Cover-Bild Dream Again

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 23.03.2020
  • ISBN: 9783736311879
Mona Kasten

Dream Again

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren - doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen - und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren ...

"Mona Kastens Bücher geben mir das Gefühl, nach Hause zu kommen. In den Geschichten dieser Autorin steckt all das, was mein Leserherz höherschlagen lässt." WOERTERMAEDCHEN

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.05.2021

So eine schöne Reihe

0

Eine wunderbare Reihe. Schön und gefühlvoll. Was mir auch sehr gefällt, dass alle Bücher etwas miteinander zu tun haben.

Eine wunderbare Reihe. Schön und gefühlvoll. Was mir auch sehr gefällt, dass alle Bücher etwas miteinander zu tun haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.03.2021

Gelungener Abschluss einer wunderbaren Reihe

0

Auch der letzte Band der Reihe hat mein Herz wieder erobert.💜

Das Cover, vor allem die Farbe, ist mal wieder ein absoluter Traum. Ich glaube, dass die Farbe vom Cover zu meinen liebsten der Reihe gehört.😇

Ich ...

Auch der letzte Band der Reihe hat mein Herz wieder erobert.💜

Das Cover, vor allem die Farbe, ist mal wieder ein absoluter Traum. Ich glaube, dass die Farbe vom Cover zu meinen liebsten der Reihe gehört.😇

Ich muss gestehen, dass ich am Anfang etwas gebraucht habe, um mit Jude warm zu werden. Sie war mir nicht von Anfang an sympathisch. Mit der Zeit, als man sie und ihre Vergangenheit auch besser kennengelernt hat, ist sie mir dann aber doch ans Herz gewachsen und ich konnte mit ihr fühlen. Zu Beginn konnte ich einige ihre Handlungen nicht ganz nachvollziehen, was sich aber gegen Ende gebessert hat.

Blake mochte ich schon im vierten Teil total und habe mich gefreut, dass er jetzt auch zu einer Hauptrolle wurde. 🥰

Die Beziehung zwischen Ezra und Scott hat mir besonders gut gefallen. Ein Buch über die beiden würde ich definitiv lesen. Ich hätte mir sogar gewünscht, dass man noch mehr von den beiden erfährt.🙈 gerade Ezra ist mir wirklich als Charakter ans Herz gewachsen.

Wer die ersten 4 Bände bereits gelesen und geliebt hat, sollte diesen Band auch nicht verpassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2021

Dream Again ist traumhaft schön

0

Von Anfang an war die Again Reihe für mich ein großes Highlight! Allie & Kaden sind meine absoluten Lieblinge, Dawn & Spencer sind nur knapp dahinter platziert und auch Everly & Nolan konnten mich abholen. ...

Von Anfang an war die Again Reihe für mich ein großes Highlight! Allie & Kaden sind meine absoluten Lieblinge, Dawn & Spencer sind nur knapp dahinter platziert und auch Everly & Nolan konnten mich abholen. Lediglich Sawyer & Isaac haben mein Herz nicht ganz erreicht und umso neugieriger war ich wie es mir wohl mit Jude & Blake gehen wird. Nach fast einem Jahr auf dem SuB habe ich mich endlich den beiden gewidmet und kann gar nicht mehr verstehen, wieso ich mir dies so lange entgehen ließ. Wieder einmal war ich rundum begeistert und habe mich vollkommen in die Geschichte fallen lassen. Für mich war sie stellenweise wirklich aufwühlend, immer wieder sanft und humorvoll, doch vor allem mit ganz viel Herz verfasst.
Jude musste ihren großen Traum an den Nagel hängen und LA den Rücken kehren. Um sich nicht ihren Eltern offenbaren zu müssen, wählt sie als Anlaufpunkt ihren Bruder aus. Leider wohnt genau der mit ihrem Ex-Freund Blake zusammen und schnell wird das gemeinsame Wohnen zur Tortur.
Der Knackpunkt der Story ist ganz klar die unschöne und zunächst einmal für den Leser unklare Trennung. Jude erkennt ihre einstige große Liebe kaum noch wieder und das liegt nicht nur an seiner aktuellen Verletzung. Blake wirkt merklich erkaltet und hoffnungslos. Er fürchtet vor allem um seine Sportlerkarriere und zu allem Überfluss setzt ihm sein bester Freund auch noch die Frau vor die Nase, deren Trennung er nie ganz überwunden hat.
Es hat mir fast das Herz zerrissen wie Jude völlig am Boden zerstört und mit eingezogenem Schwanz angekrochen kommt, sich redlich bemüht keine Umstände zu machen und Blake mit Samthandschuhen anzufassen, während er offensiv sein Ventil für seine angestauten Emotionen in ihr sieht. Solange bis es plötzlich einen Twist gibt und die Anziehungskraft zwischen den beiden Überhand nimmt. Ich habe bei jedem Gefühl so sehr mit gebebt und mich sofort wieder pudelwohl in Woodshill und zwischen den alten Bekannten gefühlt. Judes & Blakes Vergangenheit verleiht der Story eine ungeheure Nostalgie und viele hochkochende Emotionen. Die beiden passen einfach perfekt zusammen und schon bald sehnt man sich einfach nur noch nach einer Wiedervereinigung. Zeitgleich kann man ebenso die Ängste und die Zurückhaltung der beiden sehr gut nachvollziehen und die Schrittweise Annäherung lässt das Herz höher schlagen. Wie gewohnt eine zauberhafte Romanze die einem die Lesestunden versüßt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.03.2021

Toller Abschluss!

0

Nicht nur das Cover passt perfekt zu der gesamten Reihe, auch der Schreibstil und das Gefühl nach Hause, nach Woodshill, zu kommen, ist sofort da.
Obwohl Jude bisher unbekannt ist und man nur Blake kennt, ...

Nicht nur das Cover passt perfekt zu der gesamten Reihe, auch der Schreibstil und das Gefühl nach Hause, nach Woodshill, zu kommen, ist sofort da.
Obwohl Jude bisher unbekannt ist und man nur Blake kennt, geht es relativ schnell, dass man sie ins Herz schließt, trotz der verworrenen Vergangenheit zwischen ihr und Blake.

Es macht Spaß, das Miteinander der altbekannten Freunde zu erleben und wie Jude einen Platz findet. Auch ein paar Nebencharaktere finden endlich ihr Glück und es ist einfach nur schön, alles mitzuverfolgen, Jedes Kapitel ist ein Genuss.

Es bleibt bis zum Ende ein Geheimnis, was Jude widerfahren ist und es ist toll ausgearbeitet und aufregend geblieben.

Fazit: Ein tolles Buch und und ein noch tollerer Abschluss einer großartigen Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.03.2021

Emotionales Finale

0

~"Ich mochte dich selbst, nachdem du mir das Herz gebrochen hast. Selbst, als ich versucht habe dich zu hassen. Und als du wieder in meinem Leben aufgetaucht bist... Da war plötzlich alles wieder da."

In ...

~"Ich mochte dich selbst, nachdem du mir das Herz gebrochen hast. Selbst, als ich versucht habe dich zu hassen. Und als du wieder in meinem Leben aufgetaucht bist... Da war plötzlich alles wieder da."

In Dream Again lernen wir Jude kennen, über welche wir schon einiges gehört haben.
Als sie zurück nach Woodshill kommt, spürt man direkt die Kälte zwischen Blake und ihr.
Blake ist völlig fertig und erhält Unterstützung von seinen Mitbewohnern und vorallem von Everly, die uns hier häufiger begegnet. Besonders die Freundschaft der beiden hat mir gut gefallen.
Die anderen, die wir schon aus den Vorgängern kennen, kommen hier leider auch etwas seltener vor.
Die Annäherungsversuche von Jude und Blakes daraus resultierender Zwiespalt war für mich wirklich realistisch und auch die kleinen Einblicke in ihre gemeinsame Vergangenheit haben mir unglaublich gut gefallen.
Was mich auch sehr positiv überrascht hat, war die Beziehung zweier Personen, die man aus den Vorgängern schon etwas besser kennenlernen konnte.
Was mir leider nicht so gut gefallen hat, war der Start des Streits zwischen B&J, da dieser für mich etwas überdramatisiert wirkte. Auch das 'überstürzte' Ende und die Versöhnung wirkte auf mich ein klein wenig zu kitschig, wobei das wahrscheinlich Ansichtssache ist.

Fazit: Für mich ein gelungener 5. Teil, der jedoch nicht ganz an den Vorgänger 'Hope Again' rankam. Das ist aber eigentlich völlig egal, da das Buch ein absolutes Mustread ist und es jedes Mal wieder schön ist, nach Woodshill zurückzukehren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere