Profilbild von Flowersbooksandmore

Flowersbooksandmore

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Flowersbooksandmore ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Flowersbooksandmore über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.05.2020

Wahnsinnig tolle Fantasy

CHASING AFTER
0

Ein Buch genauso wie ich es liebe. Eine Spannungskurve, die stetig steigt und zum Ende explodiert, so dass man emotional komplett umgehauen wird und erst einmal da sitzt und sich sammeln muss.

Die Story ...

Ein Buch genauso wie ich es liebe. Eine Spannungskurve, die stetig steigt und zum Ende explodiert, so dass man emotional komplett umgehauen wird und erst einmal da sitzt und sich sammeln muss.

Die Story startet seichte, wir lernen nach und nach die Kolonie und ihre Aufgaben, sowie ihre Bewohner kennen. Durch den tollen Schreibstil und der bildlichen Beschreibung, konnte ich mich sehr gut in die Story rein versetzen, genauso wie in einige der Charaktere, deren Handlung für mich authentisch und nachvollziehbar war. Während des Lesens steigt die Spannung immer weiter an, es gibt Enthüllungen, es passieren Dinge, die ich teilweise erahnen konnte und andere haben mich komplett überrascht und so steigert es sich bis es am Ende ein riesen Knall gibt... zumindest für mich.
Die Protagonistin Alex macht schon im ersten Band eine tolle Entwicklung durch und sie ist so unglaublich stark! Ich bin sehr auf ihren weiteren Weg gespannt...

Eine sehr emotionale Story, mit einer Achterbahn an Gefühlen, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.05.2020

toller auftakt

Ashes and Souls - Schwingen aus Rauch und Gold
0

Mila hat es nicht leicht… Sie sieht Menschen in Farben und die, die Grau sind, sterben bald… dies belastet sie sehr und sie möchte diesen Fluch unbedingt loswerden, da alle sich von ihr abwenden und sie ...

Mila hat es nicht leicht… Sie sieht Menschen in Farben und die, die Grau sind, sterben bald… dies belastet sie sehr und sie möchte diesen Fluch unbedingt loswerden, da alle sich von ihr abwenden und sie keine Freunde hat. Als dann auch noch ihre Mutter stirbt, beschließt sie, zu ihren Wurzeln, nach Prag zurück zu kehren, um Antworten zu finden, obwohl ihre Mutter sie, vor ihrem Tod gebeten hat, dies nicht zu tun… Doch warum?
Mila ist eine starke Persönlichkeit, die einfach ein normales Leben führen will. Auf ihrer Reise findet sie schnell Freunde und lernt viel über sich selbst und die Welt… aber schnell wird klar, dass nicht jeder, der sich als Freund ausgibt, auch wirklich ein Freund ist und dass das gute nicht immer gut und das böse nicht immer schlecht sein muss…
Der Auftakt der Dilogie hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist toll und es gefällt mir gut, das die Story aus mehreren sichten erzählt wird. Die Geschichte ist sehr spannend und Geheimnisvoll und es war sehr interessant, in welche Richtung sich das alles entwickelt hat … eine tolle Wendung… damit hätte ich nicht gerechnet. Ich mag die verschiedenen Charaktere sehr, denn sie ergänzen sich sehr gut, was echt Spaß gemacht hat, das Buch zu lesen und natürlich bin ich auf den 2. Band Mega gespannt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.05.2020

wunderschön magisch

Grimoria 2
0

Das Buch beginnt mit einem Rückblick in die Vergangenheit, die wir auch noch öfters im Verlauf der Geschichte finden werden. Mir persönlich gefallen diese Rückblicke sehr gut, da wir viel über die Kindheit ...

Das Buch beginnt mit einem Rückblick in die Vergangenheit, die wir auch noch öfters im Verlauf der Geschichte finden werden. Mir persönlich gefallen diese Rückblicke sehr gut, da wir viel über die Kindheit von Vivi, Phia und Erik erfahren und so manche Verhaltensweise besser verstehen können. Die Charaktere gefallen mir auch im zweiten Band sehr gut. Sie sind authentisch, echt und ihre Handlungen sind für mich, in den entsprechenden Umständen, absolut nachvollziehbar. Der Schreibstil ist toll und die bildliche Beschreibung, sowie die Spannung fehlen auch nicht. Ich war während des Lesens total am mit fiebern und habe angespannt darauf gewartet, dass etwas passiert. Ich möchte hier nicht zu genau auf den Inhalt eingehen, da es der zweite Teil ist und ich sehr viel Spoilern würde, da wir viele Antworten bekommen, die uns im ersten Band fehlen... Ich kann euch nur sagen, das es ein absolutes Lesevergnügen war, mit Witz und Spannung aber auch mit Trauer und tiefer Verletztheit und doch gibt es ein Licht am Ende… ach und Charmie … auch über sie erfahren wir einiges in diesem Teil und es war einfach magisch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.05.2020

toll erzählt

Every Step I Take
0

Sarah ist eine sehr erfolgreiche Frau, die eine Perfektion lebt, die sie von Kind auf, dank ihrer Eltern, beherrscht. Sie steht kurz davor, Partnerin in einer angesagten Kanzlei zu werden, hat einen Partner, ...

Sarah ist eine sehr erfolgreiche Frau, die eine Perfektion lebt, die sie von Kind auf, dank ihrer Eltern, beherrscht. Sie steht kurz davor, Partnerin in einer angesagten Kanzlei zu werden, hat einen Partner, eine tolle Wohnung und dazu den Ruf, eine der besten Anwältinnen Wiens zu sein. Ihr Leben scheint perfekt… Doch dann steht sie plötzlich vor einer Entscheidung, die ihr Leben verändern könnte… was wird sie tun?
Das Buch startet, mit dem Blick, auf ein scheinbar perfektes Leben. Doch schnell wird klar, dass Sarah unter einem enormen Druck, von Seiten ihrer Eltern, aber auch ihrem Partner Tom steht. Sie möchte nicht versagen, denn sie braucht die Anerkennung und hat Angst davor, diese zu verlieren. Sie droht an diesem Druck zu zerbrechen und das wird in der Story sehr deutlich. Sie begibt sich auf eine wundervolle Reise, in der sie zu sich selbst findet und endlich erkennt, was ihre Eltern ihr angetan haben.
Die Geschichte ist in einem unglaublich einfühlsamen Schreibstil verfasst und konnte mich sehr berühren. Es hat mir sehr gut gefallen, wie Sarah langsam auftaut und Mut findet. Auch die Beschreibung der Orte ist sehr gut gelungen… ich konnte den Lavendel fast riechen! Ich finde, die Reise, die Sarah geht, um sich selbst zu finden, ist sehr gut ausgearbeitet und zeigt, wie schwer es ihr fällt, ihre alten muster abzulegen.
Eine wirklich tolle Story, die mich entführen konnte und eine tolle und wichtige Message in sich trägt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2020

Toller, aufregender und magischer abschluss

America´s next Magician
0

 

Im zweiten Teil der Dilogie starten wir direkt mitten im Geschehen und so schließt so nahtlos an das Ende vom ersten Band an. Dies führt dazu, dass auch die Spannung von Anfang an da ist.

Auch in diesem ...

 

Im zweiten Teil der Dilogie starten wir direkt mitten im Geschehen und so schließt so nahtlos an das Ende vom ersten Band an. Dies führt dazu, dass auch die Spannung von Anfang an da ist.

Auch in diesem Teil ist der Schreibstil sehr gut zu lesen, so dass ich komplett in die Geschichte versinken konnte. Die Story birgt viele Überraschungen, unvorhersehbare Wendungen und jede Menge Emotionen und hat zudem tolle Charaktere, die uns schon im ersten Band begleitet haben. Allerdings lernen wir auch einige neue, starke Charaktere kennen, die mich sehr überrascht haben. Josephine entwickelt sich immer weiter, erfährt vieles über ihre Familie, hat viele Unterstützer, aber  auch Feinde und es hat Spaß gemacht, sie auf ihrer Reise zu begleiten. Das Ende des Buches, war für mich ein absolutes, emotionales und sehr aufregendes Feuerwerk... was da in relativ kurzer Zeit alles passiert, sich verändert und offenbart, ist nicht in Worte zu fassen... Einfach nur krass.

Eine wundervolle, aufregende und magische Geschichte mit Freundschaften, Familie und Zusammenhalt…

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere