Platzhalter für Profilbild

Everbooklove

Lesejury Profi
offline

Everbooklove ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Everbooklove über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.07.2021

Tolle Story

CONTINUE - Until We Love Again
0

"Denn wie sollten wir ein neues Leben beginnen, wenn wir die schmerzende Vergangenheit nicht loslassen konnten, weil wir uns ständig daran erinnerten?" - S. 8 Lynn

"Continue" war ein Buch bei dem ich ...

"Denn wie sollten wir ein neues Leben beginnen, wenn wir die schmerzende Vergangenheit nicht loslassen konnten, weil wir uns ständig daran erinnerten?" - S. 8 Lynn

"Continue" war ein Buch bei dem ich die Handlung super fand, leider mit der Protagonistin nicht warm geworden bin.
Lynn ist gefangen in ihrer Vergangenheit, in ihrer Wut und ihrer Trauer. Dennoch ist sie fürsorglich, emotional und meint es nur gut. Lynn ist etwas naiv und deshalb und wegen mancher Gedanken, leider nicht ganz greifbar gewesen.
Nico ist ein wahrer Kämpfer, der leider durch die Vergangenheit abgestumpft ist. Auch er ist gefangen in seinem Schmerz. Doch egal was, er ist auch sehr liebevoll, fürsorglich und gerne mal impulsiv und zynisch.
Okay das aller erste Kapitel hatte mich in seinem Bann gezogen, dann jedoch je weiter ich gelesen hatte desto weniger warm wurde ich mit Lynn während ich ein riesiger Nico Fan wurde.
Der Schreibstil war wirklich gut und die Story Idee war klasse. Somit war die Story spannend, aufregend und nerven aufreibend wie dramatisch.
Über Lynns und Nicos Vergangenheit hätte ich persönlich irgendwie mehr erfahren und auch was Nicos Aussetzer angeht, wäre ein bisschen mehr ganz cool gewesen.
Das Finale war sehr Spannend und auch sehr gelungen.
Im Fazit war es für mich von der Story per se sehr gut nur eben mein persönlicher Geschmack hat nicht so ganz mit der Prota übereinstimmt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2021

Wir sind alle wertvoll

Madly
0

"Wenn das war ist, werde ich die ganze Welt gegen mich aufbringen, damit June mich verteidigen muss. Ich werde Kriege anzetteln für einen Kuss von ihr" - S. 60 Mason

"Madly" ein Buch mit wichtigen Themen ...

"Wenn das war ist, werde ich die ganze Welt gegen mich aufbringen, damit June mich verteidigen muss. Ich werde Kriege anzetteln für einen Kuss von ihr" - S. 60 Mason

"Madly" ein Buch mit wichtigen Themen und einer so schönen Liebesgeschichte.
June ist eine liebevolle, loyale und schlagfertige junge Frau. Durch ihre Eltern hat sie Angst und ist verletzt. Trotzdem beweist sie viel Mut und ist dabei sogar gerne mal süß.
Mason ist ein selbstbewusster Typ. Er ist ein Kämpfer, der nicht aufgibt und verdammt hartnäckig ist. Auch er hat seine süße Seiten. Mason ist witzig und auch er ist verletzt.
Okay die Story hat mir super gefallen. Es wurden wichtige Themen aufgewiesen und dabei war die Story selbst so süß wie auch hitzig, wertvoll und witzig.
June wollte ich hin und wieder wirklich schütteln genauso wie Mason und seinen "Masterplan". Mein Gott die beiden haben mich echt nerven gekostet und gleichzeitig wollte ich beide umarmen und ihnen sagen das jeder wundervoll und wertvoll ist.
Cooper und Andie sind natürlich auch wieder dabei und auch das war etwas das ich geliebt habe. Die beiden waren super Freunde die die beiden unterstützt haben.
Message ist so wichtig und der Schreibstil so schön.
Klare Lese Empfehlung von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.07.2021

Zwei Welten die aufeinander prallen

Ein Fluch so ewig und kalt
0

"I stand and hold her until the music fades and the night grows too Cold. But inside I'm warm, and my heart wants to sing." - S. 286 Rhen

"A curse so dark and lonely" auf deutsch bereits erschienen, aber ...

"I stand and hold her until the music fades and the night grows too Cold. But inside I'm warm, and my heart wants to sing." - S. 286 Rhen

"A curse so dark and lonely" auf deutsch bereits erschienen, aber dennoch hier das Orginal.
Harper ist willensstark, dickköpfig und verdammt mutig. Sie will immer das richtige tun, gerecht sein und ist dabei manchmal wirklich stur.
Rhen puh okay er muss stets planen und Kontrolle haben. Seine Schuldgefühle erdrücken ihn während er versucht zu retten was zu retten ist. Eigentlich ist er durch und durch ein Beschützer mit viel Mitgefühl.
Okay also an sich fand ich das Buch und die Story wirklich gut.
Es war mega interessant und so so spannend.
Die Emotionen haben mich immer wieder mitgerissen während der Lesefluss super angenehm war.
Grey, Freya und Zo waren verdammt cool und die Verbindung die sich Stück für Stück zwischen Rhen und Harper aufbaut war so schön zu beobachten.
Vor allem das Ende war so spannend und dramatisch, das hat mir gut gefallen.
Dennoch habe ich nicht so wirklich das Bedürfnis Band zwei zu lesen, so gut ich es auch fand so wirklich zu 100% packen konnte es mich nicht.
Trotzdem eine tolle Interpretation von "Die schöne und das Biest" gepackt in Drama Kämpfe und zerrissen zwischen zwei Welten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Crazy, spannend und interessant

Die Clans von Tokito – Lotus und Tiger
0

">>Was bist du schon ohne mich? Bloß ein aufmüpfiges Waisenkind. >Was bist du ohne mich?Bloß eine aufmüpfige Tonscheibe.

">>Was bist du schon ohne mich? Bloß ein aufmüpfiges Waisenkind. <<
>>Was bist du ohne mich?<<, fragte ich die Nacht, die mich umgab. >>Bloß eine aufmüpfige Tonscheibe.<<" S. 228 Erin und ihr Dämon

"Die Clans von Tokito" habe ich geschenkt bekommen. Eine absolut interessante Welt-komplex, spannend, gefährlich.
Erin ist selbst ziemlich aufmüpfig, ob das auch Mut ist darüber ließe sich streiten. Sie sagt was sie denkt, ist gern mal leichtsinnig aber auch wahnsinnig treu, loyal und trägt ihr Herz auf der Zunge. Dabei ist sie auch sehr gerne leichtsinnig, aber genau deshalb habe ich sie gemocht.
Kiran ist da etwas anders, er hat Angst anderen zu vertrauen und zu versagen. Trotzdem beweist er Mut selbst wenn er mürrisch ist. Schön war bei ihm vor allem der Wunsch sich zu ändern und wie er sich doch vielleicht Stück für Stück öffnet. Auch er ist stets loyal, lässt sich gerne wie Erin von Gefühlen lenken und so wies aussieht ist er noch was ganz besonderes.
Okay das ganze Buch war eine riesige Crazy Ansammlung an super interessanten, spannenden und vielleicht leicht verkorksten Situation, von denen ich jede einzelne geliebt habe.
Es ist einfach mal eine andere Story mit eine tollen Idee und so detailreich das ich einfach immer weiterblättern wollte, denn ich war fasziniert von der Welt die geschaffen wurde.
Was ist mit der Liebe? Nun die ist hier weder im Mittelpunkt und auch nicht so das Thema und obwohl ich bekennender Romantasy Fan bin hat mich die Geschichte gepackt. Außerdem eine kleine schon vorhandene Love Story gibt es und sie ist Zucker.
Also ihr habt Lust auf einen spannende Fantasy Welt mit Magie, Clans und genialen Setting wie spannenden und witzigen Charakteren die sich gerne in Schwierigkeiten bringen? Dann ab mit dem Buch in euer Regal oder auf dem Substapel.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Emotionales Finale

For that Moment
0

Eine absolute Herzensreihe .

"Ich würde die Welt niederbrennen, um sie zu retten" - S. 25 Vince

Lange habe ich überlegt wie ich euch den finalen Band am besten beschreiben kann, aber Fakt ist es war ...

Eine absolute Herzensreihe .

"Ich würde die Welt niederbrennen, um sie zu retten" - S. 25 Vince

Lange habe ich überlegt wie ich euch den finalen Band am besten beschreiben kann, aber Fakt ist es war grandios, wunderschön und so so schmerzhaft.
Die Beziehung von Vince und Em erreicht ihren Höhepunkt. Die beiden die schon so viel zusammen durchgemacht haben, werden ein letztes mal vor ein paar große Herausforderungen gestellt die schwieriger und schmerzhafter nicht sein könnte.

"[...]Aber genau darum geht es...du weißt das letzte Mal nie, dass es das letzte Mal ist. Du glaubst, alles würde ewig so weitergehen und dann...einfach so, ist es vorbei.[...]" - S. 371 Em

Es war so viel Wut, Verzweiflung, Schmerz, Zorn aber auch so viel Hoffnung, Freundschaft und eine wunderbare Liebe.
Trauer, Herzschmerz, das Leben, die Träume und Wünsche waren so ein präsentes Thema genauso wie die Krankheiten und auch das heilen.
Gott Nena Muck hat mich wirklich mitgerissen ab Band eins bis zum Schluss. Es ist eine wunderschöne und auch traurige dennoch sehr lehrreiche besondere Liebesgeschichte über zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein können und dennoch jeder für sich unglaublich stark ist und für einander das Beste sind.
Das Ende das war perfekt für die beiden und es war die Realität. Es war stimmig und ich habe wirklich geweint. Ich werde die beiden so so sehr vermissen.
Selten konnte ich mich vor allem mit dem männlichen Protagonisten so identifizieren und so sehr mitfühlen. Eine ganz besondere Reise.
Mir wurde das Herz gebrochen und doch war es bezaubernd.

"Dort...an all diesen wundervollen Orten...werde ich dich ewig lieben..." S. 443 Em

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere