Platzhalter für Profilbild

DannysBuecherkiste

aktives Lesejury-Mitglied
offline

DannysBuecherkiste ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit DannysBuecherkiste über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2020

Rezension Fly with me

Fly with me
0

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Fly with me
Julia Moore

Hauptfigur:
Lucy: Anwältin, freut sich über ihren Business Trip nach New York, dort trifft sie auf einen Kerl der sie um den Verstand bringt.

Cover:
Ein ...

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Fly with me
Julia Moore

Hauptfigur:
Lucy: Anwältin, freut sich über ihren Business Trip nach New York, dort trifft sie auf einen Kerl der sie um den Verstand bringt.

Cover:
Ein fast schwarzes Cover mit einem Mann drauf und einer Pilots Club Card drauf. Mir hat das Cover gleich zugesagt, so das ich es auf jeden Fall aus dem Regal genommen hätte um den Klappentext zu lesen.

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig lesen. Lucy finde ich eine mega Anwältin die alle ihre Klienten aus der Hand fressen. Auch ihr Boss ist richtig begeistert von ihr. Jared ist Pilot und ein Bad Boy, ich fand ihn von Anfang an sympatisch, er nimmt sich was er will. Die Idee mit dem Pilots Club war auch sehr gelungen. Man hätte es etwas mehr vertiefen können, jedoch war es auch gut so. Julia Moore ( Martina Gercke) hat ihr erstes erotisches Buch geschrieben und ich muss sagen, ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen, bitte schreib weiter so tolle Erotik Romane. Meine Stimme hast du und ich empfehle dein Debütroman gerne weiter, bei so viel kribbeln Bauch.
Deshalb gebe ich Lucy 5/5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.09.2020

Rezension Hibiskustage

Hibiskustage
0

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Hibiskustage
Sabine Lay

Hauptfiguren:
Izzy, Mel, Kerstin und Sarah: Alle haben ihr Päckchen zu tragen, jeder auf seine weiße. Deshalb freuen sie sich auch, dass sie sich ...

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Hibiskustage
Sabine Lay

Hauptfiguren:
Izzy, Mel, Kerstin und Sarah: Alle haben ihr Päckchen zu tragen, jeder auf seine weiße. Deshalb freuen sie sich auch, dass sie sich alle auf Hawaii wiedersehen. Jedoch holt sie die Dunkelheit ein.

Cover:
Ein tolles Cover farblich abgestimmt. Mit Hibiskusblüten, eine Strandhüte, dem Meer und einem Boot drauf. Mir hat das Cover gleich sehr zu gesagt, so das ich es auf jeden Fall aus dem Regal nehmen würde um den Klappentext zu lesen.

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen, mit vielen Emotionen wie Trauer, Liebe, Hoffnung, Freundschaft, Schmerz und Krankheit. Die Mädels sind mir alle gleich sehr ans Herz gewachsen, jeder auf seine Art. Denn jeder hat ein Problem im Gepäck das Ihn belastet. Hawaii und die Hibiskusbäume kann man sich an Hand der Geschichte sehr gut bildlich vorstellen. Ich finde es toll wie die Mädels sich wieder finden nach all den Jahren , ihre Probleme erzählen und sich gegenseitig beistehen. Da kann ich nur sagen wow was für eine berührende Geschichte, die ich gerne weiterempfehlen werde.
Deshalb gebe ich Izzy, Mel, Kerstin und Sarah 5/5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.09.2020

Rezension Zähl nicht meine Tage

Zähl nicht meine Tage
0

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Zähl nicht meine Tage
Saskia Louis

Hauptfigur:
Zoe: möchte sich in 365 Tagen umbringen, an Silvester um es genau zu sagen, jedoch davor möchte sie noch drei Menschen glücklich ...

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Zähl nicht meine Tage
Saskia Louis

Hauptfigur:
Zoe: möchte sich in 365 Tagen umbringen, an Silvester um es genau zu sagen, jedoch davor möchte sie noch drei Menschen glücklich machen. Wird sie das schaffen?

Cover:
Ein farblich abgestimmtes Cover in blau gehalten mit gelben Ästen. Mir hat das Cover sehr gefallen, so das ich auf jeden Fall den Klappentext lesen würde.

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Was soll ich dazu sagen, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Mich hat das Buch so umgehauen durch die vielen Emotionen, durch die ich Zoe bekleiden durfte. Es gab in dem Buch stellen, da hätte ich mich am liebsten wie Zoe einfach eingeigelt und geweint. Zoe halte ich trotz ihrem willen sich das Leben zu nehmen für eine starke Persönlichkeit. Es zeigt das sie noch was gutes tun möchte, deshalb habe ich sie auch so sehr ins Herz geschlossen. Mia fand ich ein wundervolles Mädchen das super in das Buch gepasst hat, sie war trotz ihrem Leben eine sehr vernünftige Person. Trotz das sie auch so viel schon erlebt hatte in ihren jungen Jahren. Für mich ein sehr gelungenes Buch, das ich sehr gerne weiterempfehlen werde.
Deshalb gebe ich Zoe 5/5 Sterne und werde sie noch sehr lange Zeit in Erinnerung behalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2020

Rezension Paul und die Klettenhexe - Der unheimliche Cousin

Paul und die Klettenhexe - Der unheimliche Cousin
0

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Paul und die Klettenhexe - Der unheimliche Cousin
Claire Barker

Hauptfiguren:
Paul: Schüler der Maria - Markellos - Schule für Hochbegabte, seine beste Freundin ist die ...

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Paul und die Klettenhexe - Der unheimliche Cousin
Claire Barker

Hauptfiguren:
Paul: Schüler der Maria - Markellos - Schule für Hochbegabte, seine beste Freundin ist die Klettenhexe Klarinde.
Klarinde: Klettenhexe, bekommt einen Brief von ihrem Cousin Archibald Kuckuck. Ihr bester Freund ist Paul.

Cover:
Ein dunkles Cover mit zwei Jungs und einem rothaarigen Mädchen drauf. Mich hat das Cover gleich sehr neugierig gemacht.

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen und die Geschichte ist spannend aufgebaut. Klarinde empfand ich persönlich als eine kleine Besserwisserin die Paul immer als einen blöden kleinen Jungen da stellt. Ich finde auch das sie sehr viel nimmt aber nichts gibt. Die Freundschaft beruht nicht auf Gegenseitigkeit. Zu mal man doch auch wissen muss wer sein Cousin ist und wer nicht. Ich für meinen Teil muss sagen es zeigt nicht so gut wie eine Freundschaft sein sollte, jedoch für ein Kind ist es süß geschrieben. Jedoch haben mich etwas die Sprachfehler im Buch gestört, ich finde die gehören nicht in ein Kinderbuch. Trotz allem finde ich es eine süße Geschichte zum Vorlesen.
Deshalb gebe ich paul und Klarinde 3/5 Sterne. ( einmal wegen der Freundschaft, einmal wegen den sprachfehlern im Buch)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2020

Rezension FunkenFeuerWerk

Funkenfeuerwerk
0

Rezension

(unbezahlte Werbung)

FunkenFeuerWerk
Dana Isa Lenz

Hauptfigur:
Anna: Dauersingle, braucht Struktur, Ordnung und Planung in ihrem Leben. Deshalb der Neujahrsvorsatz: Kopflos glücklich sein.

Cover:
Ein ...

Rezension

(unbezahlte Werbung)

FunkenFeuerWerk
Dana Isa Lenz

Hauptfigur:
Anna: Dauersingle, braucht Struktur, Ordnung und Planung in ihrem Leben. Deshalb der Neujahrsvorsatz: Kopflos glücklich sein.

Cover:
Ein super schönes Cover, farblich abgestimmt mit zwei küssenden Menschen und einem Segelboot drauf + Feuerwerk. Mich hat das Cover gleich angesprochen so das ich mich sofort verliebt habe.

Meinung:
Zu erst muss ich mal sagen, die Geschichte war für mich wirklich ein FunkenFeuerWerk. Anna ist eine tolle Frau, nur nimmt ihr Kopf sehr viel in ihrem Leben ein. Sie denkt über vieles nach und analysiert dies dann auch. Ich würde sagen ihr Kopf steht ihr sehr oft im weg um Glücklich zu sein. Bis David auf taucht, er bringt ihre Welt durcheinander und zeigt ihr das man auch Kopflos einfach Glücklich sein kann. Ich für meinen Teil muss sagen mich hat die Geschichte sehr begeistert, es zeigt das im Leben nicht immer alles so ist wie man es auf den ersten Blick sieht, auch das man mal mutig sein sollte um etwas zu erreichen. Von mir bekommt FunkenFeuerWerk auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung.
Deshalb gebe ich Anna 5/5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere