Profilbild von Koneko_Kati

Koneko_Kati

Lesejury-Mitglied
offline

Koneko_Kati ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Koneko_Kati über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.04.2020

Das perfekte Buch für alle Gamer-Freunde

Feeling Close to You
0

Ich war auf der Suche nach neuem Lesestoff und eine meiner liebsten Freundinnen hatte mir daraufhin "Feeling Close to You" ans Herz gelegt mit den Worten:Kathi, du als weiblicher Nerd (ich hab es einfach ...

Ich war auf der Suche nach neuem Lesestoff und eine meiner liebsten Freundinnen hatte mir daraufhin "Feeling Close to You" ans Herz gelegt mit den Worten:Kathi, du als weiblicher Nerd (ich hab es einfach mal als Kompliment aufgefasst :D) wirst dieses Buch lieben!
Recht hatte sie. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen förmlich verschlungen und es war Liebe auf die ersten Seiten. Ein Buch, welches in Level aufgeteilt ist: einfach eine super Idee! Teagan oder TRGame spielt Spiele, die mich in meinem alltäglichen Leben ziemlich häufig begleiten, u.a. Dead by Daylight. Ich liebe dieses Spiel und ich liebe Streams! Damit hat Bianca Iosivoni das perfekte Buch in diesem Genre für mich geschrieben. Über dieses Topping hinaus habe ich mich sofort in die Figuren von ihr hineinfühlen können. Durch meine persönliche Verbindung zu Games etc. konnte ich mich sofort in Teagan hineinversetzen und habe von der ersten Seite an mit ihr mitgefiebert, dass sie ihren Traum verwirklichen kann und gehofft, dass Parker und sie zu ihrem Happy End kommen. Das Buch ist schön fließend geschrieben, so dass man beim Lesen nicht ins Stocken gerät. Man merkt, dass Bianca Iosivoni innerhalb eines Settings geschrieben hat, wo sie sich für begeistern kann und so war das Lesen wie ein Stück "Zuhause" für mich. Danke, danke, danke für dieses nerdige Buch, was seine ganz eigene Art von Liebe beinhaltet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.04.2020

Wow!!!!

Someone New
0

Okay, ich gebe zu, dass ich am Anfang sehr sehr skeptisch war. Alle haben gesagt, du musst das Buch lesen oder hören. Es ist einfach nur gut, mit das Beste, was meinen Freunden 2019 bisher unter die Augen ...

Okay, ich gebe zu, dass ich am Anfang sehr sehr skeptisch war. Alle haben gesagt, du musst das Buch lesen oder hören. Es ist einfach nur gut, mit das Beste, was meinen Freunden 2019 bisher unter die Augen oder in die Ohren kam. Ich hab vergangenes Jahr die limitierte Auflage geschenkt bekommen und hatte leider keine Zeit sie aufmerksam oder in Ruhe zu lesen, da die Renovierung des Eigenheims, meine Schwangerschaft und der Umzug auf dem Zettel standen. Nun ist das Haus immer noch nicht fertig aber ich habe beim Tapezieren und Streichen angefangen dieses Buch zu hören. Und was soll ich sagen? Einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören. Erst einmal liest Carolin Sophie Göbel einfach hervorragend und schafft es damit, dass man direkt in der Figur Micah und damit in Geschichte mit drin ist. Ich habe mit ihr und ihren Gefühlen Julian gegenüber mitgelitten und man konnte den Ärger hinsichtlich des Bruders verstehen, auch wenn ich sagen muss, dass sie sehr lange bis zum "Platzen" durchgehalten hat. Laura Kneidl hat ein Buch geschrieben, was durch seine liebenswerten Figuren glänzt. Ich bin nun zum Beispiel total gespannt, wie es mit Cassie und Aurie weitergeht. Cassie habe ich durch das Thema Cosplay sofort ins Herz geschlossen und ich freue mich, dass die Manga- und Fandomwelt ihren Platz in den Romanen gefunden hat . Ich kann "Someone new" jedem Freund gefühlvoller Bücher nur ans Herz legen. Und wenn man gerade zufällig keine Hand frei hat, dann ist das Hörbuch eine perfekte Option!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2019

Liebe auf die erste Seite

Idol – Gib mir die Welt
0

Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag förmlich verschlungen! Libby Bell lebt ziemlich zurückgezogen und für sich alleine bis ihr eines Tages ein betrunkener Unbekannter mit dem Motorrad in den Vorgarten ...

Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag förmlich verschlungen! Libby Bell lebt ziemlich zurückgezogen und für sich alleine bis ihr eines Tages ein betrunkener Unbekannter mit dem Motorrad in den Vorgarten fährt. Dieser Unbekannte ist aber niemand anderes als Killian James. Leadsänger einer der beliebtesten Rockbands. Die beiden Hauptfiguren haben ihre Päckchen aus der Vergangenheit zu tragen und müssen sich ihren jeweiligen Problemen stellen. Können die beiden sich ihren Ängsten stellen? Oder gelingt dies nur, wenn man seine Sorgen bei Seite schiebt und einfach mal anfängt zu vertrauen? Vielleicht besteht dann ja doch die Hoffnung, dass Träume geliebt und gelebt werden können.
Der Roman ist luftig leicht geschrieben und lässt einen von der ersten Seite an mit in die Geschichte eintauchen. Die Dialoge zwischen Libby und Killian bringen einen dabei nicht selten zum Lachen und geben einem das Gefühl, mittendrin statt nur dabei zu sein. Der Auftakt ist für alle diejenigen etwas, die gute Musik, Romantik und einer Prise Humor gegenüber nicht abgeneigt sind.