Profilbild von LadyDarlingB

LadyDarlingB

Lesejury-Mitglied
offline

LadyDarlingB ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LadyDarlingB über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.04.2020

Mein Frühlingsbuch

Never Too Close
0

Das Cover hat mich bei dem Buch sehr angesprochen. Da ich es im Frühling gelesen habe, hat es perfekt zur Stimmung gepasst. Die pastellfarben mint und rosa und dazu die goldenen Schrift sieht einfach nur ...

Das Cover hat mich bei dem Buch sehr angesprochen. Da ich es im Frühling gelesen habe, hat es perfekt zur Stimmung gepasst. Die pastellfarben mint und rosa und dazu die goldenen Schrift sieht einfach nur wunderschön aus.
Der Klappentext hat mich sehr interessiert. Es klang zwar sehr nach einem Klassischen New Adult Drama, aber es hat mich trotzdem interessiert, wie die Autorin dies Umgesetzt hat. Ich war sehr gespannt aufs Ende.
Bei den Charakteren war ich nicht ganz so begeistert, aber um Missverständnisse vorweg zu nehmen, waren aller toll. Violette fand ich am Anfang der Geschichte ganz in ordung, sie war eben dieses quirlige Girl von Nebenan, dass machmal eben etwas tollpatschig ist. Später wurde sie mir allerdings etwas zu nervig, gerade in der Sache mit ihrem Freund, da konnte ich sie überhaupt nicht verstehen. Loan war süß und gleichzeitig sexy, er war für mich der Bad Boy von Nebenan. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er in diesm Buch mein Lieblingscharakter ist.
Der Schreibstil von Morgane Moncromble fand ich am Anfang des Buches sehr flüssig und angenehm - ähnlich Mona Kasten - später allerdings ist es etwas verwirend gerworden. (Fast so, als müsse sie langsam zu Ende kommen, hätte aber nicht so viel lust darauf) Aber insgesamt ganz in Ordnung.
Die Handlung war am Anfang super erklährend und die Zeitsprünge haben das Buch sehr interessant gestaltet. Ich habe Anfang gedacht, ich wüsste wie das Buch endet, da es vorhersehbar wirkte. Aber es hat eine 180 Grad Wende erlebt. Die Figuren haben sich positiv verändert und auch die Handlung hat mich sehr gefesselt. Jedoch wurde es dann zum Ende hin für mich etwas unübersichtlich und nichts ganz so spannend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.04.2020

Den Erwartungen gerecht

Dream Again
0

Das Cover ist wie die anderen Bücher der Reihe einfach gehalten. Erneut erkennt man die Drei Streifen mit dem Bild des passenden Pärchens, was mich aber sehr angetan habe, war das Blau des Covers. Es ist ...

Das Cover ist wie die anderen Bücher der Reihe einfach gehalten. Erneut erkennt man die Drei Streifen mit dem Bild des passenden Pärchens, was mich aber sehr angetan habe, war das Blau des Covers. Es ist sehr frühlingshaft. Ich fand es mega schön.
Der Klappentext war ganz in Ordnung, er hat mich nicht sonderlich umgehauen. Ein fast schon klischeehafter NA Klappentext, aber da ich diese Reihe Liebe, musste ich das Buch einfach lesen.
Bei den Charakteren sieht es ähnlich aus. Da ich die vorausgegangenen Bücher bereits gelesen habe, kannte ich fast alle Charaktere. Jedoch war Jude neu, jedoch war sie manchmal etwas vorhersehbar und hat mich sehr an Everly erinnert. Mein Lieblingscharakter war eindeutig Blake, mir gefällt seine direkte und freche Art - eine Fuckboy Attitüde in einem guten Kerl.
Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig zu lesen. Es war aber nicht langweilig geschrieben, sondern hat einen sehr gefesselt.
Die Handlung war sehr schlüssig und nachvollziehbar, an machen Stellen zwar etwas kitschig, sonst aber sehr Interessant. Was mir sehr gefallen hat, waren die Rückblenden zwischen durch, die manche Handlungen erklärt haben. Auch die Wende war für mich sehr Überraschend!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere