Profilbild von Isabell_ver

Isabell_ver

Lesejury-Mitglied
offline

Isabell_ver ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Isabell_ver über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.06.2019

Ich liebe das Buch! ACHTUNG SPOILER AM ENDE

Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben
0


„Ich weiß nicht wieso mich der Typ so in die Defensive treibt. Ist halt auch nicht hilfreich, dass er so umwerfend aussieht.“ ( sagt Tori zu ihrer Schwester Kat )

Inhalt:

In dem Buch geht es um den ...


„Ich weiß nicht wieso mich der Typ so in die Defensive treibt. Ist halt auch nicht hilfreich, dass er so umwerfend aussieht.“ ( sagt Tori zu ihrer Schwester Kat )

Inhalt:

In dem Buch geht es um den Single-Vater Ethan. Er lebt mit seinen beiden Kindern namens Mia und Cody auf einer Ranch. Seit seine Frau Allison ihn verlassen hat, lebt er enthaltsam. Bis Tori eines Tages kommt. Sie ist seine neue Nanny und verdammt süß und vor allem heiß. Zusätzlich versteht sie sich sehr gut mit seinen Kindern und kümmert sich hingebungsvoll um sie. Anfangs versucht Ethan noch ihr zu wiederstehen, allerdings kommen sich Tori und Ethan mit der Zeit immer näher. Gerade als Ethan anfängt wieder an sein eigenes Glück und an die Liebe zu glauben, droht seine Vergangenheit sein Glück zu zerstören. Seine Noch-Frau versucht mit aller macht die Liebe der beiden zu zerstören. Ist die Liebe der beiden stark genug, um den Problemen standzuhalten? Oder wird sie an den Dämonen aus Ethan’s Vergangenheit zerbrechen?

Schreibstil / Gestaltung:

Das Cover passt meiner Meinung nach nicht perfekt zum Buch, da der Mann nicht nach einem Cowboy/ Farmer aussieht. Die in grün gehaltene Schrift in Großbuchstaben, passt Wiederrum sehr gut zum Cover und zieht das Auge an. Gestalterisch passt das Cover nicht 100% zu Irresistible, ist aber trotzdem sehr schön gestaltet.

Das Buch wird chronologisch abwechselnd aus der Sicht von Tori und Ethan in der Ich-Perspektive erzählt. Am Ende gibt es dann noch einen Zeitsprung, die entsprechend tituliert sind. Der Schreibstil ist locker, angenehm und undramatisch. Er passt sprachlich sehr gut zu der Art des Buches, es gibt Kraftausdrücke und viel sexuellen Content.

Mein Fazit:

Die Geschichte von irresistible ist wunderschön und fast so als wäre man in einem Märchen. Trotzdem kommt sie nicht rüber wie einer dieser perfekten Geschichten, da es die Probleme von vielen alleinerziehenden Elternteilen miteinbezieht. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich habe das Buch innerhalb wenigen Tagen regelrecht verschlungen. Ich konnte das Ende kaum abwarten und wollte unbedingt wissen, ob Ethan und Tori es schaffen. Das einzige, was ich zu bemängeln habe ist, dass der „Höhepunkt“ ziemlich kurz gestaltet ist, da sich Tori und Ethan viel zu schnell wieder versöhnen. Ich hätte es besser gefunden, wenn Tori ein paar Tage bei ihrer Schwester geblieben wäre und Ethan mit allen Mitteln versucht hätte sie zurückzubekommen. Alles in allem ist das Buch schön geschrieben, es ist nicht zu kitschig und man kann sich gut in die Geschichte hineinversetzen. Ich liebe das Buch über alles, trotz des einen Kritikpunktes :) Ich kann es euch nur empfehlen das Buch zu lesen.