Profilbild von Jacqueline_Szymanski84

Jacqueline_Szymanski84

Lesejury Star
offline

Jacqueline_Szymanski84 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jacqueline_Szymanski84 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.10.2020

Ein brandaktuelles und beängstigendes Jugendbuch.

Cleanland
0

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden. Zunächst viel mir natürlich das Cover auf, was zur jetzigen Zeit einfach perfekt passt. Als ich den Klappentext gelesen hatte stand schnell für ...

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden. Zunächst viel mir natürlich das Cover auf, was zur jetzigen Zeit einfach perfekt passt. Als ich den Klappentext gelesen hatte stand schnell für mich fest das ich dieses Buch lesen muss.

Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht. Der Schreibstil des Autoren ist locker und sehr flüssig zu lesen. Außerdem schreibt er bildhaft und einnehmend. Innerhalb weniger Zeilen war ich völlig in der Story versunken. Ich habe alles andere um mich herum ausgeblendet, für mich zählte nur noch dieses Buch.
Die Thematik des Buches faszinierte mich ungemein. Gerade in der heutigen Zeit wirkte das ganze sehr beängstigend und realistisch.

Schilo wohnt im Cleanland und kennt nichts anderes. Sie hinterfragt das System nicht und tut alles was von ihr verlangt wird. Doch ein bestimmtes Ereignis bringt sie zum zweifeln, sie hinterfragt zum ersten Mal das, was sie von Kindesbeinen an kennt. Die Ereignisse überschlagen sich und für Schilo steht fest, sie muss das Cleanland verlassen, wenn sie endlich ein normales Leben führen möchte.

In diesem Buch wird deutlich was eine Pandemie bedeutet. Brisant, aktuell und beängstigend setzt Martin Schäuble das ganze um.

Die hier erschaffenen Charaktere wurden authentisch und realistisch gezeichnet. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und somit konnte ich auch ihre Handlung und ihre Gefühle nachvollziehen.

Die Spannung war fast greifbar, sie zog sich wie ein roter Faden durchs Buch. Es gelang Martin Schäuble sogar immer wieder diese noch zu steigern. Durch geschickte und überraschende Wendungen hatte ich zudem keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde.

Das Ende kam leider viel zu schnell denn ich hätte gerne noch weiter gelesen. Das Ende an sich gefiel mir sehr gut und es passte einfach perfekt zur Story.

Klare Leseempfehlung.

Fazit:

Mit "Cleanland" gelingt Martin Schäuble ein aktueller, brisanter und beängstigender Jugendroman der mir unglaublich gut gefallen hat. Eine grandiose Story für jung und alt!

Veröffentlicht am 16.10.2020

Ein überraschendes und sehr spannendes Buch

Stranger – Du wirst ihm verfallen
0

Dieses Buch habe ich nur durch Zufall entdeckt. Das Cover gefiel mir richtig gut und auch der Klappentext klang unglaublich gut. Ich freute mich sehr aufs Buch und war sehr gespannt was mich hier erwarten ...

Dieses Buch habe ich nur durch Zufall entdeckt. Das Cover gefiel mir richtig gut und auch der Klappentext klang unglaublich gut. Ich freute mich sehr aufs Buch und war sehr gespannt was mich hier erwarten würde.
Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen.

Außerdem schreibt sie bildhaft, einnehmend und fesselnd. Es gelang ihr mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Bereits nach wenigen Seiten war ich vollkommen in der Story versunken.

Die Story wird aus zwei unterschiedliche Perspektiven erzählt. Zum einen haben wir hier Caroline, deren Leben von jetzt auf gleich auf dem Kopf steht. Nichts ist mehr wie es war und sie steht plötzlich ganz allein da.
Zum anderen haben wir hier Aiden, dieser hat bisher nicht wirklich etwas in seinem Leben erreicht. Er ist vorbestraft und arbeitet als Barkeeper.

Caroline und Aiden. Zwei sehr unterschiedliche Charaktere die ihre Finger nicht voneinander lassen können. Eine sinnliche Affäre beginnt und damit ändert sich alles. Doch was ist wahr? Und was ist gelogen?
Als Leser hatte ich sehr schnell eine Vermutung wer von beiden die Wahrheit sagt. Es war in meinen Augen einfach logisch und passte am besten. Doch dann kamen die überraschenden Wendungen. Nichts ist so wie es scheint, plötzlich stellte ich alles in Frage.

Das ganze glich einen finalen Showdown der nicht enden wollte. Das ganze war so unsagbar spannend und nervenaufreibend. Ich hatte absolut keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde. Sicherlich hatte ich einige Vermutungen doch diese erwiesen sich immer als falsch. Das Ende? Oh Mann!? Dieses Ende war ein absolut genialer Showdown den ich so niemals erwartet hätte. Es stellte alles in Frage und passte perfekt zur Story.

Klare Empfehlung.

➡️ Fazit:

Mit "Stranger - Du wirst ihm verfallen" gelingt Michele Campbell ein packender, spannender und nervenaufreibender Roman in dem nichts so ist wie es scheint. Das war absolut genial. Bitte mehr davon!

Veröffentlicht am 15.10.2020

Ein tolles Weihnachtsbuch für jung und alt

Weihnachten mit Opa
0

Dieses Buch habe ich gemeinsam mit meinen Sohn Tom gelesen. Das Cover gefiel uns beiden unglaublich gut und auch der Klappentext klang unglaublich toll. Wir beide freuten uns sehr auf dieses Buch.



Kurz ...

Dieses Buch habe ich gemeinsam mit meinen Sohn Tom gelesen. Das Cover gefiel uns beiden unglaublich gut und auch der Klappentext klang unglaublich toll. Wir beide freuten uns sehr auf dieses Buch.



Kurz zum Inhalt:

Die Winterferien und Weihnachten stehen vor der Tür, die schönste Zeit des Jahres beginnt. Doch leider sitzen Jonas Eltern am Flughafen fest und schaffen es somit nicht rechtzeitig zu Heiligabend nach Hause. Doch das ist gar nicht schlimm, denn zum Glück gibt es ja Opa Franz.



Der Schreib und Erzählstil sind sehr locker, flüssig und leicht verständlich. Wir haben dieses Buch in einem Zug ausgelesen. Bereits der Einstieg ins Buch war super lustig und spannend. So ging es auch weiter. Wir haben uns hier echt bestens amüsiert. Die Kapitel waren kurz und das war genau richtig. Ob man es will oder nicht, dieses Buch bringt einfach jeden in Weihnachtsstimmung. Die Illustrationen sind wirklich toll und sehr passend. Uns hat dieses Buch unglaublich gut gefallen.



Fazit:

Ein weihnachtliches Buch welches sehr amüsant ist und dennoch auch zum nachdenken anregt. Ein tolles Buch für jung und alt.

Veröffentlicht am 15.10.2020

Wunderschöne Weihnachtsgeschichte

Der Weihnachtsbaum, den niemand wollte
0

Dieses Buch habe ich gemeinsam mit meinen Sohn Tom gelesen. Und beiden hat dieses Buch unglaublich gut gefallen, es ist eine herzerwärmende und einfach schöne Geschichte über einen nicht ganz so perfekten ...

Dieses Buch habe ich gemeinsam mit meinen Sohn Tom gelesen. Und beiden hat dieses Buch unglaublich gut gefallen, es ist eine herzerwärmende und einfach schöne Geschichte über einen nicht ganz so perfekten Weihnachtsbaum. Die Illustrationen sind wunderschön und farbenfroh.

Kurz zum Inhalt:

Aus einen Samen wächst eine nicht ganz perfekte Fichte. Die kleine Fichte ist traurig und fühlt sich schlecht, doch die anderen Waldbewohner muntern sie schnell auf....

Der Schreib und Erzählstil sind sehr einfach und leicht verständlich. Tom las dieses Buch ganz alleine und das sehr schnell, ich glaube er brauchte keiner 10 Minuten und schon war er durch. Ihm gefiel dieses Buch unglaublich gut. Deshalb wollte er mir die Story noch einmal vorlesen. Das schöne hier ist, das sich der Text reimt und dadurch macht das lesen noch sehr viel mehr Spaß.

Fazit:

Eine Weihnachtsgeschichte die wunderschön ist und berührt, sie regt zum nachdenken an. Eine schöne Story für jung und alt. Eine tolle Geschichte die sich perfekt für die Vorweihnachtszeit eignet.

Veröffentlicht am 15.10.2020

Ein toller Auftakt der Reihe

Game on - Mein Herz will dich
0

Diese Reihe gibt es schon etwas länger allerdings wurde sie mit neuen Covern nochmal neu raus gebracht. Ich hatte diese Reihe schon sehr lange auf meiner Wunschliste, und nun habe ich endlich den ersten ...

Diese Reihe gibt es schon etwas länger allerdings wurde sie mit neuen Covern nochmal neu raus gebracht. Ich hatte diese Reihe schon sehr lange auf meiner Wunschliste, und nun habe ich endlich den ersten Teil gelesen. Ich muss sagen meine Erwartungen waren ziemlich hoch denn bisher hatte ich nur positives über die Reihe gehört. Ich freute mich unglaublich aufs lesen.

Ich hatte schon Bücher der Autorin gelesen und mochte ihren Schreibstil unglaublich gerne. Deshalb gelang mir der Einstieg ins Buch sehr leicht. Bereits nach wenigen Seiten war ich vollends in der Story versunken. Ich blendete alles andere um mich herum aus für mich zählte nur noch dieses Buch.
Die Charaktere wurden authentisch und greifbar gezeichnet. Anna und auch Drew habe ich sehr schnell in mein Herz geschlossen. Ich mochte beide Charaktere unglaublich gerne. Drew der sexy Football Spieler und Anna die starke Persönlichkeit, beide passten unglaublich gut zusammen und ergänzten sich perfekt.

Es gab zahlreiche amüsante Dialoge die ich regelrecht gefeiert habe. Ich fand das ganze einfach großartig. Natürlich gab es auch einige sehr bewegende und emotionale Szenen. Zudem kam die Erotik nicht zu kurz, es gab einige sehr heiße und sinnliche Szenen die absolut genial beschrieben wurden.

Mir hat es unglaublich viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Ich habe regelrecht mitgefiebert und war völlig begeistert. Das Ende kam leider viel zu schnell denn ich hätte noch ewig weiter lesen können. Das Ende an sich passte einfach perfekt zur Story und ich bin restlos begeistert. Nun freue ich mich natürlich auch auf die anderen Teile der Reihe und ich bin echt gespannt was mich dort erwarten wird.

Klare Empfehlung.

Fazit:

Mit "Game on - Mein Herz will dich" gelingt Kristen Callihan ein genialer Reihenauftakt der mir unglaublich gut gefallen hat. Bitte mehr davon! Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.