Cover-Bild Idol – Gib mir die Welt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 27.07.2018
  • ISBN: 9783736307766
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Kristen Callihan

Idol – Gib mir die Welt

Anika Klüver (Übersetzer)

Er ist ein Rockstar. Die Welt liegt ihm zu Füßen. Doch er will nur sie.

Ruhig, unaufgeregt, zurückgezogen - so würde Libby Bell ihr Leben beschreiben. Doch das ändert sich, als sie eines Morgens einen fremden Typ in ihrem Vorgarten findet. Killian ist sexy und charmant - und ihr neuer Nachbar. Obwohl Libby sich nach dem Tod ihrer Eltern geschworen hat, niemanden mehr an sich heranzulassen, berührt Killian ihr Herz auf eine ganz besondere Art und Weise. Was Libby nicht weiß: Sie ist drauf und dran, sich in niemand anders als Killian James zu verlieben - Leadsänger und Gitarrist der erfolgreichsten Rockband der Welt ...

"Dieses Buch ist fantastisch! Die ultimative Rockstar Romance!" Aestas Book Blog

Band 1 der VIP-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Kristen Callihan






Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.01.2021

Eine tolle Geschichte

0

Endlich mal wieder eine Rockstar Geschichte. Das kennenlernen oder zufällige aufeinandertreffen von Libby und Killian war schon irgendwie sehr speziell und vielleicht auch ein wenig lustig. Nur so ein ...

Endlich mal wieder eine Rockstar Geschichte. Das kennenlernen oder zufällige aufeinandertreffen von Libby und Killian war schon irgendwie sehr speziell und vielleicht auch ein wenig lustig. Nur so ein wenig.
Das beide sich auf lange Sicht näher kommen, damit war ja schon aufgrund der Geschichte zu rechnen. Das Drama war für mich ein wenig herzzerreißend und ich habe innerlich ein wenig getobt und war total unruhig und musste durch die letzten Zeiten fliegen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie das Buch zu Ende geht und ob ich das Ende kriege, was ich mir gewünscht habe. Ob dem so ist, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden ;)
Libby ist ein toller Charakter, die sich sehr lange treu bleibt und sich dann auf kurzem Wege mal selbst verliert. Aber wenn man lang genug sucht, findet man immer irgendwie ans Ziel?
Wer mir definitiv irgendwie ein klein wenig ans Herz gewachsen ist, ist Jax.
Daher hoffe ich auf eine Geschichte von ihm alleine.
Killian ist für mich kein typisches Klischee eines Rockstars. Also nicht ganz. Er ist toll und naja ziemlich vereinnahmend. Aufopferungsvoll und habe ich schon gesagt, dass er toll ist?
Ich mag die Geschichte

Veröffentlicht am 29.02.2020

Es ist ein guter Auftakt

0

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover finde ich interessant. Es ist sehr farblich und man sieht den Protagonisten im Scheinwerfer Licht. Er wirkt auf mich etwas Dominant aber gleichzeitig ach verlegend. ...

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover finde ich interessant. Es ist sehr farblich und man sieht den Protagonisten im Scheinwerfer Licht. Er wirkt auf mich etwas Dominant aber gleichzeitig ach verlegend. Es passt zum Inhalt dieses Buches.

Meine Meinung zum Buch:

Liberty findet eines Tages einen völlig betrunkenen Mann auf ihrem Rasen. Doch sie ahnte nicht, wer dieser Mann ist. Es handelt sich um Kilian der Sänger von der Rockband Kill John. Liberty ist ihm so sympathisch, dass er sich ein Haus in ihrer Nähe mietet, um viel Zeit mit ihr zu verbringen. Doch sein altes Leben holt ihn wieder ein und er muss sich entscheiden. Wird diese Liebe zwischen den beiden stand halten?

Es ist wirklich eine wunderschöne Geschichte zwischen einem Rockstar und einem „normalen“ Mädchen. Wie die Liebe zwischen den beiden stetig gewachsen ist, war so schön mit anzusehen. Die Szene wo er sich entscheiden musste lag mir dann doch sehr schwer auf dem Herzen. Es gab Stellen, wo ich doch lachen musste. Der Wortwechsel zwischen den beiden war wirklich fantastisch gewesen. Aber auch die andern Band Mitglieder waren mega gewesen.

Ich finde den Schreibstil von der Autorin richtig gut. Es war von Anfang an flüssig und leicht zu lesen. Von der ersten Seite an kam ich gleich in das Geschehen und wollte Libby sein. Kirsten Callihan hat ihre Charaktere und Ortschaften so detailliert beschrieben, dass ich mir diese bildlich vorstellen konnte. Die Gespräche zwischen Libby und Killian, hat sie, auch toll ausarbeitet, sodass ich das Gefühl hatte, das die beiden neben mir stehen und ich mir das Gespräch live anhören konnte.

Mein Fazit:

Eine wunderschöne Geschichte über Liebe und Prominenz. Die Autorin konnte mich diesem Auftakt komplett überzeugen. Schon alleine wie sie die Gespräche zwischen Libby und Killian waren für mich so real gewesen, dass ich das Gefühl bekam direkt neben den beiden zu stehen. Toll war es auch mitzuerleben, wie die Liebe zwischen den beiden immer mehr wuchs. Es gab viele Stellen, wo ich lachen musste.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.08.2019

Tolle neue Rockstar Reihe....

0

Ich habe mich schon riesig auf das Buch gefreut, da ich Bücher über Rockstars liebe.
Vor allem über Mauerblümchen und Rockstars.
Daher konnte ich das Buch kaum erwarten.

Der Anfang hat mich direkt super ...

Ich habe mich schon riesig auf das Buch gefreut, da ich Bücher über Rockstars liebe.
Vor allem über Mauerblümchen und Rockstars.
Daher konnte ich das Buch kaum erwarten.

Der Anfang hat mich direkt super unterhalten. Es geht direkt richtig los und die erste Szene hat mich schon zum grinsen gebracht. Ich wusste von der ersten Seite an, dass dieses Buch perfekt für mich ist.
Ich fand toll, dass das Buch in zwei Hälften eingeteilt ist. Erst lernen sich Libby und Kilian ganz ungezwungen auf Libbys Farm kennen. Sie entwickeln eine enge Verbundenheit und haben die Chance, sich abseits des ganzen Troubels näher zu kommen. Dies fand ich wunderschön und war der perfekte Einstieg. Dort konnte man sofort von beiden das wahre ich kennen lernen.

Der zweite Teil findet während der Tour der Rockband statt. Dies hat mir besonders gut gefallen, da hier das richtige Rockstarleben spielt, das ich aus anderen Büchern kenne und liebe. Hier lernt man auch den Rest der Band besser kennen und lieben. Wobei ich hoffe, dass jeder der Bandmitglieder noch ein eigenes Buch bekommt, in dem ihre Geschichte erzählt wird. Sie sind nämlich viel zu interessant um bloß als Nebenprotagonnisten zu fungieren.

Das Buch ist eine Mischung als Liebes-, Musik-, Freunschafts-, Angst- und Traumgeschichte. Es hat wirklich alles, was ein gutes Buch haben muss. Außerdem hat es eine wunderschöne Botschaft. Sie lautet: Lebe deine Träume! Wenn du Angst davor hast, stelle dich deinen Ängsten. Es ist es wert! 

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen und konnte mich auch ab und an zum schmunzeln bringen. Die Autorin hat viel Talent und ich freue mich schon wahnissig auf die restlichen Bücher der Reihe.

Fazit:

Ein super toller erster Teil einer vielversprechenden neuen Rockstarreihe. Ich bin begeistert. Rock it!

Veröffentlicht am 13.08.2019

Idol - Gib mit die Welt

0

Zuerst wollte ich dieses Buch nicht lesen. Game on Band 1 von Kirsten Callihan habe ich abgebrochen, war nicht meine Geschichte. Idol habe ich überall auf Instagram gesehen und nur gut geshört. Da dachte ...

Zuerst wollte ich dieses Buch nicht lesen. Game on Band 1 von Kirsten Callihan habe ich abgebrochen, war nicht meine Geschichte. Idol habe ich überall auf Instagram gesehen und nur gut geshört. Da dachte ich mit, komm, versuchs nochmal und ich hatte auch wieder lust eine Rockstar Geschichte zu lesen. Ich wurde nicht enttäuscht. Schon von der 1. Seite war ich hin und weg. Der Schreibstil, die Charaktere, die Story, ... es war alles so gut. Dieses Buch ist soooo gut ?. Die Dialogen war so lautig geschrieben.
Das erste zusammen Treffen von Libby und Killian war so lustig. Eines Tages entdeckt Libby, Killian in ihren Garten. Er ist betrunken. Libby, weiss noch nicht, dass er der Leadsänger der erfolgreichste Rockband. Auf jeden Fall verbringen sie Zeit miteinandern und lernen sich besser kennen lernen. Libby lebt alleine und hat sich von der Welt zurück gezogen und Killian möchte von seiner Welt abstand nehmen. Es ist viel passiert. Beide haben ihre Päckchen zu tragen. Doch Killian kann nicht ewig bei Libby bleiben. Was passiert dann? Traut sie sich ihr aus Haus su verlassen? Hat die Liebe eine Chance....
Ich fand das Buch toll. Gehört zu meinen Jahreshighlight 2019!

Veröffentlicht am 18.01.2019

umwerfende Rockstargeschichte

0

Toller Auftakt zu einer neuen Reihe der Autorin. Ist mein erstes Buch von ihr. Der Schreibstil hat mich gleich überzeugt, die Geschichte liest sich sehr flüssig. Der Autorin ist es gelungen die Protagonisten ...

Toller Auftakt zu einer neuen Reihe der Autorin. Ist mein erstes Buch von ihr. Der Schreibstil hat mich gleich überzeugt, die Geschichte liest sich sehr flüssig. Der Autorin ist es gelungen die Protagonisten sehr realistisch darzustellen. Mein leidet, liebt und bangt mit ihnen.

Die erste Begegnung von Libby und Killian ist sehr witzig und komisch. Libby erkennt ihn nicht. Beide sind sehr Musikbegeistert.
Als Rockstar muss Kilian erst zur Musik zurückfinden, da ihn ein dramatisches Ereignis aus der Bahn geworfen hat. Auch Libby hat einen Schicksalsschlag erlitten, sie lebt jetzt einsam und zurückgezogen im Haus ihrer verstorbenen Großmutter.
Die Annäherung zwischen beiden war langsam und leise, sehr gefühlvoll und echt. Libby und Killian gefallen mir sehr gut. Eine gefühlvolle und tiefgründige Geschichte, die Alkoholmissbrauch, Selbstmord und den Druck in der Musikszene anspricht. Aber auch die Nebencharaktere sind interessant und ich freue mich auf die Folgebände.