Platzhalter für Profilbild

Euli195

Lesejury-Mitglied
offline

Euli195 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Euli195 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2022

super Urlaubslektüre

Ostseelüge
0

Pia Korittki macht einen Urlaub bei Freunden im dänischen Aarhus. Bereits als sie ankommt merkt sie, dass Ihre Freundin etwas auf dem Herzen hat. Als sich herausstellt, dass Anschläge auf das Hotel verübt ...

Pia Korittki macht einen Urlaub bei Freunden im dänischen Aarhus. Bereits als sie ankommt merkt sie, dass Ihre Freundin etwas auf dem Herzen hat. Als sich herausstellt, dass Anschläge auf das Hotel verübt werden hält sich Pia zunächst mit dem Ermitteln zurück. Aber als dann noch Anschläge auf sie passieren und ein Hotelgast vergiftet wird, kann sie sich nicht zurück halten und ermittelt auf eigene Faust. Schließlich scheinen ihr die dänischen Kollegen nicht zu glauben.
Ein Krimi, wie immer großartig geschrieben. Auch wenn dieses Buch nur 159 Seiten hat, so steht es den anderen Büchern der Reihe in nichts nach. Es hat die selbe gewaltige Wirkung und als Leser fühlte ich mich direkt mittendrin in der Handlung und konnte mich in alle handelnden Personen hineinversetzen.
Durch das kleine Format passt es auch in jede Urlaubstasche mit hinein.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2022

Super spannend und magisch

Four Houses of Oxford, Band 1: Brich die Regeln (Epische Dark-Academia-Romantasy)
0

Als Harper die Zulassung bekommt um in Oxford Jura zu studieren bekommt sie auch eine Einladung zu der exklusiven Verbindung der Diamonds. Zunächst scheint die Realität mehr wie perfekt. Eine exklusive ...

Als Harper die Zulassung bekommt um in Oxford Jura zu studieren bekommt sie auch eine Einladung zu der exklusiven Verbindung der Diamonds. Zunächst scheint die Realität mehr wie perfekt. Eine exklusive Verbindung, eine Bibliothek und ein schönes Taschengeld. Das einzig unschöne erscheint Finn, welcher bei einer befreundeten Verbindung Mitglied ist und mit dem sie eine gemeinsame Vergangenheit hat.
Schnell stellt sich jedoch heraus, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Hinter den Verbindungen der vier Häuser steckt sehr viel mehr als Anfangs gedacht und es steht sehr viel auf dem Spiel.
Die Geschichte hat mich direkt gepackt. Schnell wurde ich mit den einzelnen Charakteren warm und konnte mich in sie hineinversetzen. Besonders gut ist es der Autorin gelungen die Wandlungsfähigkeit der einzelnen Charakteren aufzuzeigen. Sie schient die Anfangs recht unsympathische Lexi mit der Zeit immer symphytischer.
Leider erscheint der zweite Band erst im November, was ich sehr traurig finde, da ich am liebsten sofort weiter lesen will und herausfinden möchte, wie es weiter geht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.06.2022

netter Grundgedanke leider etwas schwache Umsetzung

Sharing – Willst du wirklich alles teilen?
0

Als ich das Cover gesehen habe, musste ich das Buch einfach kaufen. Das Cover sieht genial aus und der Klappentext verspricht viel. Leider etwas zu viel.
Statt in die Welt des Sharings und die Geschäfte ...

Als ich das Cover gesehen habe, musste ich das Buch einfach kaufen. Das Cover sieht genial aus und der Klappentext verspricht viel. Leider etwas zu viel.
Statt in die Welt des Sharings und die Geschäfte hineingeleitet zu werden startet das Buch sofort mitten in der Handlung. Ich fühlte mich wie im Tatort, wo innerhalb der ersten fünf Minuten die Leiche kommen muss, da sonst der Zuschauer (hier Leser) das Interesse verliert.
In der zweiten Hälfte des Buches wurde es besser. Es wurde richtig spannend und der Kampf um Leonis Leben und die Wahrheit des mysteriösen Tonis haben mein Interesse ernsthaft geweckt. Leider kam mir der Protagonist zwischenzeitlich arg naiv vor, vor allem da er viele Handlungen von Juss und anderen Personen nicht hinterfragt obwohl einige Zufälle mehr wie auffällig sind.
Auch wenn sich das Buch durch die zweite Hälfte noch retten konnte, wären ein paar Seiten mehr und einige Erklärungen echt gut gewesen. Das hätte den Lesefluss nicht gestört. Denn der Grundgedanke hinter dem Buch ist sehr gut.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.06.2022

endlich alle Tipps von Renate zusammengefasst

Dann lassen wir eben die Heizdecke weg! (Die Online-Omi 17)
0

In jedem Ihrer Bücher hat die Online Omi schon bewiesen, dass Sie gut mit Geld umgehen kann. Sie schaut genau auf Angebote aber vergisst dabei auch nicht ihr Leben zu genießen.
In diesem Büchlein hat sie ...

In jedem Ihrer Bücher hat die Online Omi schon bewiesen, dass Sie gut mit Geld umgehen kann. Sie schaut genau auf Angebote aber vergisst dabei auch nicht ihr Leben zu genießen.
In diesem Büchlein hat sie Ihre besten Tipps aufgeschrieben und teilt diese mit uns. Viele sind sehr schnell umsetzbar und einige einfach nur witzig gemeint (z.B. wie man preiswert seine Katzen versorgen kann).
Das Cover ist wie immer typisch mit einem Bild von Renate Bergmann gestaltet und auch der Schreibstil ist wie immer gut lesbar und voller Humor. Die perfekte Ergänzung für die restlichen Renate Bergmann Bücher im Regal.
Nur leider erscheint mir der Preis von 10,99 € etwas hoch für das gebotene. Daher leider ein Stern Abzug. Natürlich haben sowohl Autor, als auch Verlag viel Arbeit hineingesteckt aber bei einem Preis von 8 € hätte ich das Preis-Leistungsverhältniss als fairer empfunden. Das Buch war in einer Stunde durchgelesen.
Nichtsdestotrotz freue ich mich schon bald wieder von der Online-Omi zu hören.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2022

Renate hat es im Griff

Man muss sich nur trauen (Die Online-Omi 16)
0

Gertrud will Ihren Verlobten Gunther Herbst heiraten. Und da es nichts gibt, was die Online-Omi nicht kann, wird Renate Bergamnn kurzerhand zur Weddingplanerin und Zeremonienmeisterin. Ob es um das Aussuchen ...

Gertrud will Ihren Verlobten Gunther Herbst heiraten. Und da es nichts gibt, was die Online-Omi nicht kann, wird Renate Bergamnn kurzerhand zur Weddingplanerin und Zeremonienmeisterin. Ob es um das Aussuchen des Hochzeitskleides, das Blumengesteck oder die Kuchenauswahl geht, Renate Bergmann weiß immer Bescheid und organisiert. Auch für Frau Schlode mit ihrem Kinderchor hat sie eine Lösung bereit.
Das Cover zeigt bereits einen Teil des glücklichen Trüppchen und damit auch, dass beim Lesen kein Auge trocken bleibt.
Das Buch ist wie immer lustig geschrieben und mit Renates Berliner Schnauze fühlt man direkt die Großstadtomi vor sich.
Für den Lesefluss hätten mir Kapitelunterteilung sehr gut geholfen. Zwar werden einzelne Kapitel durch "..." voneinander abgeteilt, aber so sehr ich das Buch in einem durchlesen will, so möchte ich gerne Lesepausen machen und da sind einzelne Kapitel sehr hilfreich. Zusätzlich hat mir Renates Tochter etwas gefehlt. Warum durfte Kirsten nicht mit auf die Hochzeit? War sie zu einem Seminar?
Alles in allem hatte ich wieder ein sehr großes Vergnügen mit allen Protagonisten und freue mich schon sehr auf das nächste Buch. Ich bin gespannt, wie die Abenteuer weiter gehen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere