Profilbild von KatharinaPT

KatharinaPT

Lesejury-Mitglied
offline

KatharinaPT ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit KatharinaPT über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.06.2024

Liebeserklärung an seine Kinder und sich selbst

Bis zu den Sternen und wieder zurück ... - Liebeserklärung einer Drachenmama
1

In dem Kinderbuch „Bis zu den Sternen und wieder zurück…“ von Anna Menon erzählt eine Drachenmama die Geschichte von ihrer Reise ins Weltall und wie ihre Kinder dabei immer ein Teil von ihr sind, auch ...

In dem Kinderbuch „Bis zu den Sternen und wieder zurück…“ von Anna Menon erzählt eine Drachenmama die Geschichte von ihrer Reise ins Weltall und wie ihre Kinder dabei immer ein Teil von ihr sind, auch wenn sie ihre Mama auf dieser Reise nicht begleiten können.

Ich hatte nach dem Klappentext kleine Abenteuergeschichten von einem Drachen erwartet, der Schätze für seine Kinder im Weltall gefunden und für sie mitgebracht hat. Auch wenn das natürlich Teil der Story ist, steht es nicht im Vordergrund. Vielmehr ist es eine Liebeserklärung an die eigenen Kinder, die in wunderschönen Reimen erzählt wird. Egal, welche Abenteuer und Wunder die Drachenmama auch erlebt, in Gedanken ist sie trotzdem bei ihren Kindern, vermisst sie und freut sich am Ende wieder bei ihnen zu sein.
Es ist aber auch eine Liebeserklärung an sich selbst, seine Träume zu leben und sich nicht für die eigenen Kinder völlig aufzugeben. Dieses Buch zeigt, dass man seine Kinder auch über alles lieben kann, wenn man die eigenen Ziele und Wünsche verfolgt.

Das Kinderbuch ist nicht einfach nur ein Buch in Reimform, sondern klingt fast wie Poesie und bezaubert mit bunten, fantasievollen Bildern. Das Buch spricht verschiedene Altersgruppen an, Kinder durch die abenteuerliche Reise der Drachenmama, während Erwachsene sich eher in den Gefühlen der Drachenmama wiederfinden werden.

Am Ende des Buches gibt es einen kleinen Bericht über die Entstehung des Buches, was ich sehr schön fand. Die Autorin ist selbst Astronautin und wollte für ihre Kinder ein Buch schreiben, um ihnen über die Zeit der Trennung zu helfen.

Einziger kleiner Kritikpunkt meines Sohnes war, dass er die Geschichte viel zu kurz fand und gerne mehr Abenteuer aus dem Weltall gehört hätte. Ansonsten können wir es nur weiterempfehlen

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Thema