Profilbild von Chapterxlover

Chapterxlover

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Chapterxlover ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Chapterxlover über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2021

Wirklich leckere Rezepte!

Studentenküche
0

Die Rezepte sind einfach und man benötigt wenige Zutaten, die sicherlich auch in einem Studentenhaushalt zu finden sind.
Kochen kann wirklich Spaß machen und muss nicht zum notwendigen Übel werden. Wie ...

Die Rezepte sind einfach und man benötigt wenige Zutaten, die sicherlich auch in einem Studentenhaushalt zu finden sind.
Kochen kann wirklich Spaß machen und muss nicht zum notwendigen Übel werden. Wie schon erwähnt sind die Rezepte leicht nachzukochen und die beigefügten Fotos sehr hochwertig. Sie helfen einen damit, zu sehen, wie das fertige Ergenis aussehen könnte. Es macht Spaß durch das Buch zu blättern, um sich die eine oder andere Anregung zu holen. Meine Mutter hat auch einige Rezepte daraus probiert und war sehr begeistert.
Jedoch liegt der Fokus sehr auf Fleischgerichten, was ich etwas befremdlich finde, da gerade heutzutage viele Menschen darauf achten, Vegetarisch oder Vegan zu leben. Trotzdem kann man die Rezepte so umwandeln, das jeder etwas davon hat. Einfach statt richtigem Fleisch, vegetarische/vegane Alternantiven wählen, denn die schmecken oftmals genauso gut. Das Kochbuch wird mir aufjedenfall noch viele weitere Jahre Treu zur Seite stehen.

Fazit: Egal ob Hausfrau, Schüler oder Student, jeder kann mit diesem Kochbuch etwas anfangen und die Rezepte schnell und einfach nachkochen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.12.2020

Ein sehr interessantes Buch mit Magie und Hexerei!

Witchcraft
0

Mich hat das Buch wirklich überrascht und ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Das Cover ist wunderschön gestaltet und ich war einfach neugierig, wie dieses Buch sein wird. Es ist kein „Lehrbuch“ um ...

Mich hat das Buch wirklich überrascht und ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Das Cover ist wunderschön gestaltet und ich war einfach neugierig, wie dieses Buch sein wird. Es ist kein „Lehrbuch“ um eine richtige Hexe zu werden und es beinhaltet keine detaillierten Anleitungen für schwarze/ weiße Magie, Hexerei oder sonstigen Zauberkünsten, sondern eher Empfehlungen für Rituale. Dadurch, dass sie in einem "Hexenladen" arbeitet, hat sie viele Tipps und Erfahrungen, die sie mit der Welt teilt. Sie erklärt wie man Kerzen präpariert, welche Farbe für was steht, welche Elemente für das gewünschte wichtig sind und warum der Mond und dessen Phase für bestimmte Rituale wichtig ist. Es geht um die Macht der Farben, über Pflanzenkunde, bis hin zu den Planeten und deren Einfluss auf uns. Man bekommt einen kleinen Einblick in allem und kann sich alles auxch gut vorstellen. Natürlich hat die Autorin ihre eigenen Erfahrungen und eigenen Humor mit einfließen lassen, was das lesen deutlich unterhaltsamer macht. Für Leute die gerne mal einen kleinen Einblick in dieses Thema haben möchten oder sich allgemein für Hexerei und Magie interessieren, ist es wirklich sehr gut. Für umfangreicheres Wissen gibt es zu jeden Thema Buchempfehlungen da in den 235 Seiten natürlich nicht alles genauestens erklärt werden kann. Ich sehe vieles jetzt durch andere Augen, da das Buch einen sehr zum nachdenken anregt.

Mich hat dieses Hexen-Sachbuch überzeugt und viel Freude und Vergnügen beim lesen bereitet.

Von mir aufjedenfall eine Empfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2020

EIn super Buch für alle Marvel-Fans!

Marvel Avengers – Infinity War -
0

Marvel-Fans aufgepasst! Endlich gibt es auch seit September zu Infinity War ein Buch. Natürlich brauchte ich auch dieses, den der Film ist einer meiner Liebsten Marvel-Filme.

Das Cover ist großartig, ...

Marvel-Fans aufgepasst! Endlich gibt es auch seit September zu Infinity War ein Buch. Natürlich brauchte ich auch dieses, den der Film ist einer meiner Liebsten Marvel-Filme.

Das Cover ist großartig, genauso wie der Inhalt. Die Geschichte ist einfach geschrieben und man erkennt jede Szene wieder, die dort beschrieben wird. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, dass der komplette Film sich noch einmal in meinem FIlm abspielt. Es war wie, als würde ich das Drehbuch lesen. Da es relativ verständlich geschrieben wurde, kam ich schnell durch die Seiten und konnte nicht aufhören, es zu lesen. Was mir auch gut gefallen hat, war, dass dort alles gut erklärt wurde, da ich an manchen Stellen im Film nicht wusste, was in dieser Szene passiert war und ich es durchs Buch besser verstehen konnte.

Wenn ich erst das Buch gelesen hätte, und dann den Film gesehen hätte, wäre es wahrscheinlich ein anderes Leseerlebnis gewesen, doch das Buch kam erst viel später raus. Es ist super für die jüngeren Fans, aber auch für die Älteren ein tolles Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2020

EIne sehr schöne Geschichte mit starken Protagonisten

Madly
0

Madly war eine wirklich schöne Geschichte, mit tollen Protagonisten.
Ich war ja schon von Truly begeistert, und auch Madly hat es mir sehr angetan. Von den Protagonsten her mochte ich Madly mehr, doch ...

Madly war eine wirklich schöne Geschichte, mit tollen Protagonisten.
Ich war ja schon von Truly begeistert, und auch Madly hat es mir sehr angetan. Von den Protagonsten her mochte ich Madly mehr, doch von der Handlung Truly. Denn an manchen Stellen mittem im Buch, war es doch etwas sehr langatmig. Zum Ende hin wurde es jedoch sehr gut und ich konnte nicht aufhören es zu lesen.
Die gesamte Message des Buches war hervorragend und tiefgründig. Es ist ein Thema, was meiner Meinung nach viel mehr angesprochen werden soll, denn auch ich habe diese ganzen "Body shaming, nicht perfekt sein"- Thematik in meinem Leben.

Im großen und ganzen bin ich sehr begeistert von dem Buch und freue mich wirklich auf Band 3!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.11.2020

Nett für zwischendurch, mehr aber auch nicht

Das Leben und andere Zaubertricks - Depression and Other Magic Tricks
0

Ich habe ziemlich gemischte Gefühle zu diesem Buch.

Der Klappentext und der Titel haben mich wirklich angesprochen und ich musste es sofort lesen. Jedoch habe ich mich etwas zu sehr gefreut, und leider ...

Ich habe ziemlich gemischte Gefühle zu diesem Buch.

Der Klappentext und der Titel haben mich wirklich angesprochen und ich musste es sofort lesen. Jedoch habe ich mich etwas zu sehr gefreut, und leider wurde ich etwas enttäuscht. Ich habe gehofft mehr über ihre Depressionen zu lesen, ihren Umgang damit und wie es sich für sie anfühlt, doch leider waren es oft Texte, die mich einfach nicht so berührt haben.

Viele Wörter und Sätze ergaben für mich keinen Sinn, aber das lag wahrscheinlich auch an der Übersetzung. Den das Buch ist so aufgebaut, das auf der linken Seite die Originaltexte auf Englisch stehen und rechts auf deutsch übersetzt. Viele Texte waren merkwürdig übersetzt und ich musste die Seiten dann überspringen. Es gab keinen so wirklichen roten Faden zwischen den einzelnen Texten, und oftmals musste ich es entziffern. Es war nichts Ganzes und nichts halbes.
Einige Zeilen jedoch waren wirklich schön ausgedrückt, und ich konnte die Texte gut verstehen und verinnerlichen.
Ich habe mir im Anschluss die Performance des Slams „Explaining my Depression to my Mother“ der Autorin angesehen, und fand diesen wirklich gut. All ihre Texte in dem Buch haben sich blass angefühlt im Gegnsatz zu dem Text ihres Auftrittes.

Es war ein nettes Buch für zwischendurch, doch nochmal werde ich nicht danach greifen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere