Profilbild von FantasyBooks

FantasyBooks

Lesejury Profi
offline

FantasyBooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit FantasyBooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.09.2019

Keine Angst vor dieser Spinne

Die kleine Spinne Widerlich sagt Gute Nacht (Pappbilderbuch)
0

Ein süßes und vor allem sehr liebevoll gestaltetes Kinderbuch.
Ich bin eine der "wenigen" die sich vor Spinnen fürchtet, aber die kleine Spinne Widerlich ist einfach viel zu knuffig, um sich vor ihr zu ...

Ein süßes und vor allem sehr liebevoll gestaltetes Kinderbuch.
Ich bin eine der "wenigen" die sich vor Spinnen fürchtet, aber die kleine Spinne Widerlich ist einfach viel zu knuffig, um sich vor ihr zu fürchten.

Veröffentlicht am 25.09.2019

Süße Story

Die Waldmeisterinnen
0

Gemeinsam mit Holly und Lia im Wildwood Forest, zwischen Fliegenpilzschokotorte und Brause aus dem Limodrachen ...

Süß, lustig und zauberhaft gestaltet.
In dem Buch erwartet den Leser nicht nur ein spannendes ...

Gemeinsam mit Holly und Lia im Wildwood Forest, zwischen Fliegenpilzschokotorte und Brause aus dem Limodrachen ...

Süß, lustig und zauberhaft gestaltet.
In dem Buch erwartet den Leser nicht nur ein spannendes Abenteuer, sondern auch viele tolle Zeichnungen. Es macht richtig Spaß durch die Seiten zu stöbern und die beiden bei ihrem großen Willkommensfest zu begleiten.

Veröffentlicht am 06.09.2019

Eine süße Story, mit einem ticken Naivität.

Sturmmädchen
0

Sturmmädchen zu lesen war richtig süß, ich kann es gar nicht anders beschreiben. Man stolpert mit Liv in eine fremde Welt um dort beinahe von einem Drachenwesen gefressen zu werden. Der Einstieg ist schon ...

Sturmmädchen zu lesen war richtig süß, ich kann es gar nicht anders beschreiben. Man stolpert mit Liv in eine fremde Welt um dort beinahe von einem Drachenwesen gefressen zu werden. Der Einstieg ist schon mal phänomenal. Aber auch die anderen Tierwesen die, die Autorin in Ru`una geschaffen hat, haben mich richtig fasziniert. In Livs Händen liegt eine Menge Verantwortung und sie gibt ihr bestes, aber manchmal stellt sie sich ein wenig Tollpatschig an, oder eben Naiv.

Ich selbst liebe Protagonistinnen die ihr Ziel ganz klar vor Augen haben und Himmel und Hölle in Bewegung setzen. Diese Protagonistinnen zweifeln nicht und gehen ihren Weg. Liv ist da ein klein wenig anders, was ich verstehen kann. Denn seien wir mal ehrlich, wenn jemand mir sagt ich bin die Auserwählte mit magischen Kräften, würde ich auch nicht so recht wissen, was ich mit dieser Information anfangen soll. Die Geschichte ist durchaus Lesenswert.

Veröffentlicht am 06.09.2019

Eine süße Geschichte, in der nicht immer alles so ist wie es scheint.

Vom Wind geküsst
0

Eine süße Geschichte, in der nicht immer alles so ist wie es scheint.

Cate ist ein süßer, sehr zurückhaltender Charakter, aber mit der Zeit wächst sie über sich selbst hinaus. Eine schöne Wandlung die ...

Eine süße Geschichte, in der nicht immer alles so ist wie es scheint.

Cate ist ein süßer, sehr zurückhaltender Charakter, aber mit der Zeit wächst sie über sich selbst hinaus. Eine schöne Wandlung die sie durchmacht, denn in ihr steckt viel mehr, als sie selbst gedacht hätte. Man denkt man weiß wie es weitergeht, aber manchmal spielt einem die Autorin da einen kleinen Streich. Das Buch hatte so seine Höhen und Tiefen, aber alles in allem hatte ich eine schöne Zeit mit den Feuerleuten und Cate.

Veröffentlicht am 06.09.2019

Wo kann ich mich bitte für den nächsten Patissier-Kurs anmelden?

Die kleine Patisserie in Paris
1

Leute echt, diese Buchreihe ist schrecklich! Ehrlich! Ich mein, warum habe ich gerade zwei Blech Kuchen gemacht - wer soll das denn essen? Das Buch hat mich einfach so sehr inspiriert - und da ich sowieso ...

Leute echt, diese Buchreihe ist schrecklich! Ehrlich! Ich mein, warum habe ich gerade zwei Blech Kuchen gemacht - wer soll das denn essen? Das Buch hat mich einfach so sehr inspiriert - und da ich sowieso leidenschaftlich gerne backe - musste ich diese Inspiration einfach ausnutzen.

Auch mit Nina und Sebastian hatte ich riesig viel Spaß. Die beiden zu beobachten ist wirklich sehr interessant. Nina ist ein Energiebündel und stürzt sich gerne Hals über Kopf in neue Abenteuer, während Sebastian der distanzierte und durchgeplante Typ ist. Eigentlich zwei Welten die nicht zueinander passen, und doch eigentlich harmonieren. Denn die beiden können noch einiges vom jeweils anderen lernen!

Jetzt bin ich gespannt was ich nach "Das kleine Cafe in Koppenhagen" machen werde ... vielleicht versuch ich mich dann an einem selbstgemachten Pumpkin Spiced Latte?

(Und ja, ich weiß das, das Cafe eigentlich Band 1 ist - aber irgendwie ist es passiert das ich mit Band 2 begonnen habe xD aber man kann die Bücher durchaus auch in anderer Reihenfolge lesen!)