Profilbild von LeaAnske

LeaAnske

aktives Lesejury-Mitglied
offline

LeaAnske ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LeaAnske über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.09.2020

Jahreshighlight

Midnight Chronicles - Schattenblick
2

Klappentext:

Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft.

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission ...

Klappentext:

Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft.

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich - sondern auch für ihr Leben...

Meinung:

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen.
Die Autorinnen Bianca Iosivoni und Laura Kneidl kenne ich ja schon ein Stück länger. Sie begeistern mich immer wieder aufs Neue mit ihren Geschichten. Die Idee zu dieser Reihe stammt von den beiden aber das Buch Ansicht hat Bianca Iosivoni geschrieben.

Das Cover ist in meinen Augen mehr als nur gelungen. Die goldene Schrift und das blaue Cover harmonieren perfekt miteinander. Vom ersten Moment an habe ich mich verliebt.

In den Buch geht es hauptsächlich um Shaw und Roxy. Die beiden müssen einiges zusammen meistern, was nicht immer einfach ist. Die beiden haben mich vom Anfang bis zum Ende mitfiebern lassen und der Humor zischen den beiden passt einfach perfekt zusammen.
Roxy hat mich mit ihrer Art am meisten beeindruckt. Sie lässt sich von nix unterkriegen und ist einfach eine Powerfrau.

Besonders gut haben mich die verschiedenen Huntergruppen beeindruckt. Man lernt in den Buch sehr viel darüber und ganz besonders über ihre ganzen Fähigkeiten.

Dieses Buch war so gefühlvoll, spannend und regt die Neugier zum 2. Band sehr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2020

Zum verlieben

Game on - Mein Herz will dich
1

Klappentext:

Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten ...

Klappentext:

Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten gemeinsamen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann, dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.

Meinung:
„Game On mein Herz will dich“ von Kristen Callihan war einfach der Wahnsinn und ein richtiges Wohlfühlbuch. Auch der Schreibstil hat mich sehr überzeugt, ließ sich leicht und vor allem flüssig lesen.

Mit Anna und Drew konnte ich mich sofort indentifizieren und habe sie so sehr ins Herz geschlossen. Ich muss zugeben, dass Drews so unglaublich süß ist und man sich einfach nur in ihn verlieben kann. Jeder wünscht sich glaube so einen wundervollen Junge wie Drews.
Anna ist nicht so wie die üblichen Mädchen, die sich gleich an den Hals der Männer wirft und das gefällt mir unglaublich gut. Beide haben viele Sachen in der Vergangenheit durchmachen müssen, was oft tiefe Wunden hinterlassen hat.
Ihre Freundin Iris hingegen, konnte ich überhaupt nicht leiden und empfinde sie als böse und gemein gegenüber Anna.
Die Geschichte ist abgeschlossen, aber es folgen noch 3 weitere Bücher der Reihe.
Das Buch hat von mir 5/5⭐️ erhalten.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 01.06.2020

Highlight 2020

Truly
1

Meinung :

Ava Reed ist schon seit paar Jahren für mich eine mit der besten Autorinnen die es gibt. Sie hat einen so angenehmen, tiefgründigen, lockeren und leichten Schreibstil. In jedem ihrer Bücher ...

Meinung :

Ava Reed ist schon seit paar Jahren für mich eine mit der besten Autorinnen die es gibt. Sie hat einen so angenehmen, tiefgründigen, lockeren und leichten Schreibstil. In jedem ihrer Bücher merkt man, dass sie weiß worauf es bei einem sehr guten Buch drauf an kommt. Als ich erfahren habe, dass Ava ihren neuen Roman „Truly“ raus bring, war ich schon total gespannt.

Das Cover ist atemberaubend schön und harmoniert mit den Farben perfekt miteinander.


Schon in der Leseprobe habe ich mich sofort mit Andie angefreundet und so ging es in der ganzen Geschichte weiter.
Genauso war Cooper für mich ein ganz besonderer Charakter und seine Geheimnisse waren sehr interessant und tiefgründig ausgearbeitet.

Möchte nicht so viel von der Geschichte erzählen, aber sie ist sehr herzerwärmend, tiefgründig, romantisch, lustig und mit ganz viel Liebe verbunden.

Ganz besonders beeindruckend haben mich auch die wundervollen Zitate von den Kapitel Abschnitten und mache das Buch dadurch zu etwas ganz besonderem.

Für mich war die Geschichte so perfekt, dass ich nichts auszusetzen habe. Dieses Buch hat es so verdient ein Jahreshighlight 2020 zu sein und möchte am liebsten jetzt schon Band 2 „Madly“ lesen.
Danke für diese wundervolle Geschichte Ava!

Hier noch paar Zitate aus dem Buch:

„Es gibt Augenblicke, die sind wie ein gutes Lied. Sie berühren dich.“

„Wir können alles verlieren, aber nicht unsere Hoffnung. Alles, nur nicht sie ...“

„Wenn sich etwas richtig anfühlt, halte es fest.
Halte es mit Herz und Seele, bis die Zeit gekommen ist, es loszulassen.“

„Es gibt drei Bilder von uns:
Wie wir uns sehen und wie die Welt uns sieht.
Das dritte zeigt, wer wir wirklich sind.

  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 20.03.2020

Ein Meisterwerk von Bianca Iosivoni

Feeling Close to You
1

Als aller erstes möchte ich mich von ganzen Herzen bedanken bei der Lesejury und dem Verlag, dass ich die Möglichkeit hatte für diese wunderschöne Leserunde.

An dieses Buch hatte ich von Bianca Iosivoni ...

Als aller erstes möchte ich mich von ganzen Herzen bedanken bei der Lesejury und dem Verlag, dass ich die Möglichkeit hatte für diese wunderschöne Leserunde.

An dieses Buch hatte ich von Bianca Iosivoni eine sehr hohe Erwartung und sie hat mich sehr positiv überrascht. Schon ab dem Beginn der Geschichte wurde man sofort mitgerissen und bekam über die Gefühle und Gedanken von Parker und Teagan tolle Einblicke.Der Schreibstil ist wie immer sehr bildlich, sehr gut verständlich und vor allem flüssig beschrieben. Was für mich ein absolutes Highlight ist, ist das einzigartige und bezaubernde Cover von Feeling Close Tok You.

Teagan ist mir mit ihrer wilden Art sofort ans Herz gewachsen. Sie weiß zu 100%, was sie will und setzt es auch um. Schon von Anfang an schlägt sie sich durch und kämpft um ihren starken Willen. Außerdem ist ihre große Leidenschaft das Gamen, wodurch sie den sehr charmanten Parker kennenlernt. Familie steht für ihn an aller erster Stelle, weshalb er sich trotz Schwierigkeiten um seine Mutter kümmert.

Zwischen ihrer Liebe ist es ein Auf und Ab und auch wenn Parker fast die Liebe zwischen den beiden zerstört, finden beide trotzdem zueinander und gestehen sich ihre gemeinsame Liebe.

Dieses Buch war sexy, mitreißend, emotional und einfach wunderschön. Parker und Teagan sind für mich ganz besondere und tolle Charaktere die in meinen Augen perfekt zusammen passen und in denen man sich nur verlieben kann.
Bianca hat ein großes Meisterwerk erschaffen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 03.03.2020

Eine tolle Liebesgeschichte

Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich
0

Klappentext:

In Echo Lake ist Herzflimmern garantiert!

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig zu machen. ...

Klappentext:

In Echo Lake ist Herzflimmern garantiert!

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Bei ihrer Recherche trifft sie auf Kinderarzt Josh, der vor lauter Arbeit nicht weiß, wo ihm der Kopf steht, und sie deutlich spüren lässt, für was er sie hält: eine junge Frau, die von nichts eine Ahnung hat. Als es plötzlich um Leben und Tod eines jungen Patienten geht, arbeiten Delaney und Josh jedoch Seite an Seite. Finden auch ihre Herzen zusammen?




Delaney ist Mitarbeiterin der Finanzabteilung im Mercy Krankenhaus. Auf Grund der schlechten finanziellen Situation, soll sie zur Kinderstation wechseln um das Problem zu lösen.
Als Dr. Josh davon erfährt, soll sie sofort auf der Station mitarbeiten, um zu sehen wie sehr das Personal und die Mittel benötigt werden.


Meinung:

Der Schreibstil hat mir wie im ersten Band sehr, sehr gut gefallen. In der Liebesgeschichte wird alles so bildlich beschrieben und es ist eine sehr schöne Geschichte. Mir hat auch sehr gut gefallen die Charaktere aus dem ersten Band wieder zu treffen.
Kann die Geschichte weiterempfehlen und bin total begeistert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Geschichte
  • Charaktere
  • Gefühl