Profilbild von Jackie_O

Jackie_O

Lesejury Profi
offline

Jackie_O ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jackie_O über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.09.2019

Intensive Young Adult Story

Going Under
0

Story:
Brooke verliert auf tragische Weise ihre Freundin. Getrieben von Schuldgefühlen versucht sie aufzuklären, was mit Beth geschah. Dabei stößt sie in ihrer neue High School auf die Mitgleider des Schwimmteams, ...

Story:
Brooke verliert auf tragische Weise ihre Freundin. Getrieben von Schuldgefühlen versucht sie aufzuklären, was mit Beth geschah. Dabei stößt sie in ihrer neue High School auf die Mitgleider des Schwimmteams, die sich einen Spaß daraus machen, ahnungslose Mädchen zum Sex zu verführen, oder gar zwingen. Jetzt kennt Brooke nur ein Ziel Rache!So schreckt die Schülerin auch nicht davor zurück, sich selbst in Gefahr zu bringen...


Meine Meinung:
Dieses unfassbar schöne Buchcover hat mich von Beginn an neugierig gemacht. Nie hätte ich eine so emotionale Geschichte erwartet. Mit einer sensiblen Thematik, die bei mir noch länger nachgehallt hat. Ein Buch das ich nie vergessen werde, denn die Autorin S. Walden, hat hier wie ich finde vieles richtig gemacht.

Sie packt gleich mehrere Tabuthemen an, die es in sich haben. Es geht hier aber nicht nur um sexuelle Gewalt, sondern auch darum, wie Täter ihre Opfer einschüchtern und mundtod machen. Sogar scheinbar sang und klanglos mit ihren perfiden Spielchen davonkommen. Es geht aber auch um eine Heldin, die im Verlauf der Handlung, ein paar ziemlich blöde und fragwürdige Entscheidungen trifft. Die leider schlussendlich schreckliche Konsequenzen nach sich ziehen. Und obwohl sie sich ab einem gewissen Zeitpunkt darüber im klaren ist, lässt sich Brooke darauf ein und zieht ihre Rachepläne durch.

Anhand ihre Erzählweise schafft es S. Walden, das ich in die Gedanken und Seelenwelt der Protagonistin eintauchen konnte. Fühlen konnte, was sie fühlt. Wobei ich teilweise doch von ihrer Verhaltensweise geschockt war. Konnte aber auch nachvollziehen, wie sehr sie die Vergangenheit belastet, und sie sich schuldig fühlt. Allerdings gab es auch reichlich Szenen, bei denen ich Brooke wegen ihrer Besessenheit, am liebsten angeschrien und zur Vernuft gebracht hätte. Aber auch weil sie egoistisch, total unreif und völlig dumm agiert. Manchmal hätte ich mir deshalb gewünscht, sie wäre etwas reifer und eben kein Teenager.

Zum Glück hatte der Roman auch noch eine bittersüße Lovestory zu bieten. Denn ohne ein bisschen Romantik hätte dem Plot für meinen Geschmack, etwas gefehlt. Ryan war ein richtiger Schatz, nicht nur weil er derjenige ist, der Brook an ihren Plänen zweifeln lässt. Sondern weil sein Charakter auch sehr vielschichtig war. Nicht zu vergessen, seine geheimnisvolle Art. Allerdings bevorzuge ich meine Helden am Ende doch ein bisschen reifer. Malen und Skatboarden sind zur Abwechslung zwar ganz nett, aber Teenager bleibt eben Teenager.


Fazit:
GOING UNDER habe ich kürzester Zeit verschlungen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe wie so oft bei den Festa Büchern, die Nacht zum Tag gemacht.

Wenn ihr also auf der Suche nach einer fesselnden Story seid, die nicht nur spannend ist, sondern auch zu Herzen geht. Euch emotional durch die Hölle und wieder zurückschickt. Solltet ihr dieses Buch unbedingt lesen... happy reading!

Veröffentlicht am 02.09.2019

Warmherzige Lovestory, dennoch hat mir diesmal etwas gefehlt.

Mister West
0

Mit MISTER WEST ist Vi Keeland erneut eine einzigartige Geschichte mit Tiefgang gelungen. Eine Lovestory die berührt und deren Charaktere ich mochte. Die mich zugegeben, aber auch ein bisschen zwiehgespalten ...

Mit MISTER WEST ist Vi Keeland erneut eine einzigartige Geschichte mit Tiefgang gelungen. Eine Lovestory die berührt und deren Charaktere ich mochte. Die mich zugegeben, aber auch ein bisschen zwiehgespalten zurücklässt.

Story:
Rachel Martin arbeitet mit ihrer Freundin Ava in einer angesagten Bar in New York. Als dann Avas verlogener Ex plötzlich auftaucht, geigt Rachel ihm gewaltig die Meinung. Dumm nur, das das sich super heiße Typ gar nicht als der Widerling herausstellt, für den sie ihn hielt. Sondern es für Rachel noch viel schlimmer kommt, als sie am nächsten Tag den Hörsaal ihrer Uni betritt. Denn der heiße Kerl aus der Bar ist ausgerechnet ihr neuer Professor...

Meine Meinung:
Ich tue mich wirklich schwer damit, diese Rezension zu schreiben. Da in mir hier zwei Herzen in der Brust schlagen und ich den Plot, vor allem aber die Charaktere wirklich mochte. Es gab so einiges was mir zu Herzen ging und mir sehr gefiel. Aber eben auch Dinge, die mich nicht gänzlich abgeholt haben.

Rachel ist eine Heldin die man in seine Herz schließen muss. Sie lebt ein einsames leben, nur die Musik scheint ihr durch schwere Zeiten zu helfen. Ihre Vergangenheit macht einfach nur unglaublich traurig und hat mich während des Lesens sehr berrührt aber auch mitgenommen. Doch trotz ihrer trostlosen Kindheit, war es im besonderen ihre Stärke, die mich begeistert hat. Dieses kleine Mädchen, gibt einfach nicht auf und sie wächst an ihrer Stärke. Als sie auf Caine trifft, ist da von Anfang an eine Verbindung zwischen ihnen, die Stück für Stück entwirrt werden muss.

Caines ist ein sexy Professor den sicherlich so einige unter uns, auch gerne in der Uni begegnet würden. Mr. Pünklichkeitsfanatiker lässt sich allerdings nichts von seinen Studenten gefallen und geht voll und ganz in seiner Arbeit auf. Die beziehnunh zwischen ihm und Rachel entwickelt sich langsam, aber das Knistern zwischen den beiden ist auf jeder Seite spürbar. Die Verbindung zwichen ihnen wurde auch richtig gut beschrieben und kommt ohne das ewige hinund her aus. Allerdings hätte ich mir manchmal doch etwas mehr Drama für den gewissen Pep gewünscht.

Denn ich muss echt zugeben, das durch die sehr langsame Erzählweise, ich erst bei etwa 40% so richtig in der Handlung drin war. Stellenweise wollte ich sogar das Buch beiseite legen, da gefühlt nix aufregendes passiert. Der für mich etwas sinnlose Rockstar Plot hat es leider auch nicht besser gemacht. Ich hätte mir für diesen Roman so viel mehr gewünscht. Ich wollte insbesondere, mehr aus Cane & Rachels gemeinsamer Vergangenheit lesen! Aber das ist eben eine Frage des personlichen Geschmacks.


Fazit:
Ja Vi Keeland schreibt klasse und sie ist für mich in kürzester Zeit, zur Queen of Romance aufgestiegen. Doch auch wenn der Roman sehr schöne und intensive Momente zu bieten hatte, ist dies leider der erste Roman der Autorin, für den ich tatsächlich eine gefühlte Ewigkeit gebraucht habe. Ein Roman der mich eben nicht vollkommen überzeugen konnte, trotz des herzerwärmenden Endes. Deshalb vergebe ich schweren Herzens auch nur 3 Sterne. Aber hey, die Geschmäcker sind zum Glück immer noch verschieden. Daher wünsche ich wie immer... happy reading!



Veröffentlicht am 01.09.2019

Traumhaft schön geschrieben!

One More Kiss
0

Würdet ihr mit einem Wildfremden auf Reisen gehen?? Ich denke, ich würde mich das nicht trauen. Doch Kendall, die Heldin aus ONE MORE KISS lässt sich auf dieses spannende Abenteuer ein.

Story:
Kendall ...

Würdet ihr mit einem Wildfremden auf Reisen gehen?? Ich denke, ich würde mich das nicht trauen. Doch Kendall, die Heldin aus ONE MORE KISS lässt sich auf dieses spannende Abenteuer ein.

Story:
Kendall muss eine wichtige Entscheidung für ihr Leben treffen. Um sich darüber klar zu werden hat sie vor, für ein paar Tage irgendwohin zu fliegen. Allerdings weiß die reiche Erbin aus Texas nicht recht, wohin die Reise eigentlich gehen soll. So sitz sie grübelnd in der Flughafenlounge. Bis ihr der extrem gutaussehender Sitznachbar versucht, Rio schmackhaft zu machen. Oder will er sie etwa beeinflussen? Warum? Weil Carter der Pilot der Boing 747 ist. So beginnt ihr Abenteuertrip, der am Ende nicht nur Sonnenuntergänge und ein bisschen Affenpisse für sie bereithält. Sondern auch einen Mann mit einem ziemlich schmutzigen Mundwerk, der sie aber Dinge fühlen lässt, die sie noch nie zuvor gefühlt hat...


Meine Meinung:
Vi Keeland ist für mich die Queen of Romance. Zusammen mit Penelope Ward hat sie erneut eine unglaublich süße Story geschrieben. Ich habe den dritten Teil ihrer Second Chances Reihe vom ersten Moment an geliebt. Haha.. und ich muss wirklich gestehen, das mich dieser Capt. Carter Clynes, sofort für sich gewinnen konnte. Ich glaube, ich habe mich während des Lesens, sogar ein bisschen in diesen frechen Helden und seiner ansteckenden, lebensfrohen Art verliebt. Jedenfalls gefiel mir dieser Band bisher mit Abstand am besten. Nicht nur die verschiedene Szenerie, bei der ich das Gefühl hatte vor Ort zu sein, wurde hier sehr schön beschrieben. Vor allem die Entwicklung der Charaktere hat für mich diese bezaubernde Geschichte, zu etwas besonderem gemacht. Carter, der durch eine Fehler in der Vergangenheit keine Risiken und erst recht keine festen Bindungen eingeht, verändert sich in laufe der Handlung unfassbar toll. Ich habe es wahnsinnig genossen hinter sein Fassade blicken zu dürfen. Er war so unglaublich sympathisch und süß, nicht nur zu Kendall. Wenn ich an die Passagen in Miami denke, wie er im Rentnerparadies sein Leben bestreitet. Aber auch seine nachdenklichen und traurigen Momente, bei denen ich einen Kloß im Hals hatte. Tja und das arme reiche Mädchen, das im Leben scheinbar alles hat, lernt zu vertrauen und sieht hinter Carters großspuriger Playboy- Fassade. Aber was noch wichtiger ist, sie lernt was im Leben wirklich zählt und das jede Menge Kohle, eben allein nicht glücklich macht.

Fazit:
ONE MORE KISS hat mir wundervolle Lesestunden beschert. Wer gerne besondere Liebesromane liest, solltet sich dieses Buch nicht entgehen lassen, ich kann es euch von Herzen weiterempfehlen.. happy reading!

Veröffentlicht am 07.08.2019

Unterhaltsam, aber für mich nicht so gelungen wie Vorgänger.

HOLD
0

Helena Hunting hat bereits mit ihrer fantastischen Pucked Reihe mein Herz erobert. Auch die beiden ersten Teile der 'Mills Brothers' konnten bei mir punkten. Deshalb stand HOLD auch auf meiner Lesewunschliste.


Story:
Eigentlich ...

Helena Hunting hat bereits mit ihrer fantastischen Pucked Reihe mein Herz erobert. Auch die beiden ersten Teile der 'Mills Brothers' konnten bei mir punkten. Deshalb stand HOLD auch auf meiner Lesewunschliste.


Story:
Eigentlich wollte Rian Sutter nur ihr heißgeliebten Lieblingsmüslis im Supermarkt kaufen. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, das sich ein heißer Typ als aufdringlicher Stalker erweist und sie ihm in ihrer Not, den Einkaufswagen in seine Kronjuwelen rammt. Dumm nur, das sich am Ende Pierce Whitfield als Opfer ihrer Zwillingsschwester herausstellt, die ihm nicht nur seine Nobelkarre zerschrammt hat, sondern auch noch vom "Tatort" abgehauen ist. Ebenso blöd, das besagter heißer Typ nicht nur auf eine Schadensregulierung, sondern auch auf einem Date mit ihr besteht...


Fazit:
Der Einstieg in die Geschichte war richtig toll. Bereits auf den ersten Seiten habe ich mich vor Vergnügen gekringelt.
Die Protas fand ich wirklich toll und sehr schön gezeichnet. Nicht zu vergessen ihre herrlichen Wortgefechte. Das war ganz nach meinem Geschmack.

Pierce ist ein Traumtyp wie er im Buche steht. Heiß, sexy aber eben kein Macho oder Aufreißer. Er lässt es lieber langsam angehen, da er nur zu gut weiß, wie schmerzhaft ein gebrochenes Herz sein kann. Durch seinen Job als Patentanwalt steckt er im Familienunternehmen fest, will aber nicht mit etwas sein Leben verbringen, das er nur halbherzig macht. Als Rian in sein Leben tritt erweist sie sich als Herausforderung. Nicht nur, weil sie frech, witzig und selbstbewusst ist. Sondern Pierce spürt auch, das da wesentlich mehr als nur Chemie zwischen ihnen ist.

Rian und ihre Art gefielen mir von Anfang an. Sie und Marley ihr durchgeknallter Zwilling :D mussten schon so einiges durchmachen. Als Teenager wurden ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt und seither mussten sich die beiden allein durchschlagen. Allerdings hat das die Schwestern nur noch enger aneinander geschweißt. Doch ihr Geheimnis, könnte auch ein Karierrekiller sein und ihren größten Traum für immer begraben. Dadurch ist es für Rian auch nicht so leicht, jemanden so schnell in ihr Herz zu schließen. Aber sie merkt schnell, das hinter Pierce anfänglicher großspurigen Fassade, ein richtig netter Kerl versteckt.

Zu meiner Freude, gab es hier zu Abwechslung mal keine ausschweifenden Eifersuchtsszenen oder das ewige Drama. Jedoch muss ich auch zugeben, das mir die beiden vorangegengenen Teile einfach besser gefielen. Mir fehlte hier stellenweise der Überraschungsmoment und ich hätte mir auch definitiv mehr Humor und Sexyness gewünscht! Auch war mir bisweilen das ganze Immobiliensetting etwas too much, um dem Roman die volle Punktzahl zu geben.

Jetzt bin ich bin gespannt, ob nun auch noch der letzte Mills Bruder sein Buch bekommt. Ich hätte aber nichts dagegen einzuwenden, erneut auf Marley oder Lawson zu treffen.

Veröffentlicht am 05.08.2019

Von der Liebe getroffen, wenn man es am wenigsten erwartet.

Dirty Player
0

Für alle, die wie ich auch total auf heiße Sport Romance Geschichten stehen. Hier ist eine Leseempfehlung für euch... DIRTY PLAYER!

Ich habe es so sehr genossen dieses Buch zu lesen. Bereits die ersten ...

Für alle, die wie ich auch total auf heiße Sport Romance Geschichten stehen. Hier ist eine Leseempfehlung für euch... DIRTY PLAYER!

Ich habe es so sehr genossen dieses Buch zu lesen. Bereits die ersten Seiten haben mich emotional mitgenommen, denn Shannon Hale ist eine so warmherzige, tolle Heldin. Sie hat viele Jahre ihre eigenen Träume zurückgesteckt, um ihren Bruder Beaux zu unterstützen. Jetzt hat er es endlich geschafft und ist Quarterback der Rough Riders. Doch nicht nur er ist ein ehrgeiziger Kämpfer auf dem Spielfeld. Auch Oliver Powell hat sein Ziel klar vor Augen. Der in die Jahre gekommene Tight End, will nicht nur den berühmten Superbowl Ring an seinem Finger, sondern auch Shannon!


Fazit:
Lange habe ich keine Sport Romance mehr in den Händen gehabt, die mir so gut gefiel. Hier hat für mich wirklich alles gestimmt. Angefangen bei den fantastischen Charakteren. Es hat so viel Spaß gemacht Shannon & Oliver auf ihrem Weg des sich Findens zu begleiten. Besonders, da Oliver so anders war, als auf den ersten Blick gedacht. Eben kein arroganter Macho, sondern ein lieber Kerl, dem seine Familie unendlich viel bedeutet. Ein Mann der von der Liebe wie ein Blitz getroffen wird, als er es am wenigsten erwartet.

Was ich hier auch besonders gelungen empfand, war die Beziehung von Shannon & Beaux. Die Geschwisterliebe der beiden war für mich auf jeder Seite zu spüren. Ich kann es nicht erwarten, mehr von dem "kleinen" Bruder zu lesen.

Wer also nicht nur auf der Suche nach einem heißen Lesevergnügen ist, sondern auch eine gefühlvolle Lovestory zu schätzen weiß. Dem kann ich diesen Roman nur wärmstens ans Herz legen. 5/5 Sternen und wie immer wünsche ich euch.. happy reading!