Profilbild von MARY1983

MARY1983

Lesejury Profi
offline

MARY1983 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MARY1983 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.10.2021

Erstlingswerk und ich hoffe nicht das letzte!

Pension Herzschmerz
0

Christin- Marie Below ist eine junge Autorin aus dem Ruhrpott, genauer aus Oberhausen, von der wir hoffentlich noch viel hören werden!
Ihr Erstlingswerk "Pension Herzschmerz" kommt gut an die Bücher ihrer ...

Christin- Marie Below ist eine junge Autorin aus dem Ruhrpott, genauer aus Oberhausen, von der wir hoffentlich noch viel hören werden!
Ihr Erstlingswerk "Pension Herzschmerz" kommt gut an die Bücher ihrer Mutter die unter Anne Barns schreibt, heran; auch die lese ich total gerne ;)
Es geht um drei Freundinnen Lou, Kim und Anna, die wie es sich für Freundinnen gehört gemeinsam durch dick und dünn gehen. So ist es kein Wunder, dass als die eine sich den Fuß bricht, die anderen Beiden sie unterstützen kommen...
wie genau würde einfach zu viel verraten ;)
Findet selbst heraus, warum der Titel äußerst passend ist!
Dieses Buch schreit geradezu nach einer Fortsetzung!
Umbedingt lesenwert!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2021

endlich ein neues Anne Hertz Buch

Bis ans Ende aller Fragen
0

Ich habe bisher alles der Anne Hertz Autorinnen gelesen, mir gefällt der Schreibstil locker flockig, leicht aber nicht zu. Und nun war es doch endlich auch mal wieder Zeit für ein neues Buch, 2014 ist ...

Ich habe bisher alles der Anne Hertz Autorinnen gelesen, mir gefällt der Schreibstil locker flockig, leicht aber nicht zu. Und nun war es doch endlich auch mal wieder Zeit für ein neues Buch, 2014 ist das letzte erschienen ;) Also her mit dem neuen Buch!

Das Cover hat mir auch gefallen, von der Gestaltung r ein kleines bisschen "to much". Ich grüble auch immernoch was ich da genau sehe, Tasse und Teebeutel habe ich identifiziert.
Protagonistin dieses Werkes ist Maxi, eigentlich Maximiliane, eine Frau mitten im Leben, gute 40 Jahre alt und irgendwie auch ihr 14 jähriges Ich.
Es ist wie bei vielen Frauen so wie man sich das Leben als Kind oder Jugendliche vorgestellt hat, ist es dann irgendwie nicht gekommen, so ist es auch der Protagonistin gegangen. "Statt steiler Karriere ein Job im Cafe". Generell fand ich das Buch recht unterhaltsam, aber meiner Meinung nach verhält sich Maxi an vielen Stellen nicht, sonderlich erwachsen und mich stört der Plot von wegen ich lüge und betrüge, schleiche mich in eine Trauergruppe...
möglicherweise bin ich da besonders sensibel, aber ich denke, dass ich da nicht alleine bin
Ich will nicht zu viel verraten, auch das Ened gefällt mir leider gar nicht.
Warum heißt das Buch, wie es heißt? hat sich mir leider auch nach dem Lesen nicht so ganz erschlossen.
Johann und Charlotte sind mir die liebsten Charaktere.


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2021

das etwas andere Kochbuch, sicher nicht für jeden

Genussvoll gesund bleiben
3

Das Buch "Genussvoll Gesung Bleiben" wurde von Christopher Crell geschrieben, einem Fernsehkoch, Restaurantinhaber und Ernährungsexperten...

Das Buch hat 265 Seiten, wobei es ab S. 11 erst richtig losgeht ...

Das Buch "Genussvoll Gesung Bleiben" wurde von Christopher Crell geschrieben, einem Fernsehkoch, Restaurantinhaber und Ernährungsexperten...

Das Buch hat 265 Seiten, wobei es ab S. 11 erst richtig losgeht und auf den letzten Seiten Koch und Fotograf vorgestellt werden. Das Buch handelt von der 28- Tage Challenge, die jeweils ein Frühstück, Mittagessen und Abendessen beinhaltet. Mir hat die Idee für die Woche ein Brot zu backen gut gefallen, vor allen Dingen hörte sich das lecker an Tomaten-Olivenbrot, leider ist das Brot nicht das, was ic unter Brot verstehe geworden.

Eingeleitet wird in das Buch mit genaueren Infos zum Autor und seiner Geschichte zum Buch und was dieses Buch alles für ihn bedeutet. Außerdem hat man am Anfang des Buches auch noch generell ein paar Informationen zur gesunden Ernährung und wie das Essen bestimmter Zutaten sich auf den Körper auswirken, "Gesund weil..." nennt der Autor diese. Desweiteren werden am Anfang des Buches direkt ein paar grundsätzliche Dinge zu den Rezepten erklärt. Es gibt Tipps, wie man bestimmte Dinge angehen sollte, oder was bestimmte Fachbegriffe bedeuten, sodass während der Zubereitung eigentlich nichts mehr schief gehen sollte. Hier betone ich sollte, denn so ganz hat das alles nicht funktioniert.
Die Gestaltung gefällt mir im Großen und Ganzen recht gut, wirklich appetitmachende Bilder und kleine auflockernde Texte unter der Überschrift "Blick über den Tellerrand". Ich möchte aber nicht verschweigen, dass die Rezepte Zutaten enthalten, die zumindest für mich nicht einfach zu bekommen waren: Mandelmehl. Erythrit, Flohsamenschalen...
Einige Rezepte lohnen sich wirklich zum Nachkochen, ist aber wie so vieles im Leben echt Geschmackssache. Mich persönlich stört die Verwendung verschiedener Zuckeraustauschstoffe. Auch fehlen bei einigen Rezepten irgendwie Angaben. Für uns ist es nicht alltagstauglich.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Rezeptideen
  • Gestaltung
Veröffentlicht am 08.08.2021

absolut lesenwert

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie
0

Ich bin als Mängelexemplar auf das Buch gestoßen und das Cover hat mich angesprochen. Ich singe total gerne und durch dieses Buch habe ich so viele interessante Fakten über Musik erfahren.
Ein schöner ...

Ich bin als Mängelexemplar auf das Buch gestoßen und das Cover hat mich angesprochen. Ich singe total gerne und durch dieses Buch habe ich so viele interessante Fakten über Musik erfahren.
Ein schöner Gedanke, dass es Menschen gibt, die erspüren welche Musik man benötigt.
Der Plot spielt überwiegend 1988 in der Unity Street, einer kleinen Seitenstraße Londons.
Frank und seine Freunde müssen das ein oder andere Abenteuer bestehen.
Wunderschöne Geschichte über Liebe, Freundschaft und Musik.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2021

für alle die das Unerwartete lieben

Night of Crowns, Band 2: Kämpf um dein Herz
0

Das Cover gefällt mir nicht, aber ich lese selten ein Buch, weil mir das Cover gefällt ;)
Ich habe diesem Buch so entgegen gefiebert und dann hatte ich es endlich und die ersten Seiten musste ich echt ...

Das Cover gefällt mir nicht, aber ich lese selten ein Buch, weil mir das Cover gefällt ;)
Ich habe diesem Buch so entgegen gefiebert und dann hatte ich es endlich und die ersten Seiten musste ich echt kämpfen, aber dann konnte ich es wie den Vorgänger kaum aus der Hand legen. Was für eine story, was für ein Plot. Absolut geeignet für einen Film oder eine Serie!Ich sehe geradezu die Szenen vor mir, Action, Drama, Liebe...

Achtung Spoiler: Alice hat das magische Spielfeld verlassen, um den zweiten Slave zu suchen, findet sich aber bald in einem Alptraum zwischen Realität und Fiktion wieder. Denn dem Fluch, der auf Chesterfield und St. Burrington lastet, kann keiner entkommen. Bald kommen jede Menge düstere Geheimnisse ans Tageslicht und das Schicksal von Alice, dem schwarzen König Jack und dem weißen König Vincent scheint untrennbar miteinander verwoben, ein bisschen so wie bei Arthur, Madleyn und Charles.
Wird es den Dreien gelingen, den Fluch aufzuhalten?
Absolute Leseempfehlung! Ist eins der Bücher, die ich sicher auch nochmal lesen werde!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere