Platzhalter für Profilbild

Gisel

Lesejury Star
offline

Gisel ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Gisel über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.09.2023

Geschichten aus einem wundervollen Wunderlichen Wald

Dachs Naseweiß Phantastische Geschichten aus dem Wunderlichen Wald
0

Dachs Naseweiß lebt mit seinen Freunden im Wunderlichen Wald. Es ist ein magischer Wald, in dem es jede Menge Abenteuer zu erleben gibt: Hier trifft man auf singende Kerzen, fliegende Schlafschafe und ...

Dachs Naseweiß lebt mit seinen Freunden im Wunderlichen Wald. Es ist ein magischer Wald, in dem es jede Menge Abenteuer zu erleben gibt: Hier trifft man auf singende Kerzen, fliegende Schlafschafe und den ewigen Fluss.

Dieses Kinderbuch mit seinen wunderschönen Illustrationen und den fantasievoll geschriebenen Geschichten eignet sich bestens zum Vorlesen und dabei die einzelnen Abenteuer zu entdecken. Der Dachs ist ein echter Naseweiß – sowohl vom Aussehen her, denn seine Nase ist weiß, wie auch wegen seiner Neugierde. Die acht Geschichten können unabhängig voneinander gelesen werden. Sie zeigen eine spannende magische Welt voller fantastischer Charaktere, jeder für sich einzigartig und liebevoll geschildert. Feinsinniger Humor durchzieht jede der Geschichten, der Autor Christian Wunderlich spielt gekonnt mit der Sprache. Das Buch zaubert ein Lächeln ins Gesicht, beim Zuhören der jungen Leser wie auch beim Vorlesen. Da möchte man noch mehr dieser Geschichten lesen über Freundschaft, Mut und jede Menge kindliche Neugier.

Sehr gerne empfehle ich dieses Buch weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2023

Spannende Geschichte voller Ideenreichtum

Keeper of the Lost Cities – Der Verrat (Keeper of the Lost Cities 4)
0

Sophie Foster ist zusammen mit ihren Freunden auf der Flucht. Sie haben sich Black Swan angeschlossen, um die Neverseen zu bekämpfen. Außerdem will Sophie mehr über ihre Herkunft wissen, das kann sie nur ...

Sophie Foster ist zusammen mit ihren Freunden auf der Flucht. Sie haben sich Black Swan angeschlossen, um die Neverseen zu bekämpfen. Außerdem will Sophie mehr über ihre Herkunft wissen, das kann sie nur von den Mitgliedern der Black Swan erfahren. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Der vierte Band der Reihe um Sophie Foster in der Welt der Elfen knüpft direkt an den Vorgängerband an. Man sollte unbedingt die Bücher in der chronologischen Reihenfolge lesen, denn die Ereignisse bauen aufeinander auf. Man merkt beim Lesen, dass die Autorin Shannon Messenger einen komplexen Plan verfolgt, denn immer mehr Geheimnisse werden aufgedeckt, die zu weiteren Geheimnissen führen. Es ist eine spannende magische Welt, in der wir Leser Sophie und ihre Freunde begleiten, immer begleitet von der Frage, wem Sophie überhaupt vertrauen kann. Ganz im Hintergrund steht die Frage nach ihrer Herkunft – eine Frage, die uns seit dem ersten Band begleitet. Sophie und ihre Freunde wie auch die verschiedenen Elfen, mit denen sie es zu tun hat, sind überzeugend beschrieben, man fiebert mit Sophie mit, ob sie die Welt der Elfen retten kann. Dabei schöpft die Autorin aus dem Vollen, ich bin fasziniert von den vielen Ideen, die sie immer wieder neu in das Geschehen einflicht und dabei neue Wendungen in der Geschichte herbeiführt.

Ich bin schon neugierig auf den nächsten Band. Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.09.2023

Wunderschöne magische Einhorngeschichten

Sternenschweif, Magische Gute-Nacht Geschichten
0

Laura und ihr Einhorn Sternenschweif sind unterwegs, um Tierkindern beim Einschlafen zu helfen. 14 wunderschöne magische Geschichten warten darauf, kleinen Menschenkindern davon zu erzählen und ihnen in ...

Laura und ihr Einhorn Sternenschweif sind unterwegs, um Tierkindern beim Einschlafen zu helfen. 14 wunderschöne magische Geschichten warten darauf, kleinen Menschenkindern davon zu erzählen und ihnen in den Schlaf zu helfen.

Geschichten von Laura und ihrem Einhorn Sternenschweif gibt es bereits einige. Doch man kann dieses Buch auch ohne weitere Vorkenntnisse lesen. Jede der Gute-Nacht-Geschichten wiederholt die Informationen, die für das Geschehen wichtig sind. Damit wiederholen sich manche Informationen. Das ist genau auf die Zielgruppe abgestimmt: Kinder ab 4 Jahren. Die Geschichten sind gut verständlich geschrieben, die Illustrationen ergänzen liebevoll den Text, so dass man gut in das Geschehen hineintauchen kann. Die Probleme der Tierkinder greifen die Lebenswelt kleiner Kinder auf und bieten Lösungen für all jene, die sich mit dem Schlafen manchmal schwer tun.

Diese wunderschönen Gute-Nacht-Geschichten empfehle ich sehr gerne weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2023

Weihnachtskrimi in der Tradition von Agatha Christie

Mord im Christmas Express
0

Weihnachten steht vor der Tür, und die pensionierte Polizeibeamtin Roz ist auf dem Weg nach Schottland zu ihrer Tochter, die kurz vor der Geburt steht. Doch alles scheint sich gegen Roz‘ Ankunft in Schottland ...

Weihnachten steht vor der Tür, und die pensionierte Polizeibeamtin Roz ist auf dem Weg nach Schottland zu ihrer Tochter, die kurz vor der Geburt steht. Doch alles scheint sich gegen Roz‘ Ankunft in Schottland verschworen zu haben: Nicht nur, dass wegen starkem Schneefall einige Züge ausfallen, es gibt auch eine Tote an Bord des Zuges, der Roz nach Schottland bringen soll. Kurz danach bleibt der Zug im dichten Schneetreiben stecken.

Wird der Mörder noch weiter zuschlagen? Wird es Roz gelingen, rechtzeitig zur Geburt ihrer Enkelin anzukommen, so dass sie ihrer Tochter in ihren schweren Stunden beistehen kann? Das sind nur die ersten von vielen Fragen, die die Geschichte immer weiter treiben und den Leser von Anfang an in ihren Bann ziehen. Gelungen ist nicht nur die Mordsituation nach Art von Agatha Christie, sondern auch die Ausgestaltung der Charaktere, die sehr schnell ihre ganz besonderen, ja recht skurrilen Seiten zeigen. Jeder der Mitreisenden könnte der Mörder sein, oder doch nicht? Das Karussell der Verdächtigen dreht sich immer schneller, bis es zur spannenden Auflösung kommt.

Dieser Weihnachtskrimi in der Tradition von Agatha Christie hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.09.2023

Wundervoll-chaotisch

Chaoskrümel & Nervensäge – Der große Schulstreich (Chaoskrümel & Nervensäge 3)
0

Seit neuestem ist Tilda stolze Schülerin der ersten Klasse. Benni ärgert sich, dass sie noch nicht in die Schule gehen darf. Als Tildas Klasse auf einen Angelausflug geht, schummelt Benni sich als Tilda ...

Seit neuestem ist Tilda stolze Schülerin der ersten Klasse. Benni ärgert sich, dass sie noch nicht in die Schule gehen darf. Als Tildas Klasse auf einen Angelausflug geht, schummelt Benni sich als Tilda mit dazu. Aber natürlich fliegt das auf…

Tilda und Benni sind völlig ungleiche Schwestern, denn wo Tilda lieb und freundlich ist, da ist Benni laut und hat den Kopf voller Unfug. Nicht umsonst wird die kleinere Schwester liebevoll Chaoskrümel genannt. So beginnt ein chaotisch-turbulenter Verwechslungsspaß, der allen als unvergesslich in Erinnerung bleiben wird. Die Illustrationen im Buch passen zu dem humorvollen Ton der Erzählung, so dass man viel Spaß hat mit dieser witzig-chaotischen Geschichte. Alle Charaktere des Buches sind sehr humorvoll dargestellt, und es ist gut nachvollziehbar, warum Benni so neidisch auf ihre ältere Schwester ist, dass sie unbedingt auf eine Lösung sinnt, auch wenn diese nicht unbedingt dem entspricht, was ihre Umwelt sich wünscht. Doch letztendlich gibt es eine gute Lösung dafür, dass Benni viel mehr mit ihrer Schwester machen möchte. So zeigt das Buch eine bessere Lösungsmöglichkeit für Bennis Problem auf und verpackt alles charmant in eine liebevoll-chaotische Erzählung. Und wenn man das Buch am Schluss zuklappt, freut man sich schon auf das nächste Abenteuer mit den beiden Schwestern. Die einzelnen Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden, doch Vorsicht! Man könnte sofort Lust kriegen auf die weiteren Geschichten mit den beiden Schwestern.

Dieses wundervoll-chaotische Kinderbuch macht viel Spaß beim Vorlesen oder, für gewiefte Erstleser, auch zum Selberlesen. Sehr gerne empfehle ich diese Geschichte weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere