Profilbild von HannaK89

HannaK89

Lesejury Star
offline

HannaK89 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit HannaK89 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.09.2019

Kinder entdecken das Mittelalter

Geheimnisvolle Welt des Mittelalters
0

"Geheimnisvolle Welt des Mittelalters" ist Teil einer Sachbuchreihe für Kinder ab 8 Jahren, die Wissen über verschiedenste Themengebiete vermittelt.


In diesem Buch geht es also um das Leben im Mittelalter. ...

"Geheimnisvolle Welt des Mittelalters" ist Teil einer Sachbuchreihe für Kinder ab 8 Jahren, die Wissen über verschiedenste Themengebiete vermittelt.


In diesem Buch geht es also um das Leben im Mittelalter. Dabei ist das Buch in vier Teile gegliedert:
- Einführung
- Das Leben im Mittelalter
- Unheimliches und Verborgenes
- Praktischer Teil

Den Kindern wird erklärt, was das Mittelalter überhaupt war und wie die Menschen damals lebten. Dabei wird auch auf die weniger schönen Seiten des Mittelalters eingegangen, wie zum Beispiel Hexenverfolgung und Krankheiten. Es wird nichts beschönigt, aber dennoch ist alles kindgerecht erklärt ohne Angst zu machen. Das hat mir sehr gut gefallen!
Im Activity-Teil am Schluss können die Kinder dann noch Brot backen, Stoffe färben und einen Lederbeutel basteln. Eine tolle Idee, um das Thema auch ganz praktisch anzugehen. Meiner Tochter und meinem Neffen hat das super gefallen!

Besonders hervorzuheben sind die schönen Illustrationen. Lebensecht und sehr detailreich unterstreichen sie den Inhalt des Texts und lassen die Kinder viel entdecken. Fotos ergänzen das Ganze. Eine gelungene Mischung.

Für wissbegierige Schulkinder ein tolles Buch!

Veröffentlicht am 28.09.2019

Eine Schildkröte auf der Suche nach sich selbst

Fips will keine Schildkröte mehr sein
0

Fips ist unglücklich. Als Schildkröte muss sie ihren schweren Panzer jeden Tag durch die Gegend schleppen. Wie viel besser haben es da doch die anderen Tiere!
Als sich ihr die Gelegenheit bietet, tauscht ...

Fips ist unglücklich. Als Schildkröte muss sie ihren schweren Panzer jeden Tag durch die Gegend schleppen. Wie viel besser haben es da doch die anderen Tiere!
Als sich ihr die Gelegenheit bietet, tauscht sie ihren Panzer sofort gegen Fell und Federn der anderen ein - und muss erkennen, dass das Leben dieser Tiere auch nicht so toll ist, wie es immer aussieht. Vielleicht ist es ja doch ganz schön, eine Schildkröte zu sein?

"Fips will keine Schildkröte mehr sein" ist ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft: Sei du selbst und verstell dich nicht, so bist du am glücklichsten.
Am Anfang des Buchs findet sich eine Doppelseite mit Sachwissen über Schildkröten, wo auch ich als Erwachsene noch Neues dazugelernt habe.
Dann steigt man direkt in die Geschichte ein. Diese ist liebevoll illustriert, voller kleiner Details, die die Kinder entdecken können. Der Text hat die perfekte Länge für Kinder ab ca. 3 Jahren und ist abwechslungsreich und spannend.
Ein tolles Extra ist der beigefügte Bastelbogen, eine Anziehpuppe mit verschiedenen Kostümen, unter anderem auch den Fellen der Tiere, mit denen Fips tauscht. Hiermit kann man während des Lesens auch die Geschichte nachspielen - eine super Idee! Auf seiner Website stellt der Verlag sogar noch weitere Kostüme und Ausmalbilder zur Verfügung.

Mein Fazit: Ein tolles Kinderbuch, das ich allen Eltern mit kleineren Kindern (Kindergarten/Grundschulalter) empfehlen kann.

Veröffentlicht am 28.09.2019

Von der Raupe zum Schmetterling

Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe
0

"Die kleine Raupe" ist ein Titel aus der Buchreihe "Wie kleine Tiere groß werden" von Ravensburger für Kinder ab 2 Jahren.

Wie in den anderen Bänden begleiten wir ein kleines Tier auf seinem ...

"Die kleine Raupe" ist ein Titel aus der Buchreihe "Wie kleine Tiere groß werden" von Ravensburger für Kinder ab 2 Jahren.

Wie in den anderen Bänden begleiten wir ein kleines Tier auf seinem Weg ins Erwachsenenleben, in diesem Fall ein besonderes Tier: Die Raupe, die ja eine Verwandlung zum Schmetterling durchmacht.

Der Text ist dem Alter der Zielgruppe entsprechend sehr kurz gehalten, vermittelt aber dennoch erstes Wissen und ist für die Kinder unterhaltsam.
Im Vordergrund stehen natürlich die Bilder. Die Farbgebung ist harmonisch und der Zeichenstil eher einfach, wodurch die Bilder nie überladen wirken und somit für kleine Kinder perfekt zum Anschauen sind.
Das besondere an diesem Buch sind kleine Gucklöcher in den Seiten, sowie verschiedene Papierarten die verwendet wurden. Dadurch kann das Buch auch "erfühlt werden" und es gibt viel zu entdecken - das hat meiner Tochter total gut gefallen! Besonders mochte sie kleine Details, wie eine Blume, die auf der vorherigen Seite durch ein Guckloch betrachtet wie ein Vogel aussah. Das hat sie fasziniert und ich finde die Idee super!

Für Kleinkinder kann ich dieses Buch sehr empfehlen!

Veröffentlicht am 04.09.2019

Kreativ trotz Kochbuch

kochen.
0

"kochen" ist ein Kochbuch der etwas anderen Art, das ich in dieser Richtung so noch nicht gesehen habe. Anstelle einer einfachen Auflistung von Rezepten, liefert der Autor hier pro Seite ein Grundrezept ...

"kochen" ist ein Kochbuch der etwas anderen Art, das ich in dieser Richtung so noch nicht gesehen habe. Anstelle einer einfachen Auflistung von Rezepten, liefert der Autor hier pro Seite ein Grundrezept und verschiedene weitere Rezepte um dieses je nach Geschmack zu ergänzen. Auch Varianten und Möglichkeiten, Zutaten auszutauschen, werden vorgestellt.
Das macht das Kochbuch natürlich unglaublich vielseitig. Man kann für jeden Geschmack kochen - sehr hilfreich auch bei Familien mit Kindern.

Kurze erklärende Kapitel und tolle, edel aussehende Fotos und Zeichnungen, machen dieses Buch zusammen mit seiner hochwertigen Optik wirklich zum Standardwerk für jeden Küche.

Inhaltlich werden im Rezeptteil folgende Bereiche abgedeckt:
- Brot
- Vorspeisen
- Fisch & Meeresfrüchte
- Gemüse
- Saucen & Fonds
- Fleisch
- Käse
- Desserts

Dazwischen wird immer wieder auf die verschiedenen Kochtechniken, den Geschmack und auch auf Warenkunde eingegangen.

"Jeder kann kochen" verspricht Autor Stevan Paul in diesem Buch und er hat recht. Vor allem aber kann man mit "kochen" für jeden kochen. Was ich nachgekocht habe war super lecker. Darum gibt es von mir volle 5 von 5 Sternen!

Veröffentlicht am 04.09.2019

Basilisken in Basel

Herz aus Gold und Asche
0


Zum Inhalt:
Elin bekommt ihren Traumjob im renommierten Pharmaunternehmen Panazea. Doch schon bald muss sie herausfinden, dass bei der Erforschung eines neuen Krebsmedikamentes nicht alles mit rechten ...


Zum Inhalt:
Elin bekommt ihren Traumjob im renommierten Pharmaunternehmen Panazea. Doch schon bald muss sie herausfinden, dass bei der Erforschung eines neuen Krebsmedikamentes nicht alles mit rechten Dingen zugeht.
Was hat ihr Chef zu verbergen? Wer ist der attraktive und geheimnisvolle Wachmann bei Panazea? Und was hat es mit dem mysteriösen Buch auf sich, das Elin auf dem Speicher gefunden hat und das nur sie lesen kann?

Meine Meinung:
"Herz aus Gold und Asche" ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend - manchmal fast schon zu temporeich (vor allem bei der Entwicklung der Liebesgeschichte), daher auch der eine Stern Abzug.
An den ausführlichen Beschreibungen der Orte merkt man die Liebe der Autorin zu ihrer Heimatstadt Basel - eine Stadt, die nach diesem Buch auf meiner Urlaubsliste steht.
Endlich wurden auch mal neue Fantasy Charaktere eingeführt. Von Basilisken habe ich im Zusammenhang mit Romantasy noch gar nichts gelesen. Das gefiel mir gut.
Katja Ammon erschafft hier eine neue, fantastische Welt, die sie gekonnt mit dem heutigen Basel verknüpft - wobei die Legenden der Basilisken sogar tatsächlich in der Stadgeschichte vorkommen.
Ich habe das Buch tatsächlich an einem Tag durchgelesen und kann es jedem empfehlen, der Fantasy und Liebesgeschichten mag.