Profilbild von Buecher_Bunny

Buecher_Bunny

Lesejury Profi
offline

Buecher_Bunny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buecher_Bunny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.04.2021

Neue Herausforderungen

Food Wars - Shokugeki No Soma 31
0

Das Cover zeigt Soma und Tadokoro und sogar eine Sprechblase " Wir sind jetzt im zweiten Jahr" und neben ein paar neuen Frisuren und neuen Gegenden, ist wieder alles toll dargestellt.
Diesmal geht es ...

Das Cover zeigt Soma und Tadokoro und sogar eine Sprechblase " Wir sind jetzt im zweiten Jahr" und neben ein paar neuen Frisuren und neuen Gegenden, ist wieder alles toll dargestellt.
Diesmal geht es zwar auch um Kochduelle, doch finden die dieses Mal ganz woanders statt und ein Schulrausschmiss steht diesmal nicht zur Debatte.

Der Zehnerrat ist neu besetzt und schon gibt es einiges an Aufgaben zu erledigen, denn der neue General Erina schickt Teams aus, um etwas ganz mysteriöses zu erkunden und dem auf den Grund zu gehen.

Eine schöne Abwechslung zu den ganzen letzten Bänden und es hat großen Spaß gemacht, vor allem Soma zu begleiten.
Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2021

Raus aus Ashland!

Spinnenwinter
0

Das Cover reiht sich perfekt in die Vorbände ein und gefällt mir einfach nur super gut. Diese weißen, schlichten Cover mit lediglich kleinen Hinguckern sind wirklich schön.
Auch der Schreibstil überzeugt ...

Das Cover reiht sich perfekt in die Vorbände ein und gefällt mir einfach nur super gut. Diese weißen, schlichten Cover mit lediglich kleinen Hinguckern sind wirklich schön.
Auch der Schreibstil überzeugt wieder einmal von der ersten Seite an. Man erlebt einfach sofort mit Gin die Abenteuer rund um die Profikillerin Die Spinne.

Nachdem die Story um Finns Mutter Deidre endlich aufgeklärt ist, steht schon die nächste Überraschung an und das überraschende und ungewollte Erbe wirft Fragen auf, die nicht nur Finn, sondern auch Gin klären möchte. Nachdem sie von dem Kreis erfahren hat, scheint dies zumindest eine Chance zu sein, einer Spur nachgehen zu können.
In Bullet Pointe, dem Westernpark erleben Gin und ihre Freunde ein Abenteuer nach dem nächsten und es wird wieder mordsgefährlich, blutig und schmerzhaft.
Schneller, als sie dachte, ist Gin wieder mittendrin und muss sich nicht nur mit ihren Messern, sondern auch mit ihrer Elementarmagie einen Weg freikämpfen. Zum Glück hat sich Verbündete, auch welche, mit denen sie nicht gerechnet hätte.

Fazit: Eine packende Fortsetzung, die den Vorbänden in nichts nachsteht. Es ist durchgehend interessant und spannend. Eine klare Leseempfehlung und meine absolute Lieblingsreihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.03.2021

Toller Abschluss!

Dream Again
0

Nicht nur das Cover passt perfekt zu der gesamten Reihe, auch der Schreibstil und das Gefühl nach Hause, nach Woodshill, zu kommen, ist sofort da.
Obwohl Jude bisher unbekannt ist und man nur Blake kennt, ...

Nicht nur das Cover passt perfekt zu der gesamten Reihe, auch der Schreibstil und das Gefühl nach Hause, nach Woodshill, zu kommen, ist sofort da.
Obwohl Jude bisher unbekannt ist und man nur Blake kennt, geht es relativ schnell, dass man sie ins Herz schließt, trotz der verworrenen Vergangenheit zwischen ihr und Blake.

Es macht Spaß, das Miteinander der altbekannten Freunde zu erleben und wie Jude einen Platz findet. Auch ein paar Nebencharaktere finden endlich ihr Glück und es ist einfach nur schön, alles mitzuverfolgen, Jedes Kapitel ist ein Genuss.

Es bleibt bis zum Ende ein Geheimnis, was Jude widerfahren ist und es ist toll ausgearbeitet und aufregend geblieben.

Fazit: Ein tolles Buch und und ein noch tollerer Abschluss einer großartigen Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Großartig

Frozen Crowns 1: Ein Kuss aus Eis und Schnee
0

Das Cover ist wunderschön und einfach nur ein Hingucker. Man will es einfach in die Hand nehmen und wissen, worum es geht.
Und es lohnt sich. Nicht nur der Schreibstil ist atemberaubend und packend, auch ...

Das Cover ist wunderschön und einfach nur ein Hingucker. Man will es einfach in die Hand nehmen und wissen, worum es geht.
Und es lohnt sich. Nicht nur der Schreibstil ist atemberaubend und packend, auch die Geschichte an sich ist einfach vom ersten Moment an aufregend und schön.

Davina und Leander sind tolle Persönlichkeiten. Beide ein wenig in sich gekehrt, aber das liegt daran, dass es einige Geheimnisse und tragische Verluste gibt.
Die Reise der Beiden ist von Höhen und Tiefen gespickt, doch ihr Miteinander verändert sich immer mehr. Auch die Welt in der sie leben wird ganz leicht nebenbei erklärt und man kann sich genau in alles hineinversetzen.
Natürlich darf auch ein bisschen Drama nicht fehlen und so möchte man noch mehr erfahren, was in Band 2 passieren wird.

Ich habe Frozen Crowns als Buch und nebenbei als Hörbuch gehört, deswegen möchte ich noch sagen, dass die beiden Sprecher im Hörbuch, wahnsinnig gut sind und jede Emotion fantastisch rübergebracht haben.

Fazit: Eine großartige Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2021

Sportlich, büchersüchtig...toll!

Throw in your Heart. Zwei Herzen, ein Team
0

Das Cover hat mich direkt angesprochen, es wirkt frisch, aber auch irgendwie liebevoll. Eine schöne Mischung.

Der Schreibstil gefällt mir super. Aus zwei Perspektiven lernt man die beiden Protagonisten ...

Das Cover hat mich direkt angesprochen, es wirkt frisch, aber auch irgendwie liebevoll. Eine schöne Mischung.

Der Schreibstil gefällt mir super. Aus zwei Perspektiven lernt man die beiden Protagonisten kennen und lieben.
Sowohl Leonie, als auch Yannik haben ganz unterschiedliche Hobbys, als auch Lebensstile und trotzdem könnte man befreundet sein, fällt ihnen plötzlich auf, nachdem sie sich jahrelang voneinander ferngehalten haben.
Es macht Spaß, ihren teils gemeinsamen Weg mitzuverfolgen und zu erleben, dass nicht alles, nur weil man es selbst nicht kennt, schlecht sein muss.

Ein bisschen Drama und ein wenig Familiengeschichte darf auch nicht fehlen, ebenso ein paar Probleme mit Freunden, die das ganze schön spannend machen, dürfen nicht fehlen.

Fazit: Eine wirklich tolle, liebevolle und aufregende Geschichte, die man in eins durchlesen möchte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere