Profilbild von EvaG

EvaG

Lesejury Star
offline

EvaG ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit EvaG über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2021

Eine tolle Geschichte über eine Liebe, die während dem Streamen entstanden ist...

Feeling Close to You
0

Parker ist 24 Jahre alt und studiert in Pensacola, Florida. Neben seinem Studium streamt er fast jeden Tag und spielt mit seinen Zuschauern verschiedene Onlinegames oder unterhält sich auch einfach nur ...

Parker ist 24 Jahre alt und studiert in Pensacola, Florida. Neben seinem Studium streamt er fast jeden Tag und spielt mit seinen Zuschauern verschiedene Onlinegames oder unterhält sich auch einfach nur mit ihnen. Während einem Stream schafft es jemand, ihn so oft zu töten, dass er sich fragt, wer denn hinter diesem starken Charakter steckt und es schafft, ihn fertigzumachen. So lernt er Teagan kennen. Auch sie streamt beinahe täglich und spielt am liebsten Retrogames. Da sie gegen den Willen ihres Vaters Game Design studieren will, muss sie sich das Geld dafür mit ihren Streams verdienen. Doch diese sind mehr für sie als nur eine Geldeinnahmequelle, denn sie lenken sie ab von ihrem Alltag. Auf der RTX, einer Convention in Austin, Texas begegnet sie dann Parker und es funkt sofort zwischen den Beiden. Allerdings wollen sich Beide nicht ihre wahren Gefühle eingestehen...

Bianca Iosivoni konnte mich auch mit diesem zweiten Teil der Reihe voll überzeugen. Sie schreibt so emotional und trotzdem nicht übertrieben romantisch, dass ich mich sofort mitten in der Story gesehen habe. Die Chats zwischen Parker und Teagen lockern alles auf und verbinden größere Zeitsprünge, ohne dass dem Leser wichtige Ereignisse oder Informationen fehlen. Ebenfalls gut finde ich, dass man die beiden Teile der Reihe auch ohne Probleme unabhängig voneinander lesen kann, da nur Parker und Callie in beiden Büchern vorkommen und keinerlei Informationen vorausgesetzt werden.

Ich kann dieses Buch und auch diese Autorin nur jedem empfehlen, der Fan dieses Genres ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.01.2021

Eine gelungene Mischung aus verschiedenen Aufgaben

Malen nach Zahlen, Vorschule: Erste Zahlen
0

Der Rätselblock beinhaltet acht verschiedene Aufgabenarten, die sich immer abwechseln. Drei der Übungen vertiefen das Zählen und das Erkennen von Zahlen, die weiteren Übungen helfen beim Einüben, die Zahlen ...

Der Rätselblock beinhaltet acht verschiedene Aufgabenarten, die sich immer abwechseln. Drei der Übungen vertiefen das Zählen und das Erkennen von Zahlen, die weiteren Übungen helfen beim Einüben, die Zahlen selbst schreiben zu lernen oder auch beim Rechnen kleinerer Aufgaben. Auf der Rückseite der jeweiligen Aufgabe befindet sich die Lösung in Farbe. Um die Aufgaben mit den entsprechenden Farben lösen zu können, benötigt man lediglich ein zwölffarbiges Buntstiftset.

Der Aufbau ist klar strukturiert. Die Aufgaben sind auch für unter 5-jährige Kinder sofort verständlich und selbsterklärend. Durch die Lösungen können Kinder selbst kontrollieren und sich verbessern.

Meine 4-jährige Tochter hat in letzter Zeit ein großes Interesse an Zahlen entwickelt und ist mit großer Begeisterung dabei, die Aufgaben zu lösen. Bisher konnte sie nur Zählen und Zahlen erkennen, nun lernt sie noch die Zahlen zu schreiben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Zwei Romane einer tollen Autorin in einem Buch

Ein Meer von Glück
0

Roman 1: Rebeccas Traum

Rebecca ist nach dem plötzlichen Tod ihrer Tante sehr nachdenklich und merkt, dass sie mit ihrer momentan Lebenssituation nicht zufrieden ist. Denn sie macht nichts anderes als ...

Roman 1: Rebeccas Traum

Rebecca ist nach dem plötzlichen Tod ihrer Tante sehr nachdenklich und merkt, dass sie mit ihrer momentan Lebenssituation nicht zufrieden ist. Denn sie macht nichts anderes als zu arbeiten und jeden Tag den gleichen Ablauf zu haben. Deshalb kündigt sie ihren gutbezahlten Job, verkauft ihre Eigentumswohnung, ihr Auto und auch alles andere, was sich in ihrem Besitz befindet. Stattdessen kauft sie sich neue Kleidung und neu Koffer und fliegt nach Europa. Ihr neues Lebensziel ist es, das Leben zu genießen und nicht mit allem zu warten, bis es zu spät ist. Nach ihren Besuchen von London und Paris landet sie auf Korfu und ist überglücklich. Doch als sie Stephanos in der Hotelbar kennenlernt wird alles doch komplizierter, als sie es auf ihrer Reise haben wollte...

Roman 2: Das Spiel geht weiter

Darcy Wallace hat noch genau 9 Dollar und 37 Cent, als sie vollkommen erschöpft eine Meile vor Las Vegas mit ihrem Auto stehen bleibt und dieses den Geist aufgibt. Doch statt einfach in eins der näherliegenden Gebäude zu gehen und von dort Hilfe zu rufen, packt sie ihre Tasche und geht den Weg weiter bis nach Las Vegas. Auf ihrem Weg durch die Stadt ist sie komplett geblendet von deren Schönheit und landet schließlich im Hotel und Casino "Comanche". Total erschöpft nimmt sie ihren ganzen Mut zusammen und wagt, ihr ganzes Geld in einen Einarmigen Banditen zu stecken. Kurz vor ihrer Ohnmacht bekommt sie noch mit, dass sie den Checkpot gekanckt hat. Als sie wieder aufwacht, liegt sie im riesigen Bett einer Suite und der Hotelbesitzer Mac Blade passt auf sie auf. Beide wissen nicht genau, was sie voneinander halten sollen, doch das wird sich schnell ändern...



Nora Roberts schreibt flüssig und hat einen gut zu lesenden Schreibstil. Die Einteilung in Kapitel ist gelungen, denn sie schafft eine übersichtliche zeitliche Einteilung des Geschehens. Die Protagonisten sind mir meist sympathisch, allerdings konnte ich Stephanos' Verhalten im ersten Roman nicht in allen Situationen nachvollziehen.

Das Buch hat mir gut gefallen und es ließ sich schnell lesen. Daher eignet es sich meiner Meinung nach perfekt für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa mit einer Tasse Tee.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Was tun, wenn du plötzlich reich bist?!

Die MacGregors 7. Das Spiel geht weiter
0

Darcy Wallace hat noch genau 9 Dollar und 37 Cent, als sie vollkommen erschöpft eine Meile vor Las Vegas mit ihrem Auto stehen bleibt und dieses den Geist aufgibt. Doch statt einfach in eins der näherliegenden ...

Darcy Wallace hat noch genau 9 Dollar und 37 Cent, als sie vollkommen erschöpft eine Meile vor Las Vegas mit ihrem Auto stehen bleibt und dieses den Geist aufgibt. Doch statt einfach in eins der näherliegenden Gebäude zu gehen und von dort Hilfe zu rufen, packt sie ihre Tasche und geht den Weg weiter bis nach Las Vegas. Auf ihrem Weg durch die Stadt ist sie komplett geblendet von deren Schönheit und landet schließlich im Hotel und Casino "Comanche". Total erschöpft nimmt sie ihren ganzen Mut zusammen und wagt, ihr ganzes Geld in einen Einarmigen Banditen zu stecken. Kurz vor ihrer Ohnmacht bekommt sie noch mit, dass sie den Checkpot gekanckt hat. Als sie wieder aufwacht, liegt sie im riesigen Bett einer Suite und der Hotelbesitzer Mac Blade passt auf sie auf. Beide wissen nicht genau, was sie voneinander halten sollen, doch das wird sich schnell ändern...

Nora Roberts schreibt flüssig und hat einen gut zu lesenden Schreibstil. Die Einteilung in Kapitel ist gelungen, denn sie schafft eine übersichtliche zeitliche Einteilung des Geschehens. Die Protagonisten sind sympathisch und die Familie hat einen Pluspunkt durch ihren liebevollen Umgang miteinander bei mir gesammelt.

Das Buch hat mir gut gefallen und es ließ sich schnell lesen. Daher eignet es sich meiner Meinung nach perfekt für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa mit einer Tasse Tee.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2021

Sehr schön für zwischendurch!

Rebeccas Traum
0

Rebecca ist nach dem plötzlichen Tod ihrer Tante sehr nachdenklich und merkt, dass sie mit ihrer momentan Lebenssituation nicht zufrieden ist. Denn sie macht nichts anderes als zu arbeiten und jeden Tag ...

Rebecca ist nach dem plötzlichen Tod ihrer Tante sehr nachdenklich und merkt, dass sie mit ihrer momentan Lebenssituation nicht zufrieden ist. Denn sie macht nichts anderes als zu arbeiten und jeden Tag den gleichen Ablauf zu haben. Deshalb kündigt sie ihren gutbezahlten Job, verkauft ihre Eigentumswohnung, ihr Auto und auch alles andere, was sich in ihrem Besitz befindet. Stattdessen kauft sie sich neue Kleidung und neu Koffer und fliegt nach Europa. Ihr neues Lebensziel ist es, das Leben zu genießen und nicht mit allem zu warten, bis es zu spät ist. Nach ihren Besuchen von London und Paris landet sie auf Korfu und ist überglücklich. Doch als sie Stephanos in der Hotelbar kennenlernt wird alles doch komplizierter, als sie es auf ihrer Reise haben wollte...

Nora Roberts schreibt flüssig und hat einen gut zu lesenden Schreibstil. Die Einteilung in Kapitel ist gelungen, denn sie schafft eine übersichtliche zeitliche Einteilung des Geschehens. Die Protagonisten sind mir meistens sympathisch, allerdings kann ich Stephanos' Verhalten nicht in allen Situationen nachvollziehen.

Das Buch hat mir gut gefallen und es ließ sich schnell lesen. Daher eignet es sich meiner Meinung nach perfekt für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa mit einer Tasse Tee.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere