Profilbild von elamas

elamas

Lesejury-Mitglied
offline

elamas ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit elamas über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.12.2019

Für damals, für immer

Für damals, für immer
0

Klappentext:
Evangelines Leben war perfekt: Sie war glücklich verheiratet und erwartete ihr erstes Kind. Aber dann kommt ihr Ehemann Eamon kurz vor der Geburt ihres Sohnes auf tragische Weise ums Leben. ...

Klappentext:
Evangelines Leben war perfekt: Sie war glücklich verheiratet und erwartete ihr erstes Kind. Aber dann kommt ihr Ehemann Eamon kurz vor der Geburt ihres Sohnes auf tragische Weise ums Leben. In einem Sekundenbruchteil verwandelt sich ihr gesamtes Glück in einen Scherbenhaufen. In dieser schweren Zeit ist Eamons bester Freund Dalton ihr rettender Engel. Doch je besser Evangeline mit der Zeit die Trauer verarbeitet, umso weniger kann sie die Gefühle unterdrücken, die sie inzwischen für Dalton entwickelt. Aber können Evangeline und Dalton glücklich werden, ohne Eamon zu verraten?

Meine Meinung:
Das Cover ist ein Traum. Gefällt mir total gut. Der Klappentext klingt auch so gut und daher war klar, ich muss dieses Buch lesen. Ich habe eine grosse, leidenschaftliche, verbotene Liebesgeschichte erwartet und da wurde ich leider etwas enttäuscht.
Der Schreibstil war am Anfang echt hart. Hatte da wirklich grosse Schwierigkeiten.
Nach ca. 50 Seiten habe ich mich aber daran gewöhnt. Der Schreibstil gefällt mir trotzdem nicht.
Die Geschichte ist aus der Perspektive von Dalton, Eamon und Evangeline geschrieben,
Evi: Gegenwart.
Eamon und Dalton: Vergangenheit.

Diese Zeitsprünge fand ich toll. Ich dachte die Geschichte spielt Hauptsächlich in der Gegenwart. Doch das ist nicht der Fall. Sie spielt, vor allem in der Vergangenheit. Und Eamon spielt eine grosse Rolle in der Geschichte. Durch das Klappentext, dachte ich, dass er mehr als Nebenfigur da wäre.
In der Vergangenheit erfährt man wie Eamon und Evi sich kennen gelernt haben und die besondere Beziehung zwischen Eamon und Dalton.
Ich muss sagen, dass ich die Geschwister-Beziehung zwischen Eamon und Dalton toll fand. Das Liebespaar (Evi/Eamon und Evi/ Dalton) konnten mich leider nicht überzogen.
Die Handlung konnte mich leider auch nicht wirklich fesseln. Es gab schon einige Stellen, die ich toll fand aber mehrheitlich war es nur okay. Das ist echt schade, denn die Idee ist so toll und hätte ein fantastische Geschichten werden können. Leider wurde sie meiner Meinung nach, nicht gut umgesetzt. In der Gegenwart passiert, meiner Meinung nach zu wenig. In der Vergangenheit passiert viel aber Schlussendlich, wissen wir ja leider was passiert.
Eamon und Dalton habne mir gut gefallen. Evi leider nicht. Ich verstehe sie nicht und konnte ihre Handlungen nicht nachvollziehen.


!!!!!!!!ACHTUNG SPOILER!!!!!!!!

Wieso lieben sich Evi und Dalton? Das habe ich einfach nicht verstanden und fand ich unlogisch.


Im Grossen und Ganzen war die Geschichte okay. Einige Sachen fand ich toll (Dalton und Eamon Geschwister-Beziehung). Weiss nicht, vielleicht waren meine Erwartungen zu gross.


Danke an Lovelybooks für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung jedoch nicht beeinflusst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.10.2019

One more chance

One More Chance
0

Klappentext:

Eine einzige Minute kann ein ganzes Leben für immer verändern ...

Neue Stadt, neuer Job, neue Liebe - so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles ...

Klappentext:

Eine einzige Minute kann ein ganzes Leben für immer verändern ...

Neue Stadt, neuer Job, neue Liebe - so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles durcheinander. Zum Glück macht der charmante Australier Chance nicht nur ihr Auto wieder flott, sondern überredet sie auch, die restliche Strecke nach Kalifornien gemeinsam zurückzulegen. Es folgen die glücklichsten Tage und aufregendsten Nächte, die Aubrey je erlebt hat, aber dann ist Chance auf einmal verschwunden ...




Meine Meinung


Ich bin so froh, dass der Lyx Verlag das Cover geändert hat. Sieht einfach schön aus. Die Schrift vom Cover gefällt mir am besten.

Was soll ich sagen. Ich liebe Vi Keeland. Habe schon einige Bücher von ihr gelesen und geliebt. Ich liebe ihren witzigen Schreibstil. Sie bringt mich immer wieder zum Lachen.

Die Geschichte ist aus der Ich-Perspektive von Aubery und Chance geschrieben und besteht aus 2 Teile. Warum, Weshalb verrate ich hier nicht.

Aubery hat ihren Job gekündigt (den sie hasst), ihren Freund und ihre Stadt verlassen und zieht nach Kalifornien um. Auf ihre Autoreise nach Kalifornien trifft sie Chance. Chance ist ein lockerer, lässiger Typ. Ab da beginnt eine tolle und lustige Reise. Einen Ziegenbock kommt auch noch dazu. Und was dann alles passiert. War einfach so witzig geschrieben. Habe so viel gelacht. Mehr möchte ich gar nicht verraten. Bitte liest dieses Buch. Es ist so toll.

Die Reihe besteht aus 3 oder 4 Bänder, sind jedoch immer in sich abgeschlossen. Ich freue mich jetzt schon auf Band 2.

Veröffentlicht am 26.10.2019

Heartless

Heartless
0

Klappentext:

Als Aidy in New York ein handgeschriebenes Tagebuch findet, ahnt sie nicht, dass das ihr Leben verändern wird: Die Geschichte, die sie darin findet, berührt die junge Frau zutiefst. Sie ...

Klappentext:

Als Aidy in New York ein handgeschriebenes Tagebuch findet, ahnt sie nicht, dass das ihr Leben verändern wird: Die Geschichte, die sie darin findet, berührt die junge Frau zutiefst. Sie erzählt von einer bittersüßen Liebe voll Sehnsucht und Schmerz. Als Aidy das Tagebuch seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgeben will, trifft sie auf den weltberühmten, schlecht gelaunten und unheimlich attraktiven Ex-Baseballspieler Ace Amato - der ihr unmissverständlich klarmacht, was er von aufdringlichen Fans wie Aidy hält. Doch Ace‘ Verzweiflung und die tragische Liebesgeschichte aus dem Tagebuch gehen Aidy nicht mehr aus dem Kopf. Und so sehr sie weiß, dass sie sich von ihm fernhalten sollte, zieht seine Traurigkeit sie jeden Tag tiefer in seinen Bann ...



Das Cover finde ich total schön und passt total zur Geschichte. Genau so stelle ich mir Ace vor! Der Lyx-Verlag macht immer die schönsten Covers.

Wie man im Klappentext entnehmen kann, findet unsere Protagonistin Aidy ein Tagebuch, vor einem Haus in New York. Sie nimmt es mir nach Hause und “verliebt” sich in den Schreibstil des Autors. Sie geht davon aus, dass es von einem Mann geschrieben worden ist. Eine Woche später bringt sie das Tagebuch zurück. Die Begegnung mit dem, wird ihr Leben verändern.
Der Besitzer, Alessio (Ace) ist ein weltberühmter Ex-Baseballspieler. Davon ahnt Aidy jedoch nichts. Ace ist alles andere als freundlich zu ihr.
Ace hatte vor einem Jahr einen Unfall und musste daher seine Karriere beenden. Der Unfall hat im sehr mitgenommen und hat im daher sehr verändert. Im Laufe der Geschichte begegnen sie sich immer wieder.

Das Buch kann man locker an einem Tag lesen. Der Schreibstil ist locker, einfach und flüssig zu lesen. Ich fand die Geschichte toll.

Veröffentlicht am 24.09.2019

Kayla & Jason

Campus Love
0

Klappentext:
Traust du deinen Augen – oder deinem Herzen?
Die große Liebe an einer amerikanischen Elite-Universität: atmosphärisch, gefühlvoll, sexy

Kayla lebt ihren großen Traum, nach einer harten Zeit ...

Klappentext:
Traust du deinen Augen – oder deinem Herzen?
Die große Liebe an einer amerikanischen Elite-Universität: atmosphärisch, gefühlvoll, sexy

Kayla lebt ihren großen Traum, nach einer harten Zeit hat sie endlich eines der begehrten Stipendien an der Brown University in Providence erhalten. Doch ihre Freude darüber verpufft, als sie gleich am ersten Tag Jason auf ihrem Bett herumlümmelnd vorfindet, den besten Freund ihrer Mitbewohnerin Rachel. Jason, der selbstbewusst, sorglos und einfach arrogant wirkt. Jason, der genau der Typ Mann ist, mit dem sie nichts mehr zu tun haben will. Jason, den sie auf Anhieb anziehend und attraktiv findet.
Dass er Kayla auf dem Campus ständig über den Weg läuft, macht die Sache auch nicht besser. Als Jason schließlich auch noch in der Buchhandlung auftaucht, in der Kayla jobbt, um sich mit ihr über Bücher zu unterhalten, kommen ihr langsam Zweifel: Ist er vielleicht doch nicht so oberflächlich, wie sie dachte? Doch gerade als Kayla beschließt, Jason endlich zu vertrauen, geschieht etwas, das all ihre Befürchtungen zu bestätigen scheint.



Meine Meinung:
Das Cover sieht total hübsch aus und der Klappentext klingt wirklich toll.
Die Textabschnitte, die die Autorin auf Instagram gepostet hat, fand ich wirklich toll und deshalb habe ich mir das Buch auch gekauft.

Ich weiss leider nicht genau, wie ich das Buch bewerten soll, ...

Campus Love ist das 1. Buchbaby der Autorin.
Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Kayla und Jason erzählt,
Der Schreibstil finde ich gut. Lässt sich schnell und einfach lesen. Fand die Dialoge zum Teil auch witzig.
Kayla liebt Harry Potter und ich fand es immer wieder schön, etwas dazu zu lesen. Kayla ist, wie viele von uns Büchersüchtig.
Aber das Buch konnte mich leider nicht fesseln. Kürzlich habe ich Obsidian (reread), Thorne of Glass und Beautiful Disaster gelesen. Habe sie alle geliebt, Vielleicht waren auch meine Erwartungen zu hoch.?

Was mich gestört hat (evtl. Spoilr!);
Die Zeitsprünge. Man liest 1-2 Kap und beim nächsten Kap sind dann 1-2 Wochen vergangen. Das hat mich gestört. Fand ich total unnötig. Sorry
Kayla und Jason: Sie konnten mich leider zusammen nicht wirklich überzeugen. Es hat irgendetwas gefehlt. Das gewisse etwas hat gefehlt.

Cole und Nate fand ich sehr sympatisch. Es wäre toll, wenn Cole seine eigene Geschichte erhält.

Die Geschichte war nicht schlecht, war okay. Und es war auch das erste Buch der Autorin. Daher ist es okay. Dieses Buch würde ich für Einsteiger im New Adult Bereich empfehlen.

Veröffentlicht am 31.08.2019

Melody und Jamie

Rough Love
0

Nachdem ich Vicious Love so gefeuert habe, musste ich mit Rough Love weitermachen. In dieser Novelle geht es um Melody und Jaime. Melody wollte Tänzerin werden, doch ein Unfall hat alles zu nichte gemacht. ...

Nachdem ich Vicious Love so gefeuert habe, musste ich mit Rough Love weitermachen. In dieser Novelle geht es um Melody und Jaime. Melody wollte Tänzerin werden, doch ein Unfall hat alles zu nichte gemacht. Deshalb nimmt sie den Job als Lerherin in der Elite-High-School. Ihre Liebe ist verboten.
In Vicious Love sind unsere Protagonisten Ende 20. Hier jedoch geht Jamie noch auf der Highschool.

Ich fand diese Novelle toll auch, wenn sie nur kurz ist. Wer Vicious Love gelesen hat, der kennt Melody und Jamie schon.
Ich kann auch dieses Buch nur empfehlen. Es ist lustig, witzig und sexy. Liest dieses Buch.