Profilbild von Jacqueline_Szymanski84

Jacqueline_Szymanski84

Lesejury Star
offline

Jacqueline_Szymanski84 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jacqueline_Szymanski84 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.06.2020

Und mein Herz wollte fast zerspringen.......

All Your Kisses
0

Auf das neuste Buch von Tillie Cole habe ich mich sehr gefreut. Ich konnte es echt kaum erwarten mit dem lesen zu beginnen! Kaum hatte ich dieses Buch auf den Kindle schon begann ich mit dem lesen und ...

Auf das neuste Buch von Tillie Cole habe ich mich sehr gefreut. Ich konnte es echt kaum erwarten mit dem lesen zu beginnen! Kaum hatte ich dieses Buch auf den Kindle schon begann ich mit dem lesen und ich war verwirrt. Denn das ganze kam mir ziemlich bekannt vor. "All Your Kisses" gab es nämlich bereits und wurde von LYX im Digital Programm raus gebracht, damals unter dem Titel " A Thousand Boy Kisses". Allerdings war das für mich nicht weiter schlimm da ich von der alten Ausgabe nur 4 Kapitel gelesen hatte.

So viel zu diesem Thema, nun komme ich zum Buch. Der Einstieg in die Story ist mir echt leicht gefallen. Ich liebe den Schreibstil von Tillie Cole sehr. Sie schreibt locker und flüssig außerdem ist ihr Stil sehr bildhaft und einnehmend. Bisher konnte sie mich mit jeden Buch begeistern. Deshalb war ich sehr gespannt was mich wohl hier erwarten würde.
Puh, nun nach dem lesen bin ich echt sprachlos. Ich weiß nicht was ich sagen soll. Ich habe so viele Emotionen und weiß einfach nicht wohin mit ihnen. Ich bin glücklich, ich bin traurig und dennoch bin ich auch verzweifelt und wütend.

Poppy und Rune.
Rune und Poppy.
Diese beiden muss man erlebt haben, diese beiden muss man kennen gelernt haben um zu verstehen was die beiden so besonders macht.
Eine Liebe die so ehrlich, so groß und so allumfassend ist. Eine Liebe die absolut unter die Haut geht. Eine Liebe die dennoch auch qualvoll und schmerzhaft ist. Eine Liebe die fast zu schön ist um wahr zu sein.

Was die Autorin hier geschaffen hat ist absolut einmalig, es ist ein wahres Meisterwerk und ein Highlight durch und durch.
Dieses Buch ist an Emotionen kaum zu übertreffen. Ich durchläuft man jede nur mögliche Emotion. Wut, Trauer, Glück, Hoffnung und Schmerz sind nur einige wenigen Emotionen die ich hier erlebt habe.


Nachdem ich dieses Buch beendet hatte saß ich sprachlos, fassungslos und vollkommen überwältigt auf dem Sofa. Ich weinte und die Tränen wollten einfach nicht aufhören. Mein Herz war gebrochen, meine Gedanken kreisten um Poppy und Rune.
So schmerzhaft.
So schön.
So einzigartig.

Dieses Buch hat mich verändert. Diese Buch hat meine Sichtweise auf das eigene Leben verändert. Es zeigt so klar und deutlich wie kostbar jeder einzelne Moment ist. Danke Poppy und Rune. Danke Tillie Cole und Dankeschön LYX für das wunderschöne Printbuch, denn dieses Buch muss und sollte man einfach im Regal stehen haben!

And my heart almost burst....

Und mein Herz wollte fast zerspringen!



Fazit:


Mit "All Your Kisses" gelingt Tillie Cole ein unglaublich bewegender und emotionaler Roman. Dieses Buch berührte mein Herz, dieses Buch berührte meine Seele. Es hat mich verändert und diese Story werde ich mit Sicherheit nie mehr vergessen. Und mein Herz wollte fast zerspringen.......




Veröffentlicht am 24.06.2020

WOW! Das war der WAHNSINN!

DARK Moon GLOW
0

Endlich ist es soweit und "Dark Moon Glow" ist erschienen, ich habe sehnsüchtig auf diese Fortsetzung gewartet und begann quasi sofort mit dem lesen.
Nach dem Cliffhanger vom ersten Teil war ich so unglaublich ...

Endlich ist es soweit und "Dark Moon Glow" ist erschienen, ich habe sehnsüchtig auf diese Fortsetzung gewartet und begann quasi sofort mit dem lesen.
Nach dem Cliffhanger vom ersten Teil war ich so unglaublich gespannt wie es wohl weiter gehen wird und was mich hier alles erwarten wird.
Eins kann ich euch sagen, es wird so MEGA spannend!!!!

Zum Inhalt werde ich an dieser Stelle nichts weiter verraten da die Spoiler Gefahr einfach zu groß ist. Außerdem verrät der Klappentext schon mehr als genug.

Der Einstieg ins Buch fiel mir super leicht, ich hatte keinerlei Probleme der Handlung zu folgen, da ich noch alle Ereignisse aus Part 1 wusste. Dieser zweite Teil schließt nahtlos an seinen Vorgänger an, man wird quasi mitten in die Story geworfen und das mag ich ja persönlich sehr. Ohne großes Vorreden ging es direkt weiter.

Der Schreibstil von D.C. Odesza ist wie immer ein absoluter Traum, sie schreibt sehr locker und flüssig dennoch ist ihr Stil unglaublich einnehmend, fesselnd und bildhaft. Sie schaffte es mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Alles andere erschien mir unwichtig denn für mich zählte nur noch dieses Buch. Bereits nach wenigen Seiten war ich vollkommen in der Story versunken.

Die Charaktere wurden authentisch und greifbar gezeichnet, durch den abwechselnden Erzählstil lernte ich sie noch sehr viel besser kennen.
Außerdem konnte ich mich so noch besser in sie hineinversetzten. Muriel ist in meinen Augen eine tolle Protagonistin die ich sehr mag. Ich habe sie bereits im ersten Teil in mein Herz geschlossen, ich mag ihre ganze Art unglaublich gerne. Sie hat immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, sie ist humorvoll und sie lässt sich nichts gefallen. Trotz ihres schlimmen Verlustes lässt sie sich nicht von der Trauer beeinflussen, sie lebt mit ihrer Trauer und versucht damit klar zu kommen, das wiederum tut sie auf ihre Art.

In diesem Part lernt man zudem die vier männlichen Protagonisten sehr viel besser kennen. Ich muss sagen das mir bisher Darko und Yeal unglaublich gut gefallen. Darko gibt in diesem Teil etwas mehr von sich preis und das gefiel mir unglaublich gut. Yeal ist ja eher der Ruhepol, während Darko eher der Draufgänger ist. Eladen empfinde ich bisher als den netten Sunnyboy von nebenan und Alvaro ist Macho und Chameur zugleich.
Ich finde alle vier Männer unglaublich faszinierend und ich bin echt gespannt wie die Reise mit ihnen weiter gehen wird. Ich feiere ja die Dialoge der Charaktere, auch der Schlagabtausch war einfach genial! Ich musste einige Male herzhaft lachen, dass war einfach großartig!

Ein weiteres Highlight waren für mich wieder mal die Kapitel aus der Sicht von X, verdammt ich liebe solche kranken Protagonisten einfach. Diese Kapitel waren so unsagbar spannend. Ich habe sie regelrecht inhaliert.

Die Handlung bescherte mir eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Es war unglaublich spannend und nervenaufreibend. Zudem gab es echt einige sehr heiße, sinnliche und leidenschaftliche Szenen. Die Erotik kommt hier definitiv nicht zu kurz und genau diese Szenen waren so verdammt heiß.

Das Ende kam leider viel zu schnell, ich hätte noch zu gerne weiter gelesen. ABER das Ende war so verdammt genial! Ja, es gibt wieder einen Cliffhanger, aber dieser Cliffhanger war so gut gemacht! Ich sitze hier und feiere gerade diesen zweiten Part. Ich hätte es kaum für möglich gehalten, doch D.C. Odesza übertrifft mit diesem zweiten Teil sogar noch den ersten! Ich bin restlos begeistert! Bitte mehr davon.



Fazit:


Mit "Dark Moon Glow" gelingt D.C. Odesza eine geniale Fortsetzung die absolut süchtig macht. Starke Protagonisten, eine nervenaufreibende und fesselnde Handlung, sowie sinnlich heiße Erotik überzeugten mich auf ganzer Linie! Ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung und natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl! DAS WAR GANZ GROßES KINO!!!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2020

Tiefsinnge Lovestory aber das Ende machte alles kaputt!

Als du mich sahst
0



Dieses Buch entdeckte ich nur durch Zufall, das Cover sprach mich sofort an und auch der Klappentext klang wahnsinnig interessant.
Was mich besonders reizte und interessierte war der große Altersunterschied ...



Dieses Buch entdeckte ich nur durch Zufall, das Cover sprach mich sofort an und auch der Klappentext klang wahnsinnig interessant.
Was mich besonders reizte und interessierte war der große Altersunterschied von Solène und Hayes. Ich war gespannt wie die Autorin das ganze umsetzten würde. Allerdings waren meine Erwartungen relativ gering.

Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht denn der Schreibstil der Autorin liest sich sehr angenehm. Sie schreibt einnehmend, flüssig und fast schon poetisch, das gefiel mir richtig gut. Bereits nach wenigen Seiten war ich vollkommen in der Story versunken. Ich blendete alles andere um mich herum aus denn für mich zählte nur noch dieses Buch.

Die Beziehung von Solène und Hayes war so unglaublich intensiv. Hayes ist ein Charakter den man einfach in sein Herz schließen muss, er ist so unglaublich sympathisch. Er ist überhaupt nicht abgehoben und wirkt dadurch sehr authentisch. Auch Solène habe ich sehr schnell in mein Herz geschlossen. Die beiden passten in meinen Augen einfach perfekt zu einander.
Die ganze Story war so unglaublich tiefsinnig und emotional. Ich hatte mehrmals Gänsehaut und ich liebte dieses Buch so sehr.
Diese Story hat mich unglaublich tief bewegt, sie bescherte mir eine Vielzahl an Emotionen. Das war wie eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Allerdings hatte ich überhaupt keine Ahnung wie das ganze wohl ausgehen würde.

Tja, und dann kam es zu einer Wendung die ich nicht nachvollziehen konnte. Das ganze wurde aber noch schlimmer denn das Ende hat mich vollkommen zerstört.
Ich konnte das ganze einfach nicht verstehen. Ich fragte mich warum? Warum so ein Ende? Ohne große Erklärung wird das Buch beendet, es gibt keinen Epilog, es gibt kein Nachwort. Es gibt nichts. Rein gar nichts.
Ich konnte es nicht verstehen und ich konnte es nicht nachvollziehen. Ich war so unendlich traurig und danach war ich einfach nur enttäuscht. Dieses Ende hat eine so wundervolle und tiefsinnige Story zerstört.

Auch jetzt noch, beschäftigt mich dieses Buch. Es lässt mich nicht los und es beherrscht meine Gedanken. Warum wählte die Autorin dieses Ende? Was möchte sie damit vermitteln? Warum beendet man ein Buch mitten im Geschehen?
Ich habe so viele Fragen aber ich werde wohl keine Antworten mehr bekommen.

Schade, sehr schade.


Fazit:

Mit "Als du mich sahst" von Robinne Lee ist ein Buch welches mir sehr nahe ging. Eine emotionale und tiefsinnige Lovestory wie ich sie nur sehr selten gelesen hatte. Allein das Ende zerstörte mir hier die komplette Story. Ich kann nicht begreifen wie man ein Buch derart beenden kann. Das Ende wäre vielleicht gar nicht so schlimm gewesen, wenn es ein kurzes Nachwort oder einen Epilog gegeben hätte. Dieses Buch bekommt von mir 3 Sterne, mehr ist leider nicht drin.

Veröffentlicht am 28.05.2020

Amüsanter zweiter Teil!

Ich und meine Chaos-Brüder - Hilfe, Staubsauger entlaufen!
0

Bereits der erste Teil der Reihe hatte uns unglaublich gut gefallen, deshalb freuten wir uns schon sehr auf den zweiten Teil.
Tja, mittlerweile haben wir ihn gelesen und sind wieder einmal restlos begeistert. ...

Bereits der erste Teil der Reihe hatte uns unglaublich gut gefallen, deshalb freuten wir uns schon sehr auf den zweiten Teil.
Tja, mittlerweile haben wir ihn gelesen und sind wieder einmal restlos begeistert.

Auch hier ist der Schreibstil wieder sehr locker und flüssig. Zudem ist er bildhaft und leicht verständlich. Mein Sohn hatte keinerlei Probleme und hat das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Er hatte wieder so viel Spaß beim lesen und er musste immer wieder laut lachen.

Für mich als Mutter ist diese Reihe etwas besonderes denn sie macht so unglaublich viel Spaß. Sie ist lustig, amüsant und spannend.


Fazit:

Auch der zweite Teil der Reihe hat uns sehr gut gefallen. Die Bücher sind zudem für jung und alt gleichermaßen geeignet. Bitte mehr davon!

Veröffentlicht am 28.05.2020

Tolles Kinderbuch!

Ich und meine Chaos-Brüder - Alarmstufe Umzug
0

"Ich und meine Chaos - Brüder" von Sarah Welk ist ein sehr amüsantes Kinderbuch welches einfach nur Spaß macht. Ich und auch mein neunjähriger Sohn hatten während des lesen unglaublich viel Spaß.

Der ...

"Ich und meine Chaos - Brüder" von Sarah Welk ist ein sehr amüsantes Kinderbuch welches einfach nur Spaß macht. Ich und auch mein neunjähriger Sohn hatten während des lesen unglaublich viel Spaß.

Der Einstieg in die Geschichte fiel uns sehr leicht. Durch den lockeren und flüssigen Schreibstil hatten wir keinerlei Probleme der Handlung zu folgen. Zudem ist der Schreibstil leicht verständlich was ja für Kinder enorm wichtig ist.

Mein Sohn konnte dieses Buch ohne Probleme alleine lesen. Er hat so viel Spaß und Freude beim lesen. Das hatten wir lange nicht mehr. Auf knapp 130 Seiten gab es einiges zu erleben und das wurde amüsant und sehr lustig beschrieben. Ein tolles Buch!

Fazit:

Ein tolles Kinderbuch für jung und halt. Bitte mehr davon!