Profilbild von Dorothea84

Dorothea84

Lesejury Star
offline

Dorothea84 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dorothea84 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.06.2020

Fernweh

Fräulein Draußen
0

Kathrin Heckmann ist "Fräulein Draußen", Deutschlands bekannteste wandernde Bloggerin.  Das steht im Klappentext des Buches. Ich habe sie noch nicht gekannt und frage mich warum. Ihr Buch finde ich wunderbar ...

Kathrin Heckmann ist "Fräulein Draußen", Deutschlands bekannteste wandernde Bloggerin.  Das steht im Klappentext des Buches. Ich habe sie noch nicht gekannt und frage mich warum. Ihr Buch finde ich wunderbar und macht Lust aufs einfach nur loslaufen. Gleichzeitig auch auf längere Wanderungen, um auch diese Gefühle die beschrieben werden zu fühlen oder gar die Atmosphäre zu spüren. Auf jeden Fall macht es Lust aufs Reisen und das auch bewusste zu genießen und inne zu halten. Eine fast schon romantische Beschreibung der Gegend, in der Sie unterwegs ist. Eine Art Sammlung von Tagebucheinträgen, die man gerne liest und fast schon süchtig danach ist. Ein neuer Reiseführer für achtsames und bewusstes Wandern oder sogar Reisen. Genauer hinsehen, genauer Hinhören oder sogar die Gedanken ausschalten. Nach dem Lesen des Buches, war ich unterwegs. Nur eine kleine Wanderung, doch so einiges ist mir am Wegrand aufgefallen, an dem ich sonst vorbeigelaufen wäre. :) Für alle die Fernweh haben. Obwohl dieses eine Kapital hätte ich überspringen sollen, Insekten und ich...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2020

wohlfühlen

Frühlingsglück im kleinen Café an der Mühle
0

Sophie ist hochschwanger und hat so ihre Sorgen. Sie wird durch die Gerüchte im Dorf abgelenkt, dass Dreharbeiten stattfinden sollen. Sophie genießt den Frühling und hilft ihren Freunden. Tante Dottis ...

Sophie ist hochschwanger und hat so ihre Sorgen. Sie wird durch die Gerüchte im Dorf abgelenkt, dass Dreharbeiten stattfinden sollen. Sophie genießt den Frühling und hilft ihren Freunden. Tante Dottis Bistro läuft gut und ein Geist aus der Vergangenheit taucht auf. Dieser scheint das Glück von Sophie zu bedrohen.

Seit langen mal wieder ein Buch, das mich total begeisterst hat. Es gibt ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Das Dorf muss man einfach lieben, trotz oder gerade wegen seinen sehr interessanten Traditionen. Man denkt es geht um Sophie und ihrem Bistro, ja auch. Aber auch um Zusammenhalt und Freundschaft. Die Liebe und Romantik kommt natürlich nicht zu kurz und eine kleine Liebesgeschichte ist am Rande auch noch dabei. Nein, Sophie nicht. Sophie ist schon eine starke Frau, die sich ihr Leben so aufgebaut hat wie sie es möchte. Dabei hat sie auch noch den richtigen Mann an ihrer Seite. Bin überhaupt nicht neidisch. ;) Der Spannungsbogen ist ein anderes, nicht die Wendung bzw. der Geist aus der Vergangenheit bringt die Spannung rein. Ok, er auch aber eher kurzweilige, es ist eher das Gerücht, was einen an diesem Buch fesselt und nicht so schnell wieder loslässt. Man möchte einfach wissen ob ein Filmteam kommt und was gedreht wird. Einfach ein Buch, das einem mit einer guten Laune zurücklässt und wieder an seinen Träumen glauben lässt. 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.06.2020

von wegen Schmusekatze

Ein Tiger mit Gefühl
0

Darla Demmer lebt bei ihrem Onkel seit ihren Eltern gestorben sind. Er ist kein netter Mann, er leiten ein Syndikat. Seine Kämpfe bringe ihm viel Geld ein. Flann O´Rory ist sein Fighter und er ist ein ...

Darla Demmer lebt bei ihrem Onkel seit ihren Eltern gestorben sind. Er ist kein netter Mann, er leiten ein Syndikat. Seine Kämpfe bringe ihm viel Geld ein. Flann O´Rory ist sein Fighter und er ist ein Gestaltwandler. Er weiß das Darla seine Seelengefährtin ist, doch können sie beiden dem Sumpf des Verbrechens entkommen.

Eine wunderschöne und bezaubernde Liebesgeschichte. Deren Landschaft alleine schon einen fesselt. Irland kommt endlich mal auf meine Liste, von Ländern, wo ich unbedingt hinmuss. Kleine geschichtliche Fakten, bringen noch etwas mehr Leben in das ganze Geschehen. Außerdem ist der Fantasy Teil, nur sehr leicht eingewoben. Fast gar nicht sichtbar. Eher eine Liebesgeschichte mit einem Bösen Onkel. ;) Darla ist faszinierend, denn man erwartet bei diesem Onkel nicht, dass sie so eine starke Persönlichkeit geworden ist. Die für das Kämpft, was ihr am Herzen liegt. Flann ist ein Mann, der weiß was er möchte und auch bekommt. Natürlich geht es zwischen beiden auch heiß her. Doch auch ich finde es hat auch viel Zärtlichkeit und Romantik in sich, diese Geschichte. Eine entzückende Geschichte mit vielen Facetten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2020

Suchtgefahr

Bind Me - Fessele Mich
0

Lucas Kent will eigentlich Rache an den Tod seiner Männer. Er kann es immer noch nicht glauben, dass sie dafür verantwortlich ist. Doch er will ihre Geheimnisse herausfinden. Yulia Tzakova steht ihrem ...

Lucas Kent will eigentlich Rache an den Tod seiner Männer. Er kann es immer noch nicht glauben, dass sie dafür verantwortlich ist. Doch er will ihre Geheimnisse herausfinden. Yulia Tzakova steht ihrem Traummann gegenüber, gleichzeitig auch der ihrer Alpträume. Kann es eine Zukunft für sie geben.

Oh, mein Gott. Die beiden sind einfach nur toll. Lucas und Yulia sind Charaktere, da weiß ich nicht welchen ich lieber mag. Den Mann aus Stahl, der Bücher sammelt. Oder lieber die Frau, die eine Amazone ist und lecker kochen kann. Die Hitze des Buches ist spürbar, egal ob es von der Hitze zwischen den beiden kommt oder vom Wetter des Dschungels. Man erfährt in diesem Band einiges und viele Geheimnisse aus beiden Vergangenheiten. Man hofft auf ein Happy End, doch scheint es immer wieder durch Geheimnisse zu verschwinden. Das Wechselbad der Gefühle von beiden sorgt dafür das man nicht so schnell von diesem Buch los kommt. Das Ende ist auch ganz gemein und am liebst würde ich gleich weiterlesen um zu erfahren, was als nächstes passiert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2020

unerwartet schön

Robin – High in the Sky
0

Sky Forrester hat gerade erfahren, dass die Frau, die er liebt ihn um sein Geld gebracht hat. So kann er nicht mehr länger helfen, sondern muss seine Hilfsorganisation schließen und zu seiner Großmutter ...

Sky Forrester hat gerade erfahren, dass die Frau, die er liebt ihn um sein Geld gebracht hat. So kann er nicht mehr länger helfen, sondern muss seine Hilfsorganisation schließen und zu seiner Großmutter nach San Francisco ziehen. Robin Stewart kann es nicht glauben, dass sie nicht gesehen hat, dass ihr Verlobter ein Betrüger seid.
Beim Lesen des Klappentextes, hatte ich eine andere Geschichte im Kopf. Doch diese war viel besser. Hier geht es nicht nur um die romantisch Liebe, vielmehr um das Leben an sich. Lebst du dein Leben so wie du es willst. Nicht was Anderen von dir wollen oder was du denkst das andere von dir erwarten. Sky und Robin haben viel mehr gemeinsam, als auf den ersten Blick man denkt. Beide sind an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sie überlegen, was sie eigentlich für ein Leben führen möchten. Tiefe Gefühle und eine Geschichte die einem zum Nachdenken anregt. Doch ist die Geschichte selbst gar nicht mal zu ernst. Neben den Wortgefechten zwischen Sky und Robin, die teilweise sehr frech und witzig sind. Sorgt Rosalynd für so einige Lacher. Diese Frau ist ein Unikat und wenn ich mal alt bin, will ich auch so sein. ;) Das Buch hat viele Höhepunkt und auch ganz schön viele Löcher die sich auftun. Ein paar sehr interessante Themen werden angesprochen. Die einen dann wieder zum Nachdenken anregen. Ein Buch das viel mehr zu bieten hat als man durch das Cover und den Klappentext erwarten würde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere