Profilbild von Dadalovesbooks

Dadalovesbooks

Lesejury-Mitglied
offline

Dadalovesbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dadalovesbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.07.2022

Locker, leichtes Buch mit genau der richtigen Menge Kitsch und einer kleinen Brise Drama

Tweet Cute
0

Eine wortwörtlich zuckersüßes Buch mit jungem, leichtem Schreibstil und genau der richtigen Menge Kitsch und Drama.
In Tweet Cute geht es um die beiden Protagonisten Jack und Pepper, die zusammen auf eine ...

Eine wortwörtlich zuckersüßes Buch mit jungem, leichtem Schreibstil und genau der richtigen Menge Kitsch und Drama.
In Tweet Cute geht es um die beiden Protagonisten Jack und Pepper, die zusammen auf eine Highschool gehen und sich nicht ausstehen können. Obwohl schon die anfänglichen Neckereien zwischen den beiden eine gewisse Bewunderung für den jeweils anderen vermuten lassen.
Pepper ist die Tochter einer Fastfoodketteninhaberin und führt für ihre Mutter den Twitteraccount besagter Kette, zudem ist sie sehr zielstrebig, eine Einserschülerin, Kapitän des Schwimmteams und leidenschaftliche Erschafferin ausgefallener Backkreationen über die sie mit ihrer Schwester zusammen einen anonymen Blog führt.
Jack hingegen fühlt sich ständig im Schatten seines beliebten Zwillingsbruders, ist der Sohn von zwei Deli Besitzern, hilft dort auch oft aus und führt den Twitter Account des besagten Delis. Außerdem ist er im Sprungteam seiner Highschool, welches sich natürlich ausgerechnet dieses Schuljahr das Schwimmbecken mit dem Schwimmteam teilen soll.
Als dann auch noch die Burgerkette von Peppers Mutter vermeintlich das Geheimrezept für die berühmten Grilled Cheese Sandwiches von Jacks Oma kopiert Entwickler auch zwischen den beiden Protagonisten ein Twitter Krieg, der viel Spannung und Knistern zwischen den beiden erzeugt. Es gilt jetzt für beide also, Twitterkrieg, Schwimm- und Sprungteam, Konflikte mit den Eltern und den aufkommenden Druck in der Schule vor der Auswahl der Colleges zu meistern.
Obwohl Tweet Cute in einigen Passagen recht ereignislos verläuft konnte ich das Buch zu keiner Sekunde aus der Hand legen. Der aufregend frische, junge Schreibstil der Autorin macht das Lesen hier wirklich leicht und führt so ganz problemlos auch über weniger aufregende Abschnitte hinweg. Zudem sind Pepper und Jack an so vielen Stellen ihres Lebens unwissentlich verbunden, dass man einfach weiterlesen muss um zu erfahren wie die beiden reagieren wenn sie diese Verbindungen endlich entdecken. Es ist erfrischend zu lesen wie zwei scheinbar so unterschiedliche Protagonisten doch so viele Gemeinsamkeiten finden können und sich in den problematischen Situationen in ihren Leben perfekt ergänzen. Tweet Cute ist ein super süßes, leichtes Buch, perfekt zum Füße hochlegen und in eine Welt voller Memes, verrückten Backkreationen, geheimer Chatfreunde und natürlich dem berühmten Grilled Cheese Sandwich des Delis abzutauchen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 21.03.2022

Vielseitige Liebesgeschichte, die mit Vorurteilen aufräumt

Worlds Collide
7

Worlds Collide handelt von den Influencern Fiona und Demian. Fionas Social Media Karriere floriert gerade und ist auf ihrem Höhepunkt. Sie erfreut sich zunehmender Bekanntheit und verwirklicht sich mit ...

Worlds Collide handelt von den Influencern Fiona und Demian. Fionas Social Media Karriere floriert gerade und ist auf ihrem Höhepunkt. Sie erfreut sich zunehmender Bekanntheit und verwirklicht sich mit dem Verkauf ihrer ersten eigenen Makeuplinie einen großen Traum, doch das Event bei dem diese Makeuplinie gefeiert werden soll wendet sich schnell zu einem Tiefpunkt für Fiona. Während der Veranstaltung veröffentlicht Demian nämlich ein Video in dem er einen vermeintlichen Skandal aufdeckt in den Fiona und drei andere Influencer verwickelt seien sollen. Fiona und den anderen dreien wird vorgeworfen bei einem Charity Event Spenden für dich behalten zu haben statt sie zu spenden. Fiona ist über diese Anschuldigungen entsetzt und steht nun einer riesigen Welle an Hate Kommentaren und schlechter Presse gegenüber. Von diesen falschen Anschuldigungen kann sie wohl nur eine Person befreien und zwar derjenige, der das alles überhaupt erst ins Rollen gebracht hat… Demian.

Influencer und Social Media gelten ja bekanntermaßen als eher oberflächlich und teilweise sogar angehoben, doch Anabelle Stehl schafft es mit Worlds Collide eine vermeintlich so oberflächliche Welt sehr tiefgründig darzustellen und räumt so mit Vorurteilen auf und bringt den Leser dazu sich selbst einmal Gedanken über voreilig getroffene Vorurteile zu machen.

Der Schreibstil von Anabelle Stehl hat mich schon in der kurzen Leseprobe sehr überzeugt. So waren auch ereignisärmere Passagen des Buches stets lebhaft. Ich habe dieses Buch wirklich verschlungen und war selbst überrascht wie tief ich in die Geschichte von Fiona und Demian eingetaucht bin, obwohl sich die Romanze in diesem Buch erst sehr langsam entwickelt.

Der ständige Perspektivenwechsel zwischen den Protagonisten hält die Spannung dabei weiter oben, da man so in die Köpfe beider Personen eintauchen kann und beobachten kann wie sich die Meinung der beiden Charaktere im Laufe der Geschichte immer weiter von Vorurteilen weg zur Realität und zum Positiven entwickelt.

Demian und Fiona stellen hierbei auch zwei sehr interessant gewählte Hauptpersonen dar. Auf der einen Seite die hoffnungsvolle Fiona, der die Wahrheit und ihre Authentizität sehr wichtig sind und die stets an ihren Träumen und Hoffnungen festhält. Fiona beweist im Laufe von Worlds Collide immer wieder was für ein offenherziger Mensch sie ist, der für seine Liebsten da ist und manchmal wie im Falle ihrer toxischen Mutter leider auch mal blind vor Liebe sein kann.
Demian hingegen ist ein eher wissenschaftlich orientierter Mensch, der sich auf Fakten stützt, aber nicht umhin kommt sich auch mal von sieben Gefühlen leiten zu lassen. Er ist ähnlich wie Fiona sehr zielstrebig und nimmt auch Umwege in Kauf wenn diese zum Ziel führen, muss jedoch am Ende einsehen, dass manche Umwege eben doch nicht zum Ziel führen und er den Blick für das entscheidende nie verlieren sollte und das manchmal auch vermeintliche Fakten täuschen können. Demian wirkt durch das Skandalvideo über Fiona was er zu Beginn des Buches veröffentlicht auf den ein oder anderen Leser vielleicht zunächst etwas kalt und profitorientiert, gerade gegen Ende der Geschichte zeigt sich jedoch Demians großes Herz.

Worlds Collide hat wirklich von allem etwas dabei eine Enemies-to-Lovers Romanze, wahre Freundschaften, profitorientierte Manager, toxische Mutter-Kind-Beziehungen und das alles in einer englischen Großstadtkulisse in London. Auch das Thema Influencer und Social Media, das in Liebesgeschichten bisher eher wenig genutzt worden ist, wird hier spannend umgesetzt und dementsprechend freue ich mich schon auf alle weiteren Teile dieser Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl