaube das muss ich dringend nachholen. Die Möhren-Spaghetti klingen richtig gut. Auf dieses Buch war ich sehr neugierig und bin positiv überrascht worden! Durch die tollen Unterteilungen, hat man einen super Überblick über die Rezepte und kann sich direkt an den Kapitelüberschriften orientieren. Die Rezepte sind schnell zubereitet und sind wirklich lecker. Ich habe mittlerweile zwei Rezepte ausprobiert und bin total begeistert. Die Zutaten werden nach und nach in den Topf gegeben und am Ende hat man ein leckeres Nudelgericht – ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der Nudeln mag. Die Rezepte sind lecker, verständlich, schnell und im Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht zu toppen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2020

Richtig lecker!

One Pot Pasta
0

One Pot Pasta-Gerichte habe ich bisher noch nie zubereitet und ich glaube das muss ich dringend nachholen. Die Möhren-Spaghetti klingen richtig gut. Auf dieses Buch war ich sehr neugierig und bin positiv ...

One Pot Pasta-Gerichte habe ich bisher noch nie zubereitet und ich glaube das muss ich dringend nachholen. Die Möhren-Spaghetti klingen richtig gut. Auf dieses Buch war ich sehr neugierig und bin positiv überrascht worden! Durch die tollen Unterteilungen, hat man einen super Überblick über die Rezepte und kann sich direkt an den Kapitelüberschriften orientieren. Die Rezepte sind schnell zubereitet und sind wirklich lecker. Ich habe mittlerweile zwei Rezepte ausprobiert und bin total begeistert. Die Zutaten werden nach und nach in den Topf gegeben und am Ende hat man ein leckeres Nudelgericht – ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der Nudeln mag. Die Rezepte sind lecker, verständlich, schnell und im Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht zu toppen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2020

Leckere Rezepte!

Studentenküche
0

Die Studentenküche hat mir richtig gut gefallen, da ich auch oft wenig Zeit habe und die Rezepte einfach sind. Vor allem liebe ich Porridge - das probiere ich definitiv mal aus. Die Zutaten waren nicht ...

Die Studentenküche hat mir richtig gut gefallen, da ich auch oft wenig Zeit habe und die Rezepte einfach sind. Vor allem liebe ich Porridge - das probiere ich definitiv mal aus. Die Zutaten waren nicht zu ausgefallen und die Arbeitsschritte klangen leicht nachvollziehbar. Auch die Bilder waren sehr ansprechend und haben.
Das Hähnchen-Rezept habe ich in einer ähnlichen Weise schon mal zubereitet, aber die Chili-Erdnuss-Variante klingt auch richtig spannend! Wobei richtig eingeschlagen hat der Hawaii-Toastbrot-Ring: der sieht richtig gut aus und trifft voll meinen Geschmack! Das Buch wäre definitiv was für mich und ich würde die Rezepte gerne einmal nachkochen und auf meinem Blog vorstellen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2020

Leckere Rezepte!

Studentenküche
0

Die Studentenküche hat mir richtig gut gefallen, da ich auch oft wenig Zeit habe und die Rezepte einfach sind. Vor allem liebe ich Porridge - das probiere ich definitiv mal aus. Die Zutaten waren nicht ...

Die Studentenküche hat mir richtig gut gefallen, da ich auch oft wenig Zeit habe und die Rezepte einfach sind. Vor allem liebe ich Porridge - das probiere ich definitiv mal aus. Die Zutaten waren nicht zu ausgefallen und die Arbeitsschritte klangen leicht nachvollziehbar. Auch die Bilder waren sehr ansprechend und haben.
Das Hähnchen-Rezept habe ich in einer ähnlichen Weise schon mal zubereitet, aber die Chili-Erdnuss-Variante klingt auch richtig spannend! Wobei richtig eingeschlagen hat der Hawaii-Toastbrot-Ring: der sieht richtig gut aus und trifft voll meinen Geschmack! Das Buch wäre definitiv was für mich und ich würde die Rezepte gerne einmal nachkochen und auf meinem Blog vorstellen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2020

Tolles & leichtes Backbuch

1 Teig – 50 Kuchen
0

Das Backbuch liebe ich! Ich liebe es eh zu backen, aber das GU-Buch hat richtig tolle und einfache Rezepte zu bieten, die sehr abwechslungsreich sind - trotz eines Teiges. Vor allem finde ich die Unterteilung ...

Das Backbuch liebe ich! Ich liebe es eh zu backen, aber das GU-Buch hat richtig tolle und einfache Rezepte zu bieten, die sehr abwechslungsreich sind - trotz eines Teiges. Vor allem finde ich die Unterteilung sinnvoll, dadurch kann man sich schneller orientieren, welcher Kuchen zu welchem Zeitrahmen und Arbeitsaufwand. Der Heidelbeerkuchen mit Minze klingt richtig lecker, den werde ich bestimmt bald nach backen!
Baiser-Kuchen mag ich leider nicht, darum würde ich von dem Rezept die Finger lassen, dafür war ich schockverliebt, als ich den Kaffee-Kuchen gesehen habe! Die Zutaten sind mega einfach, die Schritte leicht und der Kuchen sieht total lecker aus.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere