Platzhalter für Profilbild

LMT_1805

aktives Lesejury-Mitglied
offline

LMT_1805 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LMT_1805 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2021

Fake-Freund oder doch die große Liebe?

Total planlos verliebt
0

Mein Gott, ich bin aber auch emotional in letzter Zeit! Schon wieder sitze ich hier und habe Tränen in den Augen.

Worum geht es?
Hier geht es um die verrückte Geschichte von Hallie und Ryan. Hallie ist ...

Mein Gott, ich bin aber auch emotional in letzter Zeit! Schon wieder sitze ich hier und habe Tränen in den Augen.

Worum geht es?
Hier geht es um die verrückte Geschichte von Hallie und Ryan. Hallie ist Galeristin und die beiden lernen sich auf einer Vernissage in ihrer Galerie kennen, zu der Ryan von seinem Freund Theo geschleppt wird. Von Anfang an merkt man eine gewisse Anziehung zwischen den beiden, aber sowohl Hallie als auch Ryan sind überaus stolze Persönlichkeiten und sticheln erstmal angeregt - bis es zu einem Deal der beiden kommt. Denn Ryan soll für Hallie ihren Fake-Freund für ein Wochenende spielen, damit sie den Verkupplungsversuchen ihrer Verwandten auf dem Geburtstag ihrer Tante aus dem Weg gehen kann.

Meine Meinung:
Hallie war mir von Anfang an sympathisch. Ich habe sie schon in 'Eine unperfekte Liebe' kennengelernt und ihr verrückte und überdrehte Art hat mich da schon sehr oft zum Lachen gebracht. So auch hier, denn Hallie hat immer einen passenden Spruch auf Lager und muss immer das letzte Wort haben. Ryan dagegen ist ein eher zurückhaltender Typ, ein gefragter Scheidungsanwalt, der für Hallie das typische Klischee eines Snobs ausstrahlt. Natürlich ist er das nicht und hat mich auch ziemlich oft um den Finger gewickelt. Die beiden harmonieren wirklich super miteinander und diese spitzbübischen und schelmischen Lästereien gegenüber Hallies Verwandtschaft war echt herrlich!🤭😂

Der Schreibstil von der Autorin ist sehr locker und der heutigen Zeit angepasst, was einen dazu verleitet die Seiten nur so zu verschlingen. Das Setting ist auch hier wieder wunderschön beschrieben und ich würde alles dafür geben auch nur eine Nacht auf Manor House zu verbringen!😍

Fazit:
'Total planlos verliebt' ist ein toller Abschluss für die Greenwood-Schwestern und ich finde es so toll, dass auch Hallie ihre Prinzipien über Bord geworfen und einen mega tollen Mann abbekommen hat!💕

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2021

Streberin meets Punker mit Herz

Wie du mich berührst
0

Wa...wie....warum?
In meinem Kopf dreht sich alles. Ich sitze nun seit zwei Tagen hier und versuche jetzt die richtigen Worte für dieses Buch zu finden.

Zuerst aber, worum geht es eigentlich?
Es geht ...

Wa...wie....warum?
In meinem Kopf dreht sich alles. Ich sitze nun seit zwei Tagen hier und versuche jetzt die richtigen Worte für dieses Buch zu finden.

Zuerst aber, worum geht es eigentlich?
Es geht um Paula, eine sehr ehrgeizige und zurückhaltende Person, und Mats - einem großkotzigen, selbstverliebtem Punker.
Zumindest denkt Paula so über ihn, als sie sich das erste Mal begegnen und danach in der Schule wiedersehen. Aber die Anziehung zu Mats überwiegt und so kauft sie, in einer Kurzschlussreaktion, Konzerttickets für ein Punk-Konzert. Und dort entdeckt sie unerwarteterweise eine ganz neue Seite an sich und sie fühlt sich zum ersten Mal so richtig frei.
In den Ferien fing Paula ein Praktikum in einer Literatur-Agentur an und fiel aus allen Wolken als Mats dann vor ihr stand. Er war dort um über die Veröffentlichung seines Debütrimans zu sprechen und alle Formalitäten zu klären. - Ich weiß, was ihr jetzt denk! So ein Typ und ein Buch? Ja, genau das Gleiche habe ich auch gedacht.🤭

Meine Meinung dazu:
Ich sage euch, ich bin völlig überwältigt. Von den Gefühlen der Protagonisten und meinen eigenen. Zwischendurch war ich wütend auf Mats, weil er sich benommen hat wie der größte Vollidiot, aber ich habe mit Paula jedes Mal mitgefiebert, ob Mats auf sie aufmerksam wird und wie sich das zwischen den beiden entwickelt. Ich habe so gehofft, dass sie sich finden. Als es dann soweit war, war ich auch ganz hin und weg von Mats und auch verknallt in ihn. Aber dann machte er wieder eine 360°-Wendung und ich war verwirrt. Dieser Typ war so unergründlich und seine Taten und Worte passten nicht zusammen.🥴
Doch als er Paula dann alles über Seine Vergangenheit anvertraute, schmolz ich nur so dahin. Bei ihm passt das Klischee, dass er eine harte Schale, aber dafür einen sehr weichen Kern besitzt.❤️

Die Nebencharaktere, die besten Freundinnen von Paula Franzi, Marie und Laura, sowie Ruby, die sie wegen eines Konzertes kennenlernt, habe ich auch direkt ins Herz geschlossen. Ebenso wie die Newcomer Punkband - deren Bandmitglieder so gelöst, frei und lustig waren - und Peter, den Cocktail-Zauberer.🥰🍹

Der Schreibstil der Autorin ist sehr zeitgemäß, an den passenden Stellen obszön beschrieben und sehr locker und leicht zu lesen. Die jeweiligen Settings sind meistens sehr detailliert beschrieben, sodass es einem direkt vor Augen geführt wird.✨

Fazit:
Ein absolutes Highlight! Mehr kann ich dazu nicht sagen.⭐

P.S. Mein absolutes Lieblingszitat aus diesem Buch, weil ich mich einfach nicht mehr halten und laut loslachen musste:

"Ein überraschter, nasser Pudel mit Bobfrisur, das gab sicherlich ein ganz tolles Bild ab." - Paula😂

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.05.2021

Lord Christopher und Lady Caithlyn

Vom Earl verführt
0

Manchmal wünschte ich mir, auch in der Zeit der Lords und Ladys gelebt zu haben.✨

In 'Vom Earl verführt' geht es um Christopfer Cavendish und Lady Caithlyn. Christopher wird oft als Lebemann, Schwerenöter ...

Manchmal wünschte ich mir, auch in der Zeit der Lords und Ladys gelebt zu haben.✨

In 'Vom Earl verführt' geht es um Christopfer Cavendish und Lady Caithlyn. Christopher wird oft als Lebemann, Schwerenöter oder Wüstling beschrieben. Aber das Schicksal hat ihm kein leichtes Leben beschert und dennoch hat er sein Herz am rechten Fleck - auch, wenn er die anderen in ihrem Glauben lässt.
Ebenso meinte es das Leben nicht gut mit Caithlyn. Sie verlor ihren Mann und ihre beiden Kinder, was ihr, verständlicherweise, schwer zusetzte.
Vielleicht wollte das Schicksal es aber eben genau so? Vielleicht sollte es den beiden so ergeben, damit sie sich auf der Landpartie von ihren Freunden Nathalie und Roderick Dashwood kennenlernen?

Hach ihr Lieben... Dieses Buch ist wahrlich ein schöner Abschluss dieser Reihe. Dieser Band, ebenso wie die anderen beiden, wurden super der angegebenen Zeit angepasst. Der Schreibstil ist sehr gefühlvoll und hat mich am Ende auch ein Tränchen gekostet. Denn Christopher und Caithlyn zeigen uns, dass man sich auch damals schon nach einem Leben gesehnt hat, wie man es sich selbst wünscht. Caithlyn ist eine so starke Frau, der es in bestimmten Situationen auch mal egal ist, was andere über sie denken könnten, solange sie dabei glücklich ist. Und sie hat so verdammt Recht damit!

Ich danke dir, liebe Gillian, dass ich Christopher und Caithlyn auf ihrer Reise begleiten durfte. Und auch, dass du mir noch einmal gezeigt hast, dass man immer an sich selbst und die Liebe glauben sollte!❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.05.2021

Alles kann, nichts muss! Oder doch?

ALLES KANN
0

Hach.. so muss eine schöne Liebesgeschichte enden.😍

Worum geht es?
Um Lina, die Serviceassistentin in einem Luxusautohaus, und Mo, dem Fußballprofi. Fußball - Linas rotes Tuch.
Die beiden lernen sich ...

Hach.. so muss eine schöne Liebesgeschichte enden.😍

Worum geht es?
Um Lina, die Serviceassistentin in einem Luxusautohaus, und Mo, dem Fußballprofi. Fußball - Linas rotes Tuch.
Die beiden lernen sich eines Abends in einem Hotel kennen und da Lina absolut keine Ahnung vom Fußball hat, weiß sie auch nicht, wer Mo wirklich ist.
Sie erleben eine unglaubliche Nacht zusammen, die keiner von beiden einfach als One-Night-Stand abstempeln kann. Und so beginnt diese wirklich schöne Geschichte der beiden.💕

Meine Meinung:
Am Anfang, auf den ersten Seiten, fand ich die Geschichte eher zäh und langatmig. Aber das änderte sich, als Lina und Mo sich im Fußballstadion, das erste Mal nach vier Wochen, wiedersahen. Von da an umhüllten mich ihre Emotionen.
Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und mitgehofft, dass diese beiden nichts mehr trennen wird.
Der Schreibstil ist schön locker und der Zeit angepasst und auch fesselnd an den richtigen Stellen. Das Setting ist ein wahrer Traum. Ich liebe ja alles, was am Meer spielt und dann auch noch die Ostsee? Ich habe einfach total Meerweh bekommen, als Lina und Mo im Watt wandern oder mit der Fähre nach Dänemark gefahren sind.
Natürlich gab es auch Charaktere, die ich nicht so mochte, aber ihre Art passte wirklich gut zu Ihnen und wurde gut unterstrichen.

Fazit:
Eine schöne und sehr authentische Liebesgeschichte, die zeigt, dass nicht immer alles eitel Sonnenschein ist. Daher bekommt sie von mir wohlverdiente 4⭐.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2021

Der Anfang einer Liebe

Liebe treibt die schönsten Blüten
0

Diese Geschichte ist wirklich toll. Sie ist total humorvoll, liebevoll und auch sehr interessant! Das Cover spiegelt mit den zarten Farben die Leichtigkeit und Zurückhaltung der Charaktere wunderbar wieder. ...

Diese Geschichte ist wirklich toll. Sie ist total humorvoll, liebevoll und auch sehr interessant! Das Cover spiegelt mit den zarten Farben die Leichtigkeit und Zurückhaltung der Charaktere wunderbar wieder.

Worum geht's? Um Svea Tewald, die für ihren erkrankten Vater seine Gartenbau-Firma übernimmt. Wegen schon vorherig vorhandener Nackenschmerzen lernt sie Lars beim Rückenkurs kennen und da ist es auch schon um sie geschehen. Aber dieser hat ein Kind - ob das das Richtige für Svea ist?

Svea war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie lebt mit ihrer besten Freundin Elisabeth und deren Kater Meyer-Landrut zusammen. Svea ist eher der zurückhaltende Typ, aber kommt doch auch noch aus sich heraus!🤭
Es gibt so viele lustige Szenen und alles ist total authentisch geschrieben. So, als würde es Svea, Lars und alle anderen wirklich geben. Lars konnte ich am Anfang nicht so richtig einschätzen und zwischendurch konnte ich ihn echt nicht ausstehen! Aber auch er hat sich in mein Herz geschlichen. Genau so, wie die meisten Nebencharaktere auch. Linus, den Sohn von Lars, hat die Autorin bezaubernd und unheimlich niedlich dargestellt. Genauso schön finde ich es, dass auch der Schreibstil dementsprechend angepasst wurde in den Dialogen.

'Liebe treibt die schönsten Blüten' ist wirklich eine tolle und leichte Geschichte. Der Schreibstil ist sehr frisch und umgangssprachlich geschrieben, mit einem wundervollen Setting und an den einzelnen Kapiteln befinden sich noch Auszüge aus einem Insektenbuch, welche ich wirklich sehr interessant finde. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, wieso Spinnenweben in Häusern grau und in der Natur weiß sind. - Einfach, weil sich in den Häusern Staub darauf ablagert.

Natürlich gibt es auch Charaktere, die ich überhaupt nicht mochte wie Christopher Prahl, Herrn Kress oder das Reese Witherspoon-Double. Aber auch diese sind sehr gut beschrieben und ich konnte mich sehr gut in die jeweiligen Situationen reinlesen.

Fazit:
Es ist eine wunderbare Geschichte über die Liebe, wie sie gerade entsteht und erinnert den einen oder die andere an die eigenen Erfahrungen mit der Liebe.🥰

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere