Profilbild von Dandy

Dandy

Lesejury Star
offline

Dandy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dandy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.04.2021

sehr gruselig

Vanille und Verwesung
0

Bei „ Vanille und Verwesung“ von Nicole Siemer handelt es sich um drei Kurzgeschichten aus dem Bereich Horror und Psycho.

Alle drei Geschichten haben bei mir Gänsehaut erzeugt. Gruselig, brutal – super. ...

Bei „ Vanille und Verwesung“ von Nicole Siemer handelt es sich um drei Kurzgeschichten aus dem Bereich Horror und Psycho.

Alle drei Geschichten haben bei mir Gänsehaut erzeugt. Gruselig, brutal – super. Für zarbesaitete Leser oder die sich sonst im Schlaf gruseln ist dieses Buch nichts.
Für mich genau das richtige um vom Alltag abschalten und mich in eine teils phantasievolle Welt beamen zu können.

Alle drei Geschichten sind in sich abgeschlossen, sind grundverschieden und haben mir sehr gut gefallen. Bitte mehr davon.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Tolle Ausdrucksweise, leicht verständliche Geschichten, die von Seite zu Seite spannender werden.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.04.2021

spannend, interessanter Fall

Nacht über dem Campus
0

Bei „ Nacht über dem Campus“ von Nicole Peters handelt es sich um einen Kriminalroman.

Für die Ermittlerin Helen Freitag ist dies der zweite Fall. Der Fall ist neu und wird komplett aufgeklärt.

Der ...

Bei „ Nacht über dem Campus“ von Nicole Peters handelt es sich um einen Kriminalroman.

Für die Ermittlerin Helen Freitag ist dies der zweite Fall. Der Fall ist neu und wird komplett aufgeklärt.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Dieser Kriminalroman lässt sich sehr flüssig lesen, ist leicht verständlich und macht süchtig. Einmal angefangen , konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.

Die Spannung beginnt schon recht am Anfang anzusteigen und endet auf der letzten Seite. Wer ist für die Taten verantwortlich? Dies wird erst gegen Ende des Buches so richtig klar. Viele Wendungen, Irrwege und unerwartete Vorkommnisse tragen sehr zur Spannung bei.

Die Protagonisten sind gut gezeichnet. Ihr agieren hat mir gefallen ( bis auf den Täter natürlich) und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen.

Helen und ihr Freund gehen sehr logisch an Fall dran. Stellen die richtigen Fragen, können die Ergebnisse gut miteinander verbinden.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

grossartig

Der Donnerstagsmordclub
0

Bei „ Der Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman handelt es sich um einen Kriminalroman.

Dies hier ist der erste Fall für das agilste Seniorenquartett der Kriminalgeschichte und ich hoffe , dass noch ...

Bei „ Der Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman handelt es sich um einen Kriminalroman.

Dies hier ist der erste Fall für das agilste Seniorenquartett der Kriminalgeschichte und ich hoffe , dass noch weitere Fälle folgen werden.

Die Geschichte ist spannend, humorvoll und wunderschön. Das Seniorenquartett , bestehend aus zwei Damen und zwei Herren, ist mir richtig ans Herz gewachsen. Sie sind klug, humorvoll und können logisch denken.

Stück für Stück lösen sie den Fall und lassen die Polizei manchmal „alt“ aussehen. Ich konnte die ganze Zeit über mitraten, meine eigenen Vermutungen aufstellen. Aber auf.. bin ich nicht gekommen. Sehr viele falsche Fährten, Irrwege - super.

Der Schreibstil hat mir gefallen. Die Geschichte wird zum Teil aus Joyce Sicht erzählt. Dies führte dazu, dass ich mich ihr sehr Nahe fühlte.

Ich konnte während dem Lesen sehr gut vom Alltag abschalten, fühlte mich unterhalten und konnte das Buch stellenweise kaum aus der Hand legen.

Ich empfehle es weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

wunderschön, abwechslungsreich

Merle und die Bonbon-Verschwörung
0

Bei „ Merle und die Bonbon-Verschwörung“ von Esther Schuster handelt es sich um ein Kinder - Jungendbuch aus dem Francke Verlag.

Die Autorin hat hier eine sehr schöne, spannende und leicht verständliche ...

Bei „ Merle und die Bonbon-Verschwörung“ von Esther Schuster handelt es sich um ein Kinder - Jungendbuch aus dem Francke Verlag.

Die Autorin hat hier eine sehr schöne, spannende und leicht verständliche Geschichte zu Papier gebracht. Meine Nichte , 10 Jahre, hat dieses Buch alleine gelesen und sie hat alles nachvollziehen können und verstanden. Die große Schrift und die vielen Absätze haben ihr gefallen und das Lesen vereinfacht.

Damit ich diese Rezension schreiben kann, habe ich das Buch anschließend auch gelesen und es hat mir auch sehr gut gefallen. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, dass ich eine Geschichte für Kinder / Jugendliche lese. Auch für mich, 41 Jahre, war diese Geschichte spannend und ich konnte das Ende kaum erwarten.

Die Geschichte ist spannend, sehr abwechslungsreich, Christliche Werte spielen hier eine große Rolle, nehmen aber nicht so viel Platz ein, dass die Spannung unterbrochen wird. Zum Schluß gibt es noch die Auflösung der Rätsel.

Die Protagonisten werden sehr schön beschrieben, sodass man sie sich sehr gut vorstellen kann. Ihr agieren ist plausibel und authentisch.

Wir empfehlen dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2021

tiefgründig und absolut lesenswert

Du bist wie ich
0

Bei „ Du bist wie ich“ von Inken Ibsen handelt es sich um einen Roman.

Dies hier ist die Vorgeschichte zu der „Endlich“ Reihe, die aus 6 Bänden besteht. Für Fans dieser Reihe ist dieses Buch natürlich ...

Bei „ Du bist wie ich“ von Inken Ibsen handelt es sich um einen Roman.

Dies hier ist die Vorgeschichte zu der „Endlich“ Reihe, die aus 6 Bänden besteht. Für Fans dieser Reihe ist dieses Buch natürlich ein „Muss“ , aber für Neueinsteiger ist dieses Buch auch sehr interessant und lesenswert.

Ich kenne die Endlich Reihe nicht und hatte beim Lesen dieses Buches keinerlei Probleme. Da es sich ja um die Vorgeschichte handelt, lernt man die Protagonisten hier erst einmal kennen.

Der Schreibstil ist sehr gut. Diese Geschichte lässt sich sehr flüssig lesen, ist interessant und hat mich fasziniert. Die Autorin lässt den Leser tief in die Gedankenwelt von.. blicken und ich konnte somit sehr gut mit ihm mitfühlen.

Die Geschichte ist tiefgründig, traurig, aber auch Hoffnung und Zukunft spielen eine grosse Rolle. Hier ist sehr viel Abwechslung geboten, sodass jede Seite lesenswert ist.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere