Profilbild von Jo-Henni

Jo-Henni

Lesejury Star
offline

Jo-Henni ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jo-Henni über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.12.2019

Super Abschluss

Sinful Royalty
0

Kane und Tempe

Wow, was für eine Achterbahn zum Schluss noch mal hin. Wie schade das es schon wieder vorbei ist, ich bin ganz verliebt in die beiden Reihen gewesen.
Ich mochte zwar Mount und Keira mehr ...

Kane und Tempe

Wow, was für eine Achterbahn zum Schluss noch mal hin. Wie schade das es schon wieder vorbei ist, ich bin ganz verliebt in die beiden Reihen gewesen.
Ich mochte zwar Mount und Keira mehr als die beiden aber ich habe trotzdem die Teile verschlungen.
Ich finde die Cover passen wieder richtig gut zum gesamten Konzept und der Schreibstil fesselt mich immer wieder.
Ich bin gespannt was die Autorin noch so für Bücher rausbringt.
Die Story an sich war sehr interessant und spannend, ich bin lange nicht dahinter gekommen wer es war.
Es gab auch Wendung mit denen ich null gerechnet habe, mir hat das Ende auch richtig gut gefallen.
Rund um also eine tolle Geschichte und ein schöner Abschluss des Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.12.2019

Einmal alle Emotionen

Wie du mich siehst
0

Wie du mich siehst

Welche wichtiger, beeindruckender, bewegender und mit Vorurteilen aufräumender Roman.
Das Cover ist mehr als passend und sehr interessant gestaltet, es hat direkt meine Aufmerksamkeit ...

Wie du mich siehst

Welche wichtiger, beeindruckender, bewegender und mit Vorurteilen aufräumender Roman.
Das Cover ist mehr als passend und sehr interessant gestaltet, es hat direkt meine Aufmerksamkeit gehabt.
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und man kommt schnell in die Geschichte rein.
Es geht um einen Jungen und ein Mädchen, die sich verlieben aber es ist nicht die typische Romance weil sie sich mit Vorurteilen und Rassismus beschäftigt müssen.
Ich kann nur sagen, dass mich dieses Roman geflasht hat und mich auch noch lange nach dem Lesen beschäftigen wird.
Ich hoffe auch das viele dieses Buch lesen und ihnen die Augen geöffnet werden, dass wir nicht alle über einen Kamm scheren sollten. Das das Äußere nicht auf das Innere schließen lässt, das nicht jeder der ein Kopftuch trägt, dies nicht freiwillig tut und das Klamotten nichts über einen Menschen aussagt.
Wir sollten allen Menschen mit Freundlichkeit begegnen weil man nie weiß was der andere für ein Päckchen zu tragen hat.
Ich bin zeitweise richtig schockiert wie Menschen sein können.
Fazit ein wichtiges Buch welches jeder gelesen haben sollte.

Veröffentlicht am 27.11.2019

Viele Rätsel

Die Frau aus Oslo
0

Ich mag das Cover sehr gerne und es passt auch perfekt zur Geschichte. Die Frau auf dem Cover passt auch gut zu meiner Vorstellung aus dem Buch.
Der Schreibstil ist gut gewesen hat mich am Anfang allerdings ...

Ich mag das Cover sehr gerne und es passt auch perfekt zur Geschichte. Die Frau auf dem Cover passt auch gut zu meiner Vorstellung aus dem Buch.
Der Schreibstil ist gut gewesen hat mich am Anfang allerdings eine Zeit lang etwas verwirrt, aber nach dem ich die Zeitebenen raus hatte, war es auch sehr schlüssig.
Ich mag es sehr gerne wenn es beim Krimi um eines Detail und Wort geht, dass war hier bei dem Buch so. Manche Protagonisten waren mir allesdings etwas zu unpersönlich gestaltet und dadurch fand ich keinen Draht zu ihnen.
Das hat mich gestört und so viele Fragen offen geblieben sind.
Trotzdem ein sehr spannendes Buch welches den zweiten Weltkrieg aufgreift und das gut umsetzt..

Veröffentlicht am 23.11.2019

Grim und Tricks

Bedlam Brotherhood - Er wird dich finden
0

Grim und Tricks

Das war mein erstes Buch von der Autorin und es war ein Feuerwerk an Gefühlen. Es ging auf und ab, man leidet mit den beiden und bleibt am Ende geschockt zurück.
Das kann jetzt nicht ...

Grim und Tricks

Das war mein erstes Buch von der Autorin und es war ein Feuerwerk an Gefühlen. Es ging auf und ab, man leidet mit den beiden und bleibt am Ende geschockt zurück.
Das kann jetzt nicht ihr ernst sein, so ein Ende bitte nicht.
So sammeln wir uns kurz und ich sage euch, wie ich das Cover fand.
Es hat super dazu gepasst, allerdings hätte ich bei dem Buch ein anderes Cover genommen, eins wo klar wird, was für ein Feuerwerk hier wartet.
Der Schreibstil ist super und nicht nur weil ich es in einem Rutsch lesen MUSSTE.
Die Geschichte fing so süß mit den beiden an und das sie es so ausführlich beschreibt, lässt keinen Zweifel warum die beiden zusammen gehören.
Ach die Sache ist an Dramatik kaum zu übertreffen, ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.
Ich vertreibe mir die Zeit mit ihren anderen Büchern. :)
Fazit ein Story mit so viel Gefühl, dass man zu ertrinken glaubt und trotzdem so gewaltig, dass einem der Atmen stockt.
Achtung nix für sanfte Seelen, da es hier auch Gewaltszenen gab.

Veröffentlicht am 23.11.2019

Teil 5

The Ivy Years - Bis wir uns finden
0

Klappentext

Bist du bereit, die Liebe für ein Geheimnis aufs Spiel zu setzen?

Die junge Schauspielerin Lianne Challice hofft, dass sie am Harkness College endlich ein ganz normales Leben abseits des ...

Klappentext

Bist du bereit, die Liebe für ein Geheimnis aufs Spiel zu setzen?

Die junge Schauspielerin Lianne Challice hofft, dass sie am Harkness College endlich ein ganz normales Leben abseits des Presserummels führen kann. Sie will das erste Mal in ihrem Leben richtige Freunde finden, Spaß haben und sich verlieben. Und als sie Daniel "DJ" Trevi kennenlernt, erlebt sie, wie es sich anfühlt, Schmetterlinge im Bauch zu haben. Doch obwohl DJ ihre Gefühle erwidert, versucht er, Lianne auf Abstand zu halten. Denn er hat ein Geheimnis, das er nicht nur vor ihr, sondern vor allem auch vor der Öffentlichkeit verbergen will ...

Cover und Schreibstil

Das Cover ist richtig schön und passt gut zur gesamten Reihe. Ich habe damals Teil 1 nur aufgrund des sooo blumig schönes Cover gekauft.
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und man kommt schnell in die Geschichte rein.

Inhalt

Dieser Teil 5 war der letzte Teil des Harkness College, was mich ein wenig traurig stimmt.
Ich habe die gesamte Reihe so gerne gelesen und habe noch ein bis zwei Teile, die ich lesen kann.
Man kann die ganzen Teile unabhängig von einander lesen, es kommen nur ab und zu alte Bekannte vorbei gehüpft.
Nun zu den beiden Hauptprotagonisten in dem Teil, die beiden sind mehr als sympathisch.
Ich bin heimlich in Lianne verliebt weil sie so stark ist aber trotzdem so zerbrechlich. Sie hat mich mit ihrer Vergangenheit berührt und sie zeigt, dass die diese Scheinwelt so unfassbar ist. Daniel hat auch kein einfaches Los gezogen und ich fand die Auflösung des Ganzen wirklich mehr als schockierend, ich habe mich immer gefragt wie man sowas einem anderen Menschen antun kann.
Mir hat es gefallen, wie Lianne und Daniel sich kennenlernen und immer weiter sich ineinander verlieben. Es war so schön, niedlich und die beiden waren so respektvoll zu einander, dass hat mir an der ganzen Geschichte mit am meisten gefallen.
Das Ende war ein wenig vorhersehbar aber kam trotzdem schockierend um die Ecke.

Fazit

Ein wirklich gelungenes Buch über zwei sehr interessante Persönlichkeiten und ein Ende was mir gut gefallen hat.
Ich kann die gesamte Reihe und auch diese Geschichte gut empfehlen.
Danke an die Lesejury, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl