Profilbild von Chapterxlover

Chapterxlover

Lesejury Profi
offline

Chapterxlover ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Chapterxlover über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.06.2021

Ein kleines Büchlein mit ernstem Thema

Carlsen Clips: Auf dich abgesehen
0

Auf dich angesehen behandelt ein ernstes Thema, was auch heute noch sehr präsent ist. An manchen Stellen ging mir das Buch doch etwas zu schnell, aber im großen und ganzen war es ganz in Ordnung.
Der Autor ...

Auf dich angesehen behandelt ein ernstes Thema, was auch heute noch sehr präsent ist. An manchen Stellen ging mir das Buch doch etwas zu schnell, aber im großen und ganzen war es ganz in Ordnung.
Der Autor schafft es, das Thema Mobbing und Social Media gut rüberzubringen. Es ist schon traurig, wenn man für etwas beschuldigt wird, was man nicht getan hat, aber niemand dir glaubt. Ich wäre genauso verzweifelt wie Robert gewesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.06.2021

Ein Justizirrtum wird aufgeklärt

Quick
0

Dieses Buch hinterließ mich sprachlos, kopfschüttelnd,  fassungslos und ungläubig.

Sture Bergwall alias Thomas Quick, war einer der bekanntesten Serienmörder Schwedens, denn er gestand 33 Morde. Doch ...

Dieses Buch hinterließ mich sprachlos, kopfschüttelnd,  fassungslos und ungläubig.

Sture Bergwall alias Thomas Quick, war einer der bekanntesten Serienmörder Schwedens, denn er gestand 33 Morde. Doch war er es wirklich?

Er verfügte nicht gerade über ein Wissen, welches jedes Detail des Mordes beinhaltete.
Aber warum gestand er die Morde?
Er bekam Aufmerksamkeit und Anerkennung von Ärzten und Polizisten, bekam soviele Medikamente wie er wollte,  welche ihn abhängig machten, gestand er vollgedröhnt und unter Einfluss der Medikamente die Morde. Er hatte keine Kontrolle über sich selber und ihm wurden Sachen in den Mund gelegt, die so nie stimmten. Es gab kaum Beweise die für seine Schuld sprachen. In dem Buch wird alles sehr detailliert dargestellt und es war wirklich interessant zu lesen, was genau geschehen ist.

Thomas Quick vertraute sich dem Autor des Buches an und erzählte ihm alles, was ihm wiederfahren ist. Dank des Buches und der intensiven Recherche, wurde Quick nach über 20 Jahren Psychiatrie wieder freigelassen. Es handelte sich um einen ziemlich großen Justizirrtum und der Autor schaffte es, mit seinem Buch alles aufzuklären.
Es ist auch kein Thriller oder Roman wie man auf den ersten Blick vermuten würde, sondern eher ein True Crime Buch, gemischt mit einer Biographie zu Thomas Quick.

Ich habe mir nach dem Buch oft die Frage gestellt, ob es wohl noch so einige Fälle gibt wie diesen, die nicht aufgedeckt werden, oder Menschen unschuldig im Gefängnis sitzen?

Ich habe neben dem Buch auch den Film geschaut, und war wirklich begeistert.  Der Filn hat das alles nochmal gut untermalt, obwohl er natürlich nicht so detailliert war wie das Buch.

Ich kann das Buch aber trotzdem weiterempfehlen an alle, die sich für solche Fälle interessieren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.06.2021

Ein schöner Auftakt in die Emberfall - Reihe

Ein Fluch so ewig und kalt
0

Ich habe ehrlich gesagt vorher noch keine
gelesen, aber "Ein Fluch so ewig und kalt" war
meine erste Adaption.
.
Ich finde das Buch wirklich toll und habe es sehr
genossen❤ Emberfall ist ein fantastisches
Königreich, ...

Ich habe ehrlich gesagt vorher noch keine
gelesen, aber "Ein Fluch so ewig und kalt" war
meine erste Adaption.
.
Ich finde das Buch wirklich toll und habe es sehr
genossen❤ Emberfall ist ein fantastisches
Königreich, welches ich gerne mal besuchen
möchte.
Ein Fluch so ewig und kalt ist Band 1 der
Emberfall-Triologie.
Da es natürlich eine Adaption ist, findet man hier
sehr viele Parallelen zu Das schöne und das
Biest.

Brigid Kemmerer hat es geschafft, zwei
unterschiedliche Welten geschickt miteinander zu
verbinden: Washington D.C und Emberfall.
Harper kommt aus Washington D.C und wird von
jetzt auf gleich in eine ihr unbekannte Welt
entführt. Sie ist trotz ihrer Einschränkungen ein
wirklich starker und mutiger Charakter.

Auch Rhen, Kronprinz von Emberfall ist ein
interessanter Charakter mit vielen Facetten. Er ist
gebrochen und versucht alles, um diesen Fluch
zu brechen.
.
Die Charaktere waren sehr detailiert und toll
ausgearbeitet und besonders Grey hat es mir
angetan und ich habe ihn echt ins Herz
geschlossen ❤ ich freue mich schon sehr au
Band 2.

Die Liebesgeschichte von Harper und Rhen hat
sich langsam entwickelt, was ich wirklich toll
fand, nur an manchen Stellen hat sie sich ein
wenig gezogen.
.
Da der Schreibstil sehr flüssig ist, kann man sich
schnell in die Welt von Emberfall einfinden. Ich
konnte mit Harper und Rhen mitfühlen und habe
es genossen, sie auf ihrer Reise zu begleiten.

Fazit: Für mich ein gelungener Start in eine tolle
Fantasy-Reihe und eine wirklich schöne
Märchenadaption❤ sie war spannend,
unterhaltsam und humorvoll.
Das Buch bekommt von mir 4,5/5⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2021

Schön für Fans der Serien

I'll be there for you
0

Als großer Fan der Serie, hat mich dieses Buch natürlich sofort angezogen und ich musste es einfach lesen.
Dieses Buch ist eine schöne Zeitreise zurück in die wunderbare Welt von »Friends«.
Es ist faszinierend ...

Als großer Fan der Serie, hat mich dieses Buch natürlich sofort angezogen und ich musste es einfach lesen.
Dieses Buch ist eine schöne Zeitreise zurück in die wunderbare Welt von »Friends«.
Es ist faszinierend zu sehen, wie sechs unterschiedliche, aber wunderbare Freunde es schaffen, Millionen von Menschen in ihren Bann zu ziehen.

In dem Buch geht Kelsey Miller sehr auf Hintergrundinformationen der Serie ein, die man so vorher noch nicht wusste. Von Promi-Cameos und Tierauftritte, bis hin zum Tag des 9/11 ist wirklich auf sehr vieles eingegangen worden.
Es ist ein inoffizielles Fanbuch, welches in einer sehr einfachen Sprache geschrieben ist. Sie hat einen flüssigen Schreibstil, der auch viel Humor enthält.

Wenn ich ehrlich bin, habe ziemlich lange an diesem Buch gelesen, da manche Berichte doch schon sehr in die Länge gezogen wurden und ich das Buch gelegentlich zur Seite legen musste.
Oftmals werden auch Zitate und Informationen im Buch mehrfach wiederholt, was mich etwas gestört hat.

Hinter jedem Bericht steckt so viel Recherche und man merkt, wie sehr sich Kelsey mit der Serie und ihren Charakteren auseinandergesetzt hat. Die Autorin lässt öfters Witze und Sätze aus Interviews einfließen, die den Lesern einen besonderen Einblick hinter die Kulissen geben.
Sie benutzt viele originale Zitate aus einzelnen Folgen, die man als eingefleischter Fan sofort wiedererkennt.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Buch für alle Fans definitiv etwas ist, jedoch kein must-read.
Ich gebe dem Buch 3,5/5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2021

Ein schöner Auftakt in die SOHO-Love Reihe

Fly & Forget
0

FLY & FORGET von Nena Tramountani ist der erste Band der Soho-Love-Reihe. Der Klappentext klang wirklich vielversprechend, weswegen ich dieses Buch unbedingt lesen musste.
In diesem Buch stehen Liv und ...

FLY & FORGET von Nena Tramountani ist der erste Band der Soho-Love-Reihe. Der Klappentext klang wirklich vielversprechend, weswegen ich dieses Buch unbedingt lesen musste.
In diesem Buch stehen Liv und Noah im Vordergrund. Die beiden kennen sich seit dem Kindertagen, sind beste Freunde, wenn nicht sogar Seelenverwandte. Doch ein tragisches Ereignis vor drei Jahren sorgte dafür, dass ihre Freundschaft in die Brüche ging.
In dem Buch findet man leidenschaftliche Szenen, intensive und gefühlvolle Beschreibungen, ergreifende und emotionale Gespräche und Gedanken, sowie Rückblenden, von vor drei Jahren. Von Beginn bis Ende ist es sehr spannend und man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht.
Die Charaktere waren mir sofort sympathisch und ich mochte jeden auf seine eigene Art und Weise. Besonders Matilda fand ich toll, natürlich neben Liv und Noah. Matildas direkte Art sorgte bei mir für gute Laune. Jeder Charakter hat seine eigenen Feinheiten und Individualitäten bekommen, was dem Buch den richtigen Touch verliehen hat.
Liv und Noah haben in den letzten drei Jahren viel erlebt. Noah hat sich eine Fassade aufgebaut, die ihm zu seinem Badboy – Image verholfen hat. Ich bin aus ihm am Anfang nicht richtig schlau geworden, doch im laufe der Geschichte wurde er zu einem wirklich interessanten Charakter. Liv konnte mit dem Ereignis nicht wirklich abschließen. Sowohl Noah als auch Liv legen im Laufe der Geschichte eine Weiterentwicklung hin, mit der man wirklich nicht gerechnet hat.
Ich kam dank des flüssigen Schreibstils gut voran und konnte schnell durch die Seiten fliegen. An der ein oder anderen Stelle gingen mir gewisse Handlungen doch zu schnell, und ich hätte mir da andere Lösungen gewünscht.
Alles in allem kann ich sagen, dass dieses Buch schön für zwischendurch ist und ich freue mich sehr, Anthony und Matilda auf ihrer Reise in Band 2 zu begleiten.
Das Buch bekommt von mir 4/5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere